Kosmetik-Plauder-Thread

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer127397 

Beiträge füllen Bücher
Weil die nur mit öligem Entferner wieder runtergeht und das find ich sooo widerlich an den Augen... :sick:
Also ich nehme immer Wattepads mit Niveacreme... vertrag das richtig gut und mich hat nie was daran gestört.
Aber gut, wasserfest ist ja auch kein "Muss", ist ja bei mir nochmal 'n spezieller Fall.. würde ich keinen wasserfesten benutzen dann würde ich aussehen wie ein Emo :tongue: (bevor sich jmd aufregt: ich habe nichts gegen Emos :tongue:)

Ja, ich bin auch sehr froh über diese Freundin - natürlich nicht nur deswegen :zwinker:
Das ist klar, aber ist schon 'ne nette Nebensache :zwinker:
 

Benutzer65149 

Meistens hier zu finden
Ich find die Bioderma Sensibio H2O sehr gut zum Abschminken, die holt jeden kleinen Rest aus den Poren und auch mein wasserfester Mascara geht mit dem problemlos ab und es ist nichts ölig. Finde ich sehr gut.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Alter Schwede, ihr braucht ja teilweise sicherlich Äonen im Bad bis ihr vor die Tür geht... :grin:

Bei mir ist das Alles etwas simpler, was nicht heißt, das ich nicht gerne ohne Grund im dm stehe und überlege, was ich kaufen könnte..
In der Dusche werden die Haare entweder mit BIG oder Link wurde entfernt gewaschen und dann in der Regel mit American Cream gepflegt. Als Duschgel benutze ich momentan die Palmolive Naturals Mandel oder die Kneipp Aroma-Pflegedusche Glückliche Auszeit, weil ich diesen Duft einfach liebe - hab' den Kram auch als Schaumbad :grin:
Das Gesicht wird dann gewaschen mit Eucerin DermatoClean, darauf bin ich allerdings rein zufällig gekommen, das war nämlich vor ein paar Monaten in Peru das einzige hypoallergene Gesichtswaschgel bei dem ich davon ausgehen konnte, keine allergische Reaktion oder Pickel zu bekommen, meine Haut ist da etwas eigen. Leider sind Parabene drin, damals hatte ich aber eben keine Wahl und ich benutze Sachen dann auch bis zum Ende, sonst ist es Verschwendung.
Morgens kommt danach die Wohltuende Feuchtigkeitspflege von Weleda aus der Mandel-Serie in's Gesicht. Wenn ich daran denke benutze ich auch die Glättende Augencreme Wildrose.
Als Deo nehme ich eigentlich immer das Degree Clinical Strength, welches ich mir jedes Jahr aus den USA mitbringe, da das Äquivalent deutlich teurer ist in Deutschland und irgendwie bei mir auch nicht exakt genauso gut wirkt. Ab und zu auch mal irgendein Rexona Sprüh-Deo, Cotton Dry oder so. Aber das gute Deo hält normalerweise zwei Tage, da muss man nicht nachlegen.
Dann creme ich mich mit der Weleda Citruslotion ein, jetzt im Winter aber eher mit der Eco Store für sehr trockene Haut.

Abends benutze ich zum Reinigen die Weleda 2in1 Reinigungsmilch und danach massiere ich auf die feuchte Haut das Mandel Gesichtsöl. Seit ich das mache, habe ich sehr weiche und reine Haut, echt Wahnsinn. Mit dem Öl streiche ich mir auch direkt über die Wimpern und nehme dann eventuelle Wimperntusche mit einem Wattepad ab - wenn ich wasserfeste Wimperntusche drauf hab' muss ich das separat mit einem feuchten Wattepad mit Öl drauf machen. Funktioniert aber sehr gut und pflegt gleichzeitig die Wimpern. :smile:

An dekorativer Kosmetik benutze ich in der täglichen Routine eigentlich nur Kajal, Wimperntusche und eine Wimpernzange. Ich habe auch blonde, eher gerade Wimpern, manchmal lasse ich sie mir auch färben, besonders im Sommer. Die Wimpernzange ist von Sephora glaube ich, ist schon was älter. Wimperntusche benutze ich ausschließlich von benefit, da die They're Real! (offiziell nur "long lasting", die ist aber quasi wasserfest und geht echt nur mit Öl oder Zeit ab :grin: ) oder BADgal. Seit Jahren (!) benutze ich den gleichen Link wurde entfernt in "coffee". Was Anderes brauche ich eigentlich nicht.
Bei besonderen Anlässen oder weil ich Bock drauf hab' benutze ich noch so Kleinigkeiten von benefit. Ich habe zwei Puder (Hoola und Dallas), bei irgendeinem Set waren mal viele kleine Sachen wie High Beam (Highlighter) oder Ooh la Lift dabei, regelmäßig nehme ich aber nur benetint für Lippen und Wangen.
Auf der Haut benutze ich nie irgendwas, keine Foundation, kein Puder, kein gar nix. Nur Feuchtigkeitscreme. Allerallerhöchstens mal bei festlichen Anlässen bei denen es sehr viel direktes Licht und Hitze gibt ein Puder. Früher habe ich das oft verwendet, als meine Haut noch schlechter war. Meine gesamte Schminkroutine dauert normalerweise keine 3 Minuten :grin: Schnell den Kajal auf die obere Wasserlinie, Wimpernzange, Tusche, fertig. Auf die Lippen kommt Link wurde entfernt (das ist einfach nur Vaseline, aber im Minidöschen, was schon ganz praktisch ist, besonders für unterwegs).
Achso, Handcreme: die Skin Food von Weleda oder auch, wenn ich nix Anderes hab, normale NIVEA-Creme.

Nagellack verwende ich nur auf den Zehen (da aber IMMER), weil ich für die Hände einfach zu blöd bin. Wenn ich's halbwegs hinbekomme sieht es auch super aus, ist aber nach zwei Tagen wieder verhunzt, und ich sehe nicht ein mir alle zwei Tage die Fingernägel zu lackieren :confused: Ich mag' gern die Manhattan QuickDry Lacke.

Und als Parfum kommt eigentlich nur L'infusion d'iris von Prada in Frage. Eine Zeit lang habe ich auch for her von narciso rodriguez benutzt, das habe ich auch noch und benutze es manchmal. Beide Düfte mag ich sehr. Irgendwie lande ich immer bei teuren Düften, dafür besitze ich dann in der Regel auch nur einen oder lasse sie mir schenken (obige waren beide mal Geschenke von meinem Vater, das von Prada habe ich mir mehrfach nachschenken lassen und zuletzt selbst gekauft). Ich mag das, wenn man quasi einen 'signature scent' hat. :smile:

Irgendwie shoppe ich lieber pflegende Kosmetik als dekorative Kosmetik. :link: Mittlerweile habe ich aber fast nur noch Sachen, die ich auch benutze, eine Zeit lang habe ich grade was Shampoos und Duschsachen anbelangt doch viel Mist angesammelt. Meine Haut verträgt eigentlich kaum was, bis vor einem halben Jahr habe ich immer parfumfreies und hypoallergenes Duschgel "ohne Alles" (von Alverde die Ultrasensitiv Waschlotion) benutzt, seit der Reise ist meine Haut etwas abgehärtet. Trotzdem muss ich mit den meisten Parfumstoffen echt aufpassen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Weiß jemand zufällig wo man sowas her bekommen kann? Wenn möglich im Laden, wenn nicht möglich dann über Internetseiten aus Deutschland (bestell nämlich nichts aus z.B. Amiland, da wäre mir der Versand zu teuer)

Douglas! :smile:
Die haben einige dieser Lacke von OPI Nicole:

opi_nicole_artikel_neu_2.jpg
Nicole%252Bby%252BOPI%252BLet%25252527s%252Bget%252Bstar-ted.jpg
Nicole%2Bby%2BOPI%2BHave%2Ba%2Bheart.jpg
 

Benutzer65149 

Meistens hier zu finden
Essence hatte auch eine LE mit Glitter-Herz-Topcoat draußen. Müsste eigentlich noch bis Ende Februar gehen. Die sind immer in speziellen Aufstellern und nicht im eigentlichen Essence-Regal.
hugs_kisses_topper1.jpg

hugs_kisses_topper2.jpg
 

Benutzer127397 

Beiträge füllen Bücher
Essence hatte auch eine LE mit Glitter-Herz-Topcoat draußen. Müsste eigentlich noch bis Ende Februar gehen. Die sind immer in speziellen Aufstellern und nicht im eigentlichen Essence-Regal.
Die LE kenne ich und ich habe drauf gewartet bis sie rauskam bin seit dem fast jeden Tag zu dm und Rossmann gerannt, auch zu verschiedenen.. und entweder hatten die das gar nicht in ihrem Sortiment oder alles was ich haben wollte war schon ausverkauft. Wohne in Berlin, laut Essence (habe die mal bei FB angeschrieben) sind die Lacke in Berlin besonders schnell vergriffen. Aber auf der anderen Seite verstehe ich nicht, dass manche Läden nicht mal die neuen LE's reinbekommt.
Und die hugs&kisses LE gibt's glaub ich sowieso nicht mehr... :frown:
Genauso wie die neuen Topcoats die ganz ins Sortiment aufgenommen worden sind (diese "nail art twins", die's früher auch schon mal gab) ... sollte es ja ab 1.2. geben... ich bin wieder wie ne irre in die Läden gerannt und habe sie noch nirgens entdeckt -.-[DOUBLEPOST=1361822483,1361822389][/DOUBLEPOST]
Douglas! :smile:
Die haben einige dieser Lacke von OPI Nicole:

Dankeschön :grin: gut, dann weiß ich schon mal wo ich gucken kann.. war zwar heute bei Douglas und habe diese Lacke bei OPI Nicole leider nicht gesehen, aber vielleicht habe ich woanders mal Glück.. (dass mir das immer passieren muss.. genau die Lacke die ich will, die gibt's nicht in den Läden wo ich hin gehe :rolleyes:)[DOUBLEPOST=1361822538][/DOUBLEPOST]Ich rede übrigens von ca. 3 verschiedenen dm & 3 verschiedenen Rossmann Läden in Berlin.... nirgendwo fündig geworden :/
 

Benutzer121951 

Sorgt für Gesprächsstoff
Schön, das ist ein Thread für mich. :smile:
Ich schminke mich auch fast jeden Tag, hab zwar kein Problem, ohne aus dem Haus zu gehen, aber ich fühl mich einfach wohler und "schöner". Ich brauche für meine Schminkroutine auch nur max. 15 min, geht also fix.
Mir geht es hauptsächlich darum, zu betonen und kleine Makel abzudecken und nicht, mich zuzukleistern.
Ich benutze ausschließlich vegane, tierversuchsfreie Produkte, sowie diejenigen, die noch nicht leer sind und demnach erst noch aufgebraucht werden.

Teint: Ich habe relativ helle Haut, deswegen habe ich schon einiges ausprobiert. Zu mir will irgendwie gar kein Ton passen, entweder sehe ich aus wie die Puderquaste von Graf Dracula oder wie Marge Simpson. 100% zufrieden bin ich immer noch nicht mit meiner jetzigen Routine.
Ich möchte einen ebenmäßigen Teint erreichen, der aber natürlich wirkt. Früher habe ich mit Make Up meine Sommersprossen überschminkt, was aber wie eine starre Maske aussah. Also habe ich das mit der Zeit aufgehört, jetzt dürfen und sollen Sommersprossen und Muttermale durchschimmern, da ich mich mit der Zeit mit ihnen arrangiert habe.
Gegen Rötungen und Augenringe benutze ich Concealer von Terra Naturi, Camouflage von Alverde und ab und zu einen alten Abdeckstift von Balea(nicht alles auf einmal, je nach "Schweregrad" :zwinker:). Mit den Augenringen bin ich immer noch nicht zufrieden, werde mir mal ein Alverde Camouflage in einem dunklerem Ton ansehen, sowie die grüne speziell gegen Rötungen, sollte ich es mal wieder zu Dm schaffen.
Drüber kommt dann die getönte Gesichtscreme von Balea(naturell), 1:1 gemischt mit einer beliebigen, billigen Tagescreme. Hab mir vor kurzem ein Make up von Lavera gekauft, muss ich aber erst noch ausprobieren.
Puder ist von Terra Naturi, der dunkelste Ton, Namen weiß ich jetzt nicht.
Dazu ganz wenig zum konturieren von der hellsten Farbe eines Duo Bronzers von Terra Naturi(hellster Ton). Vll kommt die dunklere Farbe mal im Sommer zum Einsatz, wenn ich mal braun werden sollte(was ich ja bezweifle :zwinker: ). Rotes oder rosa Rouge sähe bei meiner Haut sicher nicht so vorteilhaft aus^^

Eyeshadowbase: von P2
Augenbrauen: ein uralter Augenbrauenstift von U.M.A, keine Ahnung ob es den Stift oder die Marke noch gibt, hab ich schon ewig nicht mehr gesehen. Name der Farbe steht leider nicht drauf, jeden Fall passt die Farbe exakt zu meinem Haarton^^. Wird echt schwer, was ähnlich passendes zu finden, wenn der mal leer sein sollte.
Lidschatten: habe ich unzählige, alle als Teenie gekauft, ohne Rücksicht darauf, ob es mir steht ^^ Werden dementsprechend gar nicht bzw. sehr selten genutzt.
Meine Lieblinge sind die von Alverde die Mono Matt Lidschatten in den Farben "Warm Vanilla" und "Satin Taupe", der Quattro Lidschatten "Chocolate", ebenfalls Alverde und einige Matte Lidschatten von P2(schwarz, weiß, grau etc.)
Lidschatten trage ich aber nicht zwingend jeden Tag, meist auch sehr dezent und ausgeblendet.
Benutze auch öfter mal weißen Kajal(auch als Highlighter) oder bronzenen Lipliner als Lidstrich :whistle:
Eyeliner: von Terra Naturi, wird momentan aber selten genutzt, habe gerade normalen Kajal wieder für mich entdeckt, irgendeinen uralten von Manhattan.
Mascara: "Nothing but Volume" von Alverde. Mascara ist das einzige, ohne das ich nie aus dem Haus gehe und den von Alverde liebe ich abgöttisch.
Lipliner: ein bronzener von Essence, vor Ewigkeiten gekauft und bevorzugt für Augen Make Up missbraucht.
Lippenstift: trage ich so gut wie nie, steht mir einfach nicht, finde ich. Habe einen nudefarbenen Lipgloss von P2 und einen roten Stift von einer NoName Marke.
Labello: von Alverde. "Calendula" oder so. Farblos und jeden Tag im Einsatz.
Creme: im Moment "Imperialis" von Lush, die ist aber schon fast aufgebraucht und bis zu meinem Geburtstag ist es auch noch ein bisschen hin. Leider ist Lush so teuer. :/ Werde mich mal bei Lavera umsehen, bisher habe ich noch keine optimale Gesichtscreme für meine Haut gefunden.
Als Bodylotion verwende ich die Q10 von balea
Handcreme: die Q10 von Balea
Haare: Repair Shampoo Traube Avocado von Alverde, ebenso wie Spülung und Haarmaske, Balea Professional Repair Spülung sowie etliche andere Balea Shampoos, die noch nicht leer sind.
Dazu das Haarspitzenfluid von Balea Professional, ohne das geht gar nichts.
Mit dem Teil sind meine Haare in einem dreiviertel Jahr doppelt und dreifach soviel gewachsen wie in den 2 Jahren davor, ohne dass ich einen Friseur gebraucht hätte.
Deo: einige von Balea, aktuell "Cocos und Tiare" und "White Diamond", sowie einige LE´s, nachdem sie mein geliebtes Triple Effect aus dem Sortiment genommen haben.
Parfum: "Oriental Touch" von Alverde, davor jahrelang "Woman Nr 2" von Betty Barkley. Ich bin nicht der Typ für viele verschiedene Parfums, ich find den Gedanken schön, jemanden einen bestimmten Duft zuordnen und ihn damit in Verbindung bringen zu können, wenn man "sein" Parfum gefunden hat.
Nagellack: Meine große Leidenschaft :grin: Ich habe unzählige von Manhattan und P2, ich liebe vor allem helle, nudefarbene oder türkise Töne. Meine Zehen lackiere ich übrigens immer rot.
Auch Crackling und verschiedene selbstgemachte Designs mit Tattoos/Steinchen/French Nail und Klarlack oder selbstgemachten Barock-Look habe ich schon ausprobiert.
Erst neulich habe ich einen wunderschönen bei Sante gesehen, aber 10 Euro haben mich (bisher) davon abgehalten, das Schätzchen mitzunehmen.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Hat jemand eine Idee was gegen trockene Haare hift?
Ich glätte meine Haare nun wirklich nicht oft (einmal die Woche mit nem guten Eisen) aber neuerdings sind sie trocken.
 

Benutzer127397 

Beiträge füllen Bücher
Hat jemand eine Idee was gegen trockene Haare hift?
Ich glätte meine Haare nun wirklich nicht oft (einmal die Woche mit nem guten Eisen) aber neuerdings sind sie trocken.
Ich habe gehört man soll die Haare mit eher kaltem Wasser waschen statt mit warmen... und sonst würde mir "Hausmitteltechnisch" das Öl in die Haare schmieren einfallen :zwinker: (glaube fettige Creme geht auch). Am besten länger einwirken lassen und danach gut auswaschen.[DOUBLEPOST=1361823815,1361823407][/DOUBLEPOST]
Früher habe ich mit Make Up meine Sommersprossen überschminkt
Viele die Sommersprossen haben, finden die meist nicht schön... Ich habe keine und würde mir so sehr welche wünschen :/
Aber ich glaube das ist immer so :tongue: was man hat, findet man nicht schön und was man nicht hat, will man haben.
Ist ja auch so, dass viele mit glatten Haaren Locken haben wollen.. und die von Natur aus Locken haben, glätten die sich immer.
Habe übrigens selber Naturlocken.. habe diese 1 oder 2 Jahre auch immer geglättet.. bis ich dann zur Erkenntnis gekommen bin, dass ich mit meinen Locken viel schöner ausschaue, weil die auch viel besser zu meinem Gesicht passen :tongue:

Auch Crackling [...] habe ich schon ausprobiert.
Und hat dir Crackling gefallen? Ausprobiert habe ich es auch, fand es im Laden cool, zu Hause fand ich's schrecklich.. finde irgendwie das schaut aus wie gewollt aber nicht gekonnt :/ Als ob man sich nicht richtig die Nägel lackieren kann oder der Lack schon abblättert :tongue:

Achja kennst du diese neuen Magnetic-Nagellacke.. hast du die auch schon mal ausprobiert?
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich habe gehört man soll die Haare mit eher kaltem Wasser waschen statt mit warmen... und sonst würde mir "Hausmitteltechnisch" das Öl in die Haare schmieren einfallen :zwinker: (glaube fettige Creme geht auch). Am besten länger einwirken lassen und danach gut auswaschen.

Ich sollte wohl dazu sagen das meine Haare eher fein sind und früher dazu neigten schnell zu fetten. Öl oder Creme in den Haaren wüde daher sicherlich dazu führen das meine Haare sehr schnell wieder zu fettig sind :cautious:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Was benutzt du denn für Haarpflege? Ein Shampoo ohne Silikone, selteneres Waschen (2-3 mal die Woche genügt vollkommen) und eine passende Pflege helfen meistens schon. Ständiges waschen mit billigen Industrieprodukten allerdings trocknet die Haare arg aus, vor Allem, wenn du dazu noch oft föhnst.
 

Benutzer123565 

Meistens hier zu finden
Viele die Sommersprossen haben, finden die meist nicht schön... Ich habe keine und würde mir so sehr welche wünschen :/
Aber ich glaube das ist immer so :tongue: was man hat, findet man nicht schön und was man nicht hat, will man haben.
Ist ja auch so, dass viele mit glatten Haaren Locken haben wollen.. und die von Natur aus Locken haben, glätten die sich immer.

genau so gehts mir ich hab genug sommersprossen :grin:
 

Benutzer121951 

Sorgt für Gesprächsstoff
Und hat dir Crackling gefallen? Ausprobiert habe ich es auch, fand es im Laden cool, zu Hause fand ich's schrecklich.. finde irgendwie das schaut aus wie gewollt aber nicht gekonnt :/ Als ob man sich nicht richtig die Nägel lackieren kann oder der Lack schon abblättert :tongue:

Achja kennst du diese neuen Magnetic-Nagellacke.. hast du die auch schon mal ausprobiert?

Ich fands OK. Kommt glaube ich auf die Farbe an. Schwarz-Pink zB fände ich auch nicht schön. Ich habe türkise Nägel mit weißem Crackling ausprobiert und ich fands nicht so schlecht, nur der nicht kosmetikbewanderte Teil meines Umfelds war etwas verwirrt :zwinker:

Ja, die habe ich schon gesehen, ich bin mir noch nicht sicher was ich von denen halten soll bzw. ob man die auch ohne Studio so hinbekommt.
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Was benutzt du denn für Haarpflege? Ein Shampoo ohne Silikone, selteneres Waschen (2-3 mal die Woche genügt vollkommen) und eine passende Pflege helfen meistens schon. Ständiges waschen mit billigen Industrieprodukten allerdings trocknet die Haare arg aus, vor Allem, wenn du dazu noch oft föhnst.

Also als Shampoo benutze ich ein antifett Shampoo vom Guhl mit Zitronenmelisse.
Für Notfälle habe ich ein hochwertiges Haaröl von Bamboo und dann benutze ich zwei mal die Woche eine Haarkur von Schwarzkopf für strapaziertes Haar. Manchmal noch ne Spülung von Nivea, ebenfalls gegen strapaziertes Haar.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Also als Shampoo benutze ich ein antifett Shampoo vom Guhl mit Zitronenmelisse.
Für Notfälle habe ich ein hochwertiges Haaröl von Bamboo und dann benutze ich zwei mal die Woche eine Haarkur von Schwarzkopf für strapaziertes Haar. Manchmal noch ne Spülung von Nivea, ebenfalls gegen strapaziertes Haar.
Wenn du trockene Haare hast, ist das Anti-Fett-Shampoo wohl zu viel des Guten. Vor Allem in Kombination mit Spülungen für strapaziertes Haar, das ist irgendwie nicht sonderlich logisch :grin:
An deiner Stelle würde ich einfach mal ein bisschen Ruhe reinbringen und EIN Shampoo mit einer passenden Spülung verwenden, am Besten was hochwertiges mit wenig Chemikalien, z.B. LUSH (bei feinem Haar dürfte BIG oder Seanik gut zu dir passen), Lavera oder Sante.
Ich verwende natives Kokosöl in den Längen wenn meine Haare trocken sind, das ist besser als so industrielle Haaröle, in denen ist ja meist noch allerlei Mist drin.
 

Benutzer127397 

Beiträge füllen Bücher
[...] selteneres Waschen (2-3 mal die Woche genügt vollkommen) und eine passende Pflege helfen meistens schon. Ständiges waschen mit billigen Industrieprodukten allerdings trocknet die Haare arg aus, vor Allem, wenn du dazu noch oft föhnst.
Mhm ich wasche meine Haare jeden Tag (ab und zu auch mal jeden 2.) und ich habe keine Probleme dadurch... aber kommt ja dann eh generell auf den Haartyp an :tongue:
 

Benutzer82466  (42)

Sehr bekannt hier
Hallo :smile:

Bis vor kurzem gab es bei mir auch nur das Schmalspur-Programm aus Concealer, Puder, Mascara und Lippenpflegestift :ashamed: Meine Schwägerin arbeitet inzwischen aber bei einer Kosmetikfirma, so dass ich da nun auch eine "Quelle" habe :zwinker: Hatte mir Weihnachten eine Auswahl an Dingen gewünscht und war mit der Menge regelrecht überfordert :grin:

Inzwischen macht es mir Spaß, mich zu schminken, insbesondere, da es durchweg positive Kommentare gab :smile:
Seit Ende Dezember brauche ich nun also länger im Bad, denn es gibt täglich ein üppigeres Programm:
- Concealer
- loser Puder
- Eyeshadowbase und Lidschatten
- Kajal
- Mascara
- Augenbrauenstift
- Lippenstift oder Lippgloss inkl. passendem Konturenstift (sofern vorhanden)

Makeup und Rouge benutze ich nur hin und wieder (zu faul :zwinker:).
Eyeliner muss ich noch üben, mit Kajal komme ich mittlerweile gut klar. Am haltbarsten sind bei mir die, die man so rausdrehen muss.

An Nagellacken habe ich auch eine ziemliche Auswahl und fast immer Lack drauf, mich nervt nur die kurze Haltbarkeit - es wird Zeit für eine Spülmaschine :grin:

Was Pflegeprodukte angeht (Gesichtscreme, Bodylotion, Duschgel, Hand- und Fußcreme), probiere ich immer mal was Neues (vor allem Balea) und meine Haut macht das zum Glück auch mit. Deoroller hab ich jedoch immer von Rexona. Gegen trockene Haare nutze ich einmal wöchentlich eine Kur (unterschiedliche Marken, Alverde fand ich sehr gut), die ich in der Sauna einwirken lasse (Empfehlung vom Friseur) und ansonsten nach jeder Wäsche Pflege aus dem Friseurladen, die man nicht auswaschen muss.
 

Benutzer127397 

Beiträge füllen Bücher
Eyeliner muss ich noch üben, mit Kajal komme ich mittlerweile gut klar. Am haltbarsten sind bei mir die, die man so rausdrehen muss.
Für einen guten Lidstrich musste ich auch lange lange üben (habe ich ja schon mal hier in einem meiner Beiträge beschrieben), aber ein bißchen selber rumexperimentieren und aber auch Tutorials von "den Profis" anschauen hilft, dass man es dann irgendwann selber gut drauf hat.
Ich habe auch einen (wasserfesten) Kajal von P2 zum rausdrehen, mit dem kann ich die Linien auch viel besser ziehen, deswegen mache ich das mittlerweile so, dass ich mit dem Kajal "vormale" und mit meinem Eyeliner dann nachziehe.
Der Kajal an sich hält schon gut, aber ich finde Eyeliner schaut nochmal etwas anders aus und hält bei mir nochmal ein bißchen besser :smile:

An Nagellacken habe ich auch eine ziemliche Auswahl und fast immer Lack drauf, mich nervt nur die kurze Haltbarkeit - es wird Zeit für eine Spülmaschine :grin:
Das Problem mit der Haltbarkeit habe ich aber auch - trotz Spülmaschine :tongue:
Hast du auch Lacke von Kiko oder Essie? Bei mir halten die von Kiko am längsten, Essie besitze ich (noch) nicht, aber der soll auch sehr gut (also lange) halten.[DOUBLEPOST=1362320713,1362320580][/DOUBLEPOST]Viele von euch mögen auch gern Alverde Produkte oder? Ich habe mir da noch nie was zugelegt, weiß gar nicht wieso, glaub das ist alles auch wieder etwas teurer.
Gibt's denn bestimmte Alverde Produkte die man "haben sollte"? Wo ihr meint, dass es z.B. keine bessere Handcreme gibt als die von Alverde o.Ä.? :zwinker:
Oder: was findet ihr besonders schön an den Produkten?
 

Benutzer94032 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube, viele kaufen Alverde Produkte, weil sie tierversuchsfrei und teilweise vegan sind. Ich habe super viel von Alverde, zum Beispiel ein Peeling mit Kokos-Stückchen finde ich super! :smile:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren