Korb bekommen, immer noch Gefühle

Benutzer153642  (20)

Ist noch neu hier
Hallo,
das ist mein erster Post in diesem Forum. Naja, ich habe mich hier angemeldet, weil ich ein Problem habe, wie man dem Titel ja schon entnehmen kann. Um das zu erklären muss ich ein wenig ausholen:
Also, in meiner Freizeit bin ich im Schwimmverein und naja, da war dieses Mädchen, das mir von Anfang an gefallen hat. Leider hatte ich nie genung Mut, sie anzusprechen. Das liegt erstmal daran, dass ich unglücklicherweise eh nicht so gut Leute (vor allem Mädchen) "kennenlernen" kann. Außerdem bin ich für mein Alter recht groß und etwas schweigsam, zumindest zu Fremden. Um wieder zum Thema zurückzukommen.. Ich habe mir irgendwann ein Herz gefasst und habe angefangen, mit ihr zu reden. Wir haben auch angefangen, uns besser zu verstehen, keine Ahnung, ob sie mich gut leiden konnte oder ob sie einfach nur höflich war. Es war trotzdem immer ein bisschen blöd, weil die Gespräche nie wirklich lange gedauert haben; ja ich habe mich blöd angestellt :dizzy:

Irgendwann ist die gesamte Mannschaft ins Trainingslager gefahren. Ich hatte geplant, ihr dort näherzukommen. Ich habe auch oft versucht, mit ihr allein zu sprechen, weil ich ihr meine Gefühle gestehen wollte. Sie hat mich dann immer etwas gemieden. (Eigentlich hätte ich wissen müssen, dass das kein gutes Ende nimmt. :sorry:) So kam es, dass ich nie mit ihr allein geredet hab und ich Idiot hab es ihr geschrieben.:sick:Sie meinte, dass es ihr Leid tut und so etwas wie, "dass sie nicht die Richte für mich wäre (obwohl ja eigentlich eher andersrum ist) und dass es da noch viele andere nette Mädchen gäbe". Das hat mich innerlich vollkommen zerrissen, da ich so lange gehofft hatte. Zugleich empfand ich immer noch etwas für sie. Das wurde noch schlimmer, als ich später herausfand, dass sie in einen anderen Jungen verliebt war (,den ich zum Glück nicht kannte). Das hatte sie mir auch nie erzählt, obwohl ihr schon länger klar war, dass ich sie mochte. Ich hatte ihr zum Valentinstag eine Rose geschenkt, hab ich vergessen zu erwähnen. Die Tatsache, dass sie mich hingehalten hat und nicht ehrlich zu mir gewesen ist, hat micht wütend gemacht :realmad:. Trotzdem waren meine Gefühle stärker als der Hass.

Jetzt sehe ich sie immer beim Schwimmen und hoffe, dass das noch was werden könnte. Ich bin mir nicht sicher, was ich tun soll, weil sie mich echt verletzt hat und meine Aufmerksamkeit nicht wirklich verdient. Trotzdem kann ich nicht anders. Jetzt frage ich mich: Soll ich vollkommen ignorieren oder vielleicht normal mit reden oder so? Ich weiß echt nicht weiter und bin gespannt auf eure Antworten. (Sorry für den langen Post :tongue:)

Rayman_alpha
 

Benutzer153618 

Sorgt für Gesprächsstoff
Lass es einfach und halt Ausschau nach anderen Mädels. Anscheinend hat sie wirklich keine Interesse an dir und wenn du so weiter machst, könnte sie sich sogar bedrängt fühlen. Aber Respekt, dass du deinen Mut zusammen genommen hast. Darauf kannst du immerhin Stolz sein und naja, du hast es wenigstens versuchst. Also kannst du dir auch keine Vorwürfe machen.
 

Benutzer68742 

Meistens hier zu finden
Ich hatte ihr zum Valentinstag eine Rose geschenkt, hab ich vergessen zu erwähnen. Die Tatsache, dass sie mich hingehalten hat und nicht ehrlich zu mir gewesen ist, hat micht wütend gemacht :realmad:. Trotzdem waren meine Gefühle stärker als der Hass.
Ich finde ihr Verhalten eigentlich nicht "hassenswert". Okay, du hast ihr eine Rose geschenkt und eine Rose steht für die Liebe, von daher hätte sie es sich denken können (in deinen Augen). Aber wer weiß, wie ernst sie das genommen hat. Könnte ja auch sein, dass sie gedacht hat, du schenkst mehreren Mädchen Rosen, eben weil Valentinstag ist und "man das eben so macht". (Stell dir mal vor, du gibst ihr die Rose und sie sagt "Ich will nichts von dir", das wäre auch komisch, weil eine Rose eben kein "Geständnis" in dem Sinne ist).
Immerhin war sie ehrlich, als du ihr direkt deine Gefühle gestanden hast und hat es auch gleich so verpackt, dass du dir keine Hoffnungen mehr machen musst. Klar ist das erstmal ein sch***-Gefühl, aber nun weißt du, woran du bist.
Zumindest finde ich es mutig von dir, dass du etwas unternommen hast. Ich war als Teenie immer nur "heimlich" verliebt und hab dann gehofft, der andere unternimmt was, was aber nie passiert ist. Das ist auch blöd, weil da dann nachher immer der Nachgeschmack von "Hätte ich doch was unternommen, dann wäre vielleicht alles anders gekommen" bleibt.:ratlos:
 

Benutzer129190  (36)

Benutzer gesperrt
Hass ist ein sehr starkes Wort für so etwas und auch wenn du enttäuscht worden bist, ist es nicht fair, ihr die Schuld dafür zu geben. Sie hat offensichtlich kein Interesse, also solltest du dich nach anderen Frauen umsehen, von denen es mehr als genug gibt und von denen eine sicherlich auch die richtige für dich ist.
 

Benutzer153642  (20)

Ist noch neu hier
Okay, erst mal danke für die Antworten.
Ja, Hass ist wirklich ein bisschen zu heftig, aber kann dieses Verhalten von ihr einfach nicht nachvollziehen. Ich meine, ich bin nicht der Mensch, der leichtfertig Rosen verschenkt und das wusste sie auch. Also kann man das jetzt irgendwie nicht als fair bezeichnen, denke ich. Naja, aber bin nicht hier, um mich über sie auszulassen, ich wollte nur eine objektive Ansicht, weil ich ja sozusagen "voreingenommen" bin.
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
Du willst eine objektive Sicht ? Hier hast du sie:

Du hast mit ihr geredet. Sie mit dir. Erst mal nichts wofür du ihr einen Vorwurf machen kannst.
Als du ihr gestanden hast wie es bei dir aussieht, hat sie dir sofort den Riegel vorgeschoben und dir klar gesagt, dass sie nicht so empfindet und du lieber an anderer Stelle deine Suche fortsetzt.
Sie hat sich für eurer Alter sehr korrekt verhalten. Sie muss dir nicht sagen, wie sie für wen fühlt. Deshalb hast du keinen Anspruch darauf zu erfahren in wen sie gerade verliebt ist und in wen nicht.

Halt die Ohren steif ! :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren