Kosmetik-Plauder-Thread

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

Benutzer

Gast
So, ich war dann mal shoppen. Habe mir Rasiergel geholt und einen Männerrasierer. Es ist zwar wieder einer mit breitem Kopf geworden. ( :whistle: ) aber dafür hat er eine Zusatzklinge für die Feinarbeit.
Der Preisunterschied ist wirklich unglaublich. Egal ob Marke oder Eigenmarke: Die Klingen für Frauen sind fast doppelt so teuer.

Mit Haarspülung rasiere ich nicht gerne. Das habe ich einmal versehentlich gemacht, da setzen sich die Klingen so zu, weil die Spülung zu fest/cremig ist.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
bezüglich dem rasieren: ich hab festgestellt dass es bei mir nicht nur auf die klingen ankommt, sondern auch auf den rasierer selber. ich nutze seit jahren die gilette mach3-klingen, ursprünglich nur mit dem originalen rasierer dabei. irgendwann hab ich mir mal (weil meiner dann bei meinem freund lag, ich daheim aber auch einen haben wollte) so ne sonderedition geholt mit nem schwarz-goldenen griff, viel leichter, aber ansich dacht ich es sollte ja keinen unterschied machen.. nix ist, selbst mit ganz frischen klingen aus dem gleichem paket rasiert der originale gut, sauber und ohne großartige reizungen, während dieser komische immer jucken, schmerzen und reizungen verursacht.
sogar mit dem selben rasiergel, dem selben wasser und der selben pflege danach (musste das dann natürlich austesten :grin:) - und ich glaube nicht dass es nur an meiner abneigung gegen die farbe gold liegt...

ansonsten hab ich aber auch die erfahrung gemacht dass es eben mit einem männerrasierer, männerrasiergel und männeraftershave am besten funktioniert und am wenigsten pickelchen gibt.
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich glaube ja sowieso, dass Sonderproduktion von "Frauenrasierern" reine Geldschneiderei ist. Natürlich ist Frauen-Bein-Haut und -Haar anders als Männer-Gesichtshaut und Bart, aber ich glaube, dass beide trotzdem die gleiche Klinge brauchen :zwinker:
 
K

Benutzer

Gast
Ah, Aftershave.. Da wollte ich nochmal nachfragen: Was genau bringt das denn eigentlich? Ich hab da keine Ahnung.. :grin:
Ich nutze nach dem Duschen immer Babyöl für die Haut.
[DOUBLEPOST=1415814588,1415814552][/DOUBLEPOST]
Ich glaube ja sowieso, dass Sonderproduktion von "Frauenrasierern" reine Geldschneiderei ist. Natürlich ist Frauen-Bein-Haut und -Haar anders als Männer-Gesichtshaut und Bart, aber ich glaube, dass beide trotzdem die gleiche Klinge brauchen :zwinker:
Es gibt doch jetzt auch einen Körper-Rasierer für Männer. Der sieht genau so aus wie der Venus für Frauen. :grin:
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ah, Aftershave.. Da wollte ich nochmal nachfragen: Was genau bringt das denn eigentlich? Ich hab da keine Ahnung.. :grin:
Ich nutze nach dem Duschen immer Babyöl für die Haut.
[DOUBLEPOST=1415814588,1415814552][/DOUBLEPOST]
Es gibt doch jetzt auch einen Körper-Rasierer für Männer. Der sieht genau so aus wie der Venus für Frauen. :grin:

Wichtig ist einfach: Die Frauenprodukte sind immer irgendwie hell, gerne rosa, während die Männerprodukte immer dunkel, oft blau/schwarz/silber sind. Ein Männerrasierer ist ein getarnter Sportwagen.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Also sowohl vom Rasierschaum als auch Gel, genau wie Duschgel, hat mir mein Frauenarzt schon vor Jahren massiv abgeraten, zumindest im Intimbereich. Da gibt es bei mir nur Sagella, am besten sogar das entzündungshemmende grüne, das verhindert auch gleich das Rasurreizungen, Pickelchen oder Haarbalgentzündungen entstehen und beugen natürlich auch Infektionen vor.
Denn hygienischer ist rasieren auf gar keinen Fall, Frauenärzte sagen alle das sich in den letzten 20Jahren Pilzinfektionen, Vaginosen, Infektionen der Bartholiniusdrüsen usw.extrem verstärkt haben und man eben die Mikrorisse in der Haut und die Austrocknung und Überpflegung der Haut beim Rasieren ganz klar dafür verantwortlich macht. Daher desinfizieren Männer ja auch immer nach der Gesichtrasur, das macht schon Sinn, würdeman und soll man natürlich im Intimbereich anders als mit Alkohol machen.

Das ist ein rein optischer Trend ja auch kaum entziehen möchte, aber man bezahlt natürlich dafür, das ist früher oder später klar.
Gibt auch für die Nachpflege desinfizierende Lotionen hinterher, für jeden Körperbereich.

Und klar rasieren Männerrasierer deshalb besser weil sie eben nicht tausend unnötige Schutzpolster und Gitter hat und viel beweglicher aufgehängt sind, weil man ja da auch in den engen Bereichen im Gesicht überall rankommen muss.
Ich rasiere mich blind und ziemlich schnell und hab mich noch nie geschnitten, nur am Knöchel, da haue ich gerne mal die Klinge rein, warum auch immer.:grin:

Einwegrasierer empfinde ich selbst nagelneu als deutlich stumpfer und viel steifer, da ist die Verletzungsgefahr wirklich größer.

Ich rasiere mittlerweile eh nur noch zur not oder es schnell gehen muss, wenn mich die Sugaringtante mal wieder im Stich lässt. Bin inzwischen gut geübt mich selber zu sugern, nur Pofalte ist alleine blöd zu machen.:frown:
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Was nutzt ihr denn so? Könnt ihr etwas empfehlen?
Nach zwei Seiten dürfte das Problem gelöst sein ( :grin: ), aber wenn möglich nutze ich auch Männerrasierer. Sind um einiges günstiger und schärfer.

Auf Einwegrasierer verzichte ich so weit wie möglich, damit schneide ich mich nur.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Ah, Aftershave.. Da wollte ich nochmal nachfragen: Was genau bringt das denn eigentlich? Ich hab da keine Ahnung.. :grin:
also mir bringt es vor allem insofern was dass erstens rötungen/pickelchen massiv weniger geworden sind und zweitens - der wichtigere punkt für mich - dass ich nicht in der ersten nacht nach dem rasieren (mach das nur alle paar tage) so einen extremen juckreiz bekomme dass ich alles aufkratze. ich nutze das hier: http://www.dm.de/de_homepage/alverd.../alverde-men-sensitiv-after-shave-balsam.html bzw. noch die alte variante davon die keineswegs duftneutral ist, aber sehr gut hilft :grin:

Also sowohl vom Rasierschaum als auch Gel, genau wie Duschgel, hat mir mein Frauenarzt schon vor Jahren massiv abgeraten, zumindest im Intimbereich.
ich sehe auf jeden fall ein dass sowas nicht auf die schleimhäute gelangen sollte, aber damit habe ich auch herzlich wenig probleme - es kommt jedenfalls nicht mehr dran als auch normales duschgel beim duschen, ganz lässt sich das ja kaum vermeiden. ich achte allerdings auch darauf nach jedem rasieren direkt erstmal nen bissel multigyn actigel aufzutragen, einfach nur zur sicherheit *g*
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
ich sehe auf jeden fall ein dass sowas nicht auf die schleimhäute gelangen sollte, aber damit habe ich auch herzlich wenig probleme - es kommt jedenfalls nicht mehr dran als auch normales duschgel beim duschen, ganz lässt sich das ja kaum vermeiden. ich achte allerdings auch darauf nach jedem rasieren direkt erstmal nen bissel multigyn actigel aufzutragen, einfach nur zur sicherheit *g*
Gut man soll sich da natürlich auch nicht waschen mit Duschgel, das hat meist einen Ph wert von 5,5-7 und als Frau jüngeren oder mittleren Alters brauchst du was mit PH 3,5, niemals höher, dann lieber nur Wasser,das ist eh das beste.

Multigyn zum Beispiel eine super Abschlusspflege. Thymiansud ginge sogar auch, das haben Frauen über Jahrhunderte nur zur Intimpflege genutzt, ist nur aus Bequemlichkeit in Vergessenheit geraten.

Gibt aber auch von Sagella oder auch von Balea, Kneipp usw.Desinfizierende Rasurpflege (bekommt man nach dem Waxing ja auch oft) auch für den Intimbereich.
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Gibt aber auch von Sagella oder auch von Balea, Kneipp usw.Desinfizierende Rasurpflege (bekommt man nach dem Waxing ja auch oft) auch für den Intimbereich.

Off-Topic:
Nach dem ich das hier gelesen habe (früher mal, nicht jetzt), bin ich ja erstmal in die Apotheke und habe nach Sanella gefragt :grin:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Gut man soll sich da natürlich auch nicht waschen mit Duschgel, das hat meist einen Ph wert von 5,5-7 und als Frau jüngeren oder mittleren Alters brauchst du was mit PH 3,5, niemals höher, dann lieber nur Wasser,das ist eh das beste.
ich wasche mich ja auch nicht in der intimregion mit duschgel - aber ansonsten halt schon, und beim abduschen läuft zwangsläufig etwas auch da vorbei.

thymian ist ne prima sache, ist ja - meine ich - auch in dem einen waschgedöns von sagella mit drin, aber... jedes mal nen sud herstellen? neee, zu viel aufwand :grin:
 
K

Benutzer

Gast
Was passiert denn, wenn man einfach nur normales Duschgel in der Intimregion nutzt? Ich habe da bisher ehrlich gesagt nie sonderlich drauf geachtet. :ashamed:
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Was passiert denn, wenn man einfach nur normales Duschgel nutzt? Ich habe da bisher ehrlich gesagt nie sonderlich drauf geachtet. :ashamed:

Wenn du damit zurecht kommst, würde ich ehrlich gesagt so weiter machen... Ich würde nur etwas ändern bzw. nach Lösungen suchen, wenn meine Haut gereizt ist...
 
K

Benutzer

Gast
Wenn du damit zurecht kommst, würde ich ehrlich gesagt so weiter machen... Ich würde nur etwas ändern bzw. nach Lösungen suchen, wenn meine Haut gereizt ist...
Meinst du jetzt beim Rasieren oder für die Reinigung? Hab meinen Beitrag nochmal editiert, weil ich gemerkt habe, dass das bei mir auch nicht so klar hervorgeht.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Was passiert denn, wenn man einfach nur normales Duschgel in der Intimregion nutzt? Ich habe da bisher ehrlich gesagt nie sonderlich drauf geachtet. :ashamed:
Du senkst einfach den Ph-Wert der Schleimhäute und in einem ungünstigen Augenblick, machen sich das Pilze und Bakterien zu nutze und können sich in dem temporär veränderten Millieu wunderbar vermehren und die Überhand gewinnen, vorhanden sind diese Bakterien und Pilze immer, können aber normal nix ausrichten.
Da wird auch im normalfall nicht gleich was passieren, aber man öffnet ihnen halt die Türe.

Normal beim Duschen kommt da auch nixhin, die Schamlippen schließen schon ziemlich dicht (wäre ja uch beim Baden oder wenn man seine Tage hat blöd) bei den meisten Frauen, aber viele schäumen es ja direkt zwischen den Schamlippen auf oder spreizen die Beine und öffnen sich extra, das sollte man tunlichst nicht, ansonsten den äusseren Schamlippen ist das herzlich egal, das ist ja wie normale Oberflächenhaut, die kann man auch mit Seife oder Duschgel waschen.
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Meinst du jetzt beim Rasieren oder für die Reinigung? Hab meinen Beitrag nochmal editiert, weil ich gemerkt habe, dass das bei mir auch nicht so klar hervorgeht.

Also, wenn du zum Rasieren in der Intimregion so zurecht kommst, dann würde ich mir da keinen Kopf machen (an den Schleimhäuten verwendest du aber kein Duschgel, oder? - DAS würde ich tatsächlich vermeiden).
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Also bei mir bewährt sich die babylove Wundcreme sehr im Intimbereich nach der Rasur. Die ist zwar sehr ... reichhaltig :smile:D) aber da juckt nichts. Nach der nächsten Dusche creme ich meist noch mal damit ein. Manche schwören auf Kokosöl. Aber dann killt mich mein Freund :grin:

Rasieren mit Duschgel funktioniert bei mir nur an den Beinen und unter den Achseln. Was ich aber gerne mache, ist vor dem Rasieren den Intimbereich kalt abzubrausen, da stellen sich die Haare auf und sind leichter zu erfassen. Kalt = kalt und ein mü warm :zwinker:
 
K

Benutzer

Gast
So, ich hab mal meinen Männerrasierer getestet. :grin: Ich weiß nicht, ob es an ihm liegt oder daran, dass ich Rasiergel genutzt habe, aber hui.. Das ist mal ein glattes Ergebnis!

Und die Klingen sind wirklich deutlich schärfer als bei den Frauenrasierern. Ich hab mir beim Auspacken prompt ein Stückchen vom Fingernagel weggesäbelt. :grin:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren