kopf bewegen beim blasen

Benutzer39087 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab mal ne etwas doofe frage :zwinker: ihr kennt das bestimmt auch,wenn ihr eurem freund einen blast und er dann euren kopf hoch und runter bewegt. macht er das,weil ich es ihm nicht gut genug von allein mache oder machen das männer einfach generell gern?
 

Benutzer92211 

Sehr bekannt hier
"Generell" sicher nicht. Meiner hält meinen Kopf manchmal eher leicht fest, sodass ich, wenn ich diese Auf-und-Abbewegung machen will, ein bisschen Kraft aufwenden muss. Daraus habe ich aber noch nie geschlossen, dass er das Auf und ab nicht mag.

Ich halte seinen Kopf beim Lecken auch manchmal fest. Hat aber nichts damit zu tun, dass er jetzt gerade an DER Stelle bleiben soll oder so was. Also ich würde da nicht zu viel rein interpretieren!
 

Benutzer92082 

Verbringt hier viel Zeit
passiert selten, hat aber 0 damit zutun das es mir zulangsam, zuschnell oder sonstiges ist. Fasse hat gerne einfach mal hin.

lg, er
 
D

Benutzer

Gast
Nö, ihr Kopf ist Tabu. Da fasse ich lieber an andere Stellen.

So viel Vertrauen hab ich schon, dass wenn ich schon jemanden mit Mund und Zähnen an mein "Bestes Stück" lasse, dass ich mich völlig gehen lasse, alle Viere von mir strecke als dass ich da "eingreifen" müsste.....:zwinker:
 

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
:eek: ich würde nicht im Traum darauf kommen, sowas mit meiner Partnerin zu machen. Sowas finde ich entwürdigend (ganz abgesehen davon, dass es mir auch nix extra an Lustgewinn bringen würde).
 
C

Benutzer

Gast
Nun in der Position ist halt dann wieder der Mann in der führenden Position und man eine gewisse Macht gegenüber dem Partner demonstrieren kann und das ist für einige Männer durchaus eine reizbare Vorstellung.
 
A

Benutzer

Gast
Man hat ja gern eine bestimmte Geschwindigkeit, wenn man schon erregt ist - ich finde das Kopf hin und her bewegen ist genau das gleiche als würd ich seine Hand nehmen und ihn ein bissl dirigieren wenn er mich fingert.

Einfach "genau so ist es gut"
 

Benutzer83875 

Öfter im Forum
Mein Freund hat es anfangs mal gemacht, um mir zu zeigen, welche Geschwindigkeit grade richtig war (meist wenn ers schneller wollte) - leider auch, wenn er "tiefer" wollte.
Ich finde es "gefährlich", weil frau dabei ja nichts sagen kann und wenn sie keine Steuerungsmöglichkeit hat auch sowohl Würge- als auch Beißreflex einsetzen können. Kann ziemlich unangenehm sein, wenn er "zu tief" eindringt...

Kann natürlich auch was mit Dominanz zu tun haben. In der Stellung hat ja sonst die Frau die komplette Kontrolle.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
naja, kopf bewegen schätze ich nicht so. kopf festhalten, und er bewegt sich dann - das ist weitaus besser.
und das ist nunmal einfach eine dominante geste, die uns beiden zusagt. hat rein garnichts damit zu tun, dass ich von selber was falsch machen würde.
im gegenteil, mach ich das alleine, kommt er erheblich schneller. das mit dem festhalten und so.. das ist dann eher für geniesserische stunden.
 

Benutzer59713 

Benutzer gesperrt
Ich kann das überhaupt nicht leiden! Wenn ich ihm einen blase, dann soll er weder meinen Kopf festhalten, noch ihn bewegen. Da würde ich mich total unwohl fühlen. Glücklicherweise scheint mein Freund das auch so zu sehen, denn er hat dabei noch nie meinen Kopf festgehalten oder bewegt.
 
M

Benutzer

Gast
naja, kopf bewegen schätze ich nicht so. kopf festhalten, und er bewegt sich dann - das ist weitaus besser.
und das ist nunmal einfach eine dominante geste, die uns beiden zusagt.

:jaa: Kann ich komplett so für mich übernehmen.
Ich empfinde das auch nicht als Herabwürdigen meiner oralen Fähigkeiten.
 

Benutzer80385 

Verbringt hier viel Zeit
Dito. Ich halte ihren Kopf fest und bewege mich schneller, um ihr zu zeigen welche Geschwindigkeit für mich angenehm ist. Das kann sie dann auch selber machen. Ich bewege ihren Kopf jedenfalls nicht rauf und runter.

Mit Dominanz hat das für mich allerdings nichts zu tun. Eher damit, wie hier auch schon geschrieben wurde, wie wenn sie mir zeigt, wie ich meine Hand einsetze, um sie bestmöglich zu findern, oder meinen Kopf ein wenig steuert , wenn ich sie lecke.

Es macht doch am meisten Spaß, wenn man weiß, wie man dem Partner den größtmöglichen Spaß verschafft.
 
1 Monat(e) später

Benutzer94160 

Verbringt hier viel Zeit
Hy,
also ich (als Mann) richte mich da eher nach dem Wunsch der Frau, manche Frauen lieben das, wenn du beim blasen ihren Kopf hältst, bewegst, durch die Haare fährst, manche wollen das überhaupt nicht, ist halt individuell.

Wenns dich als Frau stört, sags ihm einfach, nicht böse, einfach halt so, wenns dir taugt, dann lass es so. Glaub auch bei uns Männern ist das sehr individuell, manche dominieren gerne, manche wollen sich einfach "festhalten" manche tun das gar nicht. Also bei mir persönlich ist schon alles 3 vorgekommen, aber weniger mit einem echten Ziel dabei, mehr einfach wie es die Leidenschaft grad ergibt, manchmal wurde ich auch schon dazu aufgefordert ... und wenns frau nicht gefiel, war das nie ein problem, dass sie mir das mitteilte.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren