Konto bei der Postbank mit Visakarte gratis?

Benutzer24257 

Verbringt hier viel Zeit
Seit wann kann man denn mit einer Kreditkarte kostenlos Geld abheben?

Das geht auch bei meiner Sparkasse nicht. KK kostet mindestens 2,50€

Geht auch bei keiner niedergelassen Bank. Aber die Direktbanken haben ja keine eigenen Automaten, haben sich also den Trick mit der KK ausgedacht. Wenn die fremde Bank Gebühren gegenüber der kartenausgebenden Bank erhebt, werden die eben nicht an den Kunden weitergegeben.
Ist nicht unpraktisch, einfach den nächstbesten Automaten zu nehmen, als erst einen passenden zu suchn.
 
M

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Off-Topic:
Ich habe das noch nie gelesen und finde es eine Frechheit von der Sparkasse. Wenn jede Bank andere Karten "blockieren" würde, wo kämen wir da hin :kopfschue . Die Bank mit den verdrehten "Fragezeichen" ist für mich eine veraltete Institution. Obwohl ein Bekannter da den "Verkäufer" macht :schuechte .

Vielleicht solltest Du bei der Sparkasse mal nachfragen. Wäre echt ein Ding, wenn die andere Institute blocken. Für mich ein klares K-O-Kriterium bei der Sparkasse ein Konto zu eröffnen.
Das die Sparkassen die Karten von Direktbanken blockieren, hat damit zu tun, dass die Gebühren, welche die Sparkassen/ Banken für eine Geldabhebung von einem Nichtkunden erhalten, nicht kostendeckend sein.
Je nachdem wo der Automat steht, kann es sein, dass der Anteil von solchen Direktbank-Abhebern sehr hoch ist und der Automat somit sehr hohe Gebühren verursacht.
Man kann jetzt zwar argumentieren, dass die Abhebung von einem Kunden der Bank auch etwas kostet, aber der zahlt ja etwas dafür (Gebühren, hat bei dieser Bank Geld angelegt oder ein Darlehen aufgenommen). Und diese Kosten, die die Nichtkunden verursachen müssen natürlich auch irgendwie gedeckt sein und diese werden dann natürlich bei den Gebühren/ Konditionen für die eigenen Kunden mit einkalkuliert.

Ob es jetzt richtig, die Karten von Direktbanken einfach so zu sperren und nicht zuerst nach einer anderen Lösung zu suchen, darüber kann sich jetzt jeder seine eigenen Gedanken machen.
Ich will nur aufzeigen, warum die Sparkassen so gehandelt und dass die Sparkassen nicht nur die Bösen und die Direktbanken die ach so Guten sind.
(Und nein, ich bin kein Sparschwein. :zwinker:)
 
P

Benutzer

Gast
Ok, das meiste davon hab ich jetzt nicht verstanden muss ich zugeben. Aber ich hab das mit dem Postbank-Konto jetzt nicht gemacht, sondern warte erst einmal noch ein bisschen ab um mir noch mehr Angebote anzusehen. Das Auslandssemester beginnt auch erst im Herbst, also wäre es ja sinnvoll kurz vorher eine Kreditkarte zu beantragen die das erste Jahr umsonst ist.

Aber das mit dem Konto im anderen Land werde ich auf jeden Fall auch machen, vielen Dank für den Tipp. Es geht halt drum dass mir zur Not von Zuhause jemand was schnell überweisen kann, wenn irgendwas passiert oder Not am Mann ist - dass ich dann eben auf mein normales Deutschland-Konto zugreifen kann, da Auslandsüberweisungen ja schon lange dauern.

Vielen Dank für die Hilfe jedenfalls :smile:.
 

Benutzer7078 

Sehr bekannt hier
Ok, das meiste davon hab ich jetzt nicht verstanden muss ich zugeben.
alles mußtest du auch nicht verstehen, ging ja auch ein wenig OT und in eine fachsimpellei über :grin:

Aber ich hab das mit dem Postbank-Konto jetzt nicht gemacht, sondern warte erst einmal noch ein bisschen ab um mir noch mehr Angebote anzusehen.
find ich gut, dann gibt es nämlich auch keine bösen überraschungen und du hast ja auch noch eine menge zeit bis zum herbst.

Das Auslandssemester beginnt auch erst im Herbst, also wäre es ja sinnvoll kurz vorher eine Kreditkarte zu beantragen die das erste Jahr umsonst ist.
bist du ein ganzes jahr im ausland oder nur ein semester?
kleiner tipp, wenn du die geheimzahl für die karte auch haben möchtest, dann solltest du die karte spätestens 6 wochen vor abflug bestellen, die brauchen manchmal leider ein wenig länger, die karte ist dann aber schon längst da.

Aber das mit dem Konto im anderen Land werde ich auf jeden Fall auch machen, vielen Dank für den Tipp.
ich weiß von etlichen leuten, die in gb direkt zur barclays bank gestiefelt sind und dort noch eines eröffnet haben und die waren sehr zufrieden.
aber auch hier kannst du dich ja bereits im vorfeld schon erkundigen.

Es geht halt drum dass mir zur Not von Zuhause jemand was schnell überweisen kann, wenn irgendwas passiert oder Not am Mann ist - dass ich dann eben auf mein normales Deutschland-Konto zugreifen kann, da Auslandsüberweisungen ja schon lange dauern.
und da wäre es halt schon gut, wenn du eine karte hast (muß keine kreditkarte sein) mit der du zb kostenlos geld abheben kannst, alle banken im sogenannten cashpool (commerz, deutsche, postbank etc.) haben in gb auch die barclaysbank als kooperationsbank. da kannst du in unbegrenzter anzahl (kannst auch jeden tag zum geldautomaten gehen) geld abheben, nur das tageslimit (geldmenge) muß man beachten, denn mehr als summe x gibt es nicht pro tag / pro woche.
 

Benutzer46069  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Nachdem du von einem Auslandssemester sprichst gehe ich mal davon aus, dass du Studentin bist...dann kann ich dir nur MLP empfehlen. Konto mit kostenloser Kreditkare, kostenlose Bargeldabhebung an quasi sämtlichen Geldautomaten weltweit (als Student gibt es da keine Mindestbetrag). Auch vom Service her ist MLP echt in Ordnung. Schau doch mal auf www.mlp.de
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren