Kontaktlinsen

M

Benutzer

Gast
Man kann sich die rein- und rausmacherei auch gleich sparen indem man 24h Linsen kauft.
Die werde ich eventuell auch mal probieren, aber für den Anfang ist es vielleicht nicht schlecht, sie rauszunehmen. Meine Augen sind da eh ein bisschen empfindlich.

Ich muss allerdings gestehen, dass ich seit zig Jahren ganz normale Linsen ohne Probleme einen Monat trage.
Okay, solche Spielchen traue ich mich am Anfang noch nicht. :zwinker:

Oder waren das schon 24h Linsen, die du da probiert hast?
Nein, meine kann ich max. 16 Stunden tragen, hieß es.

Mal noch zwei andere Fragen: Muss ich das Reinigungsmittel jeden Tag auswaschen und neu einfüllen oder kann ich das ein paar Tage lang drin lassen (also in den kleinen Aufbewahrungsdingern, wo ich die Linsen nachts reinpacke :grin:)?

Und ist es normal, dass man zwar in die Ferne gut sehen kann, aber alles, was sehr nah ist, etwas verschwommener als sonst? :hmm: Bei mir ist jedenfalls so. Bleibt das oder reguliert sich das mit der Zeit, wenn sich das Auge an die Linsen gewöhnt hat?
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Mal noch zwei andere Fragen: Muss ich das Reinigungsmittel jeden Tag auswaschen und neu einfüllen oder kann ich das ein paar Tage lang drin lassen (also in den kleinen Aufbewahrungsdingern, wo ich die Linsen nachts reinpacke )?
Jeden Tag neu!!
Und ist es normal, dass man zwar in die Ferne gut sehen kann, aber alles, was sehr nah ist, etwasverschwommener als sonst? Bei mir ist jedenfalls so. Bleibt das oder reguliert sich das mit der Zeit, wenn sich das Auge an die Linsen gewöhnt hat?
Kann ich mich nicht dran erinnern das mal gehabt zu haben. Eventuell sind, wenn das sich nicht nach ein paar Tagen bessert, deine Linsen zu stark.
 
M

Benutzer

Gast
Krass, beide Linsen gerade aufs erste Mal reinbekommen. :cool:

Danke an alle Tipps, das Thema ist dann wohl mal endgültig erledigt (es sei denn, es tun sich noch ein paar Anfängerfragen auf :rolleyes:).
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Ach beim 1. Mal stellen sich viele Neulinge doof an. Ich habe seit paar Wo Linsen, hab sie erstmal nicht reinbekommen, obwohl ich kein Problem damit hatte, mir ins Auge zu gehen. Das war bei der "Linse auf das Weiße legen"-Methode. Dann meinte die Frau, dass ich die Linse doch einfach direkt auf die Pupille legen soll. Es hat direkt geklappt, obwohl ich bis dahin so viel geheult habe, dass ich mich selbst abgeschminkt habe^^
Zuhause klappt es eig fast reibungslos, aber ab und zu heule ich immernoch.
Hier was zum Lachen:
Am 1. Tag habe ich mitten beim Linsen reintun einen Anruf bekommen. Bis dato habe ich aber erstmal festgestellt, dass ich die Linse ins falsche Auge aufsetze und wollte sie noch rausmachen. Nach dem Telefonat habe ich ungelogen 30 Min lang die Linse gesucht, zusammen mit meiner Mom, auf dem Boden, im Auge, überall^^. In der Box war nur die Linke. Später stellte ich fest, dass ich die Linke bereits im Auge hatte (da habe ich ne so geringe Sehschwäche, dass ich es nicht gemerkt habe) und die Rechte in der linken Box lag.
:totlach: :kopfwand:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren