Kooperatives Brettspiel für mehr als 4 Spieler gesucht

V

Benutzer

Gast
Hey ho,

im Titel steht schon alles, ich bin auf der Suche nach einem guten, kooperativen Brettspiel.
"HeroQuest", "StarQuest" und "Descent" haben wir in unserer Spielrunde schon, wir suchen jetzt etwas, das in eine andere Richtung geht. "Pandemie" hat uns nicht gefallen.

Ich habe ein Auge auf "Betrayal at House on the Hill" geworfen, aber das gibt's offenbar nur auf Englisch und ich bin deshalb nicht sicher, ob das was für unsere Runde ist.

Wie sieht's aus, hat jemand von euch noch einen guten Gemeimtipp?
 
A

Benutzer

Gast
Wir haben mal das Herr der Ringe Koop-Spiel gespielt, das hat uns ganz gut gefallen. Irgendwas Bestimmtes im Regelwerk hat uns nicht gefallen, aber ich kann mich beim besten Willen nicht mehr erinnern was es war. Generell mochten wir es jedenfalls:

Klick mich
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
Wie wärs denn mit dem Battlestar Galactica Brettspiel?
http://de.wikipedia.org/wiki/Battlestar_Galactica_(Spiel)
Wenn du bereits Hintergrundwissen zur Serie hast,kann ich´s nur uneingeschränkt empfehlen :zwinker:
Das ist super geil, aber nicht umbedingt Kooperativ.

"HeroQuest", "StarQuest" und "Descent" haben wir in unserer Spielrunde schon, wir suchen jetzt etwas, das in eine andere Richtung geht. "Pandemie" hat uns nicht gefallen.

Sowieso die Spiele die du aufgezählt hast sind ja alles eher dungeon crawler, wenns ähnlich sein soll D&D Brettspiele der 4e sind alle gut, aber derzeit nur für 4 Spieler.
Und ein wirklich cooles Spiel Mansions of Madness (Villen des Wahnsinns bei Heidelberger Spiele)

Bei nicht Kooperativen Ameritrash Spielen kann ich dir besser helfen :zwinker:
 

Benutzer64931 

Verbringt hier viel Zeit
Ich empfehle Arkham Horror. Ist absolut kooperativ, geht von 1-8 Spieler und lässt sich dank vieler Erweiterungen immer anders spielen. Auch der Schwierigkeitsgrad kann durch die Verwendungen bestimmter Erweiterungen ändern.
Lediglich der Spielaufbau kann etwas länger dauern. Auch sind die Regeln anfangs komplex, aber das bekommt man doch dann im Laufe der Zeit hin :zwinker:

http://www.heidelbaer.de/arkhamhorror/arkham-horror/
 

Benutzer37188 

Meistens hier zu finden
"Betrayal at House on the Hill" ist super!! Mit dem Englisch ist es auch gar nicht so schwierig; das meiste ist sehr bildhaft und gut erklärt. Wir spielen das sehr gern in unserer Runde, ich kann's nur empfehlen. :jaa:
 

Benutzer117444 

Benutzer gesperrt
"Space Alert" geht auch zu fünft - ist mal ein etwas anderes Erlebnis ;-)
 

Benutzer121691  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Yeah Starquest und Heroquest waren damals so geil, aber kooperativ sind doch auch Rollenspiele. Wie wäre es damit? Gefällt dir das? DSA oder so?
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
...oder die Übergangsmodelle zwischen Brett- und Rollenspiel: gerade von D&D gab es in letzter Zeit einige reine Brettspiele, die soweit ich weiß auch teilweise kooperativ sind. Castle Ravenloft, beispielsweise.

Für den netten Spaß zwischendurch btw ganz lustig: Lego Heroica. Tower Defense als Brettspiel: Castle Panic, nur zu empfehlen.

Und abschließend noch ein Schwergewicht: Mage Knight. Kann man auch kooperativ sehr schön spielen.
 
V

Benutzer

Gast
Vielen Dank für die Anregungen :smile:!
Nicht alles kommt in Frage, Arkham Horror z.B. lag mir nicht, zumindest in einer bestimmten Spielrunde kam so rein gar keine Spielstimmung auf und ich empfand das Spiel als frustrierend, so dass ich es vorerst nicht auf meine Liste setze.

HDR, Battlestar Galactica Mansions of Madness und Defenders of the realm habe ich mir mal notiert, da lese ich mich noch etwas ein.
Castle Panic sah für mich auf den ersten Blick nicht so interessant aus, könnte aber gerade für zwischendurch ganz gut sein.
Ich schau mal :smile:.

Rollenspiele kenne ich und habe ich auch schon mitgemacht, aber ich suche eher etwas, das davon wegführt, da wir je nach Spielrunde auch regelmäßige Rollenspieler dabei haben, die dann beim Brettspieleabend auch mal was Anderes machen wollen - daher will ich auch eher weg von der StarQuest-Richtung.

Bestellt habe ich jetzt Space Alert, ich bin echt gespannt. Klingt nach einem Spiel, das ich entweder super oder super-scheiße finde :grin:.
Gut gefällt mir, dass die einzelnen Spielpartien sehr kurz sind, das ist auch mal angenehm für zwischendurch. Und dass das Spieltempo von Audio-Tracks bestimmt wird, klingt hektisch und spaßig zugleich. Ich bin wirklich gespannt.

Vielen Dank für eure ganzen Tipps, bin hier jetzt ganz gut mit Einlesen beschäftigt :smile:!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren