Korrekturzeiten Uni

Benutzer107434  (29)

Meistens hier zu finden
Für Studienarbeiten hat der Prof glaub ich 6 Wochen Zeit. Jeder 2t und 3t Prüfer hat die ebenso. Also so ist es zumindest bei uns..
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Ich musste auch schon mal ein paar Wochen auf Noten warten. Inzwischen gehts zum Glück immer sehr schnell, länger als 2 Wochen dauerts eigentlich nicht mehr. Ich finde es auch demotivierend, wenn man keine Rückmeldung für seine Arbeiten bekommt. Man will ja irgendwie schon gern wissen, wo man so steht.
 

Benutzer65313 

Toto-Champ 2008 & 2017
Bei uns ging das immer sehr schnell, aber bei höchstens 25 Klausuren wäre alles andere auch lächerlich gewesen. Allerdings kenne ich es auch von vielen Freunden, dass es völlig normal ist, auch mal durchaus 6-8 Wochen zu warten.
Hausarbeiten konnten auch bei uns, je nach Dozent, länger dauern. Meine Diplomarbeit habe ich nach drei oder vier Monaten bekommen, meine Kommilitonin musste über ein halbes Jahr für ihre Masterarbeit warten. Kann ich bis zu einem gewissen Grad auch verstehen, schließlich will man das Zeug ja nicht leichtfertig bewerten.
Mein Partner korrigiert auch des Öfteren bei Klausuren mit, und wenn er mir erzählt, wie lang sie da an so einer Klausur sitzen... Wenn es die Tutoren nicht gäbe (die ja nicht jeder hat), dann wäre der arme Dozent ziemlich aufgeschmissen.
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Ich habe auch etwas geistewissenschaftliches studiert und in der Regel waren alle Klausuren und Hausarbeiten nach den Semesterferien pünktlich zum neuen Semester bewertet. Hatte aber vorallem bei Klausuren in großen Vorlesungen das Gefühl, dass bei manchen nicht wirklich exakt nachgeguckt und korrigiert wurde. Einmal durfte man z.B das Buch des Dozenten mitnehmen in die Klausur und nachher stand außer bestanden auch nichts in und unter der Klausur. Da war ich mir nicht sicher, ob das überhaupt einer gelesen hatte!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren