kontaktlinsen günstiger im im internet-wie optiker erklären?

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
wieso schimpft jetz eigentlich keiner von den moralaposteln auf den optiker, der ja den leuten, die sich nich erkundigen, das geld aus der tasche zieht??
 

Benutzer505 

Team-Alumni
wieso schimpft jetz eigentlich keiner von den moralaposteln auf den optiker, der ja den leuten, die sich nich erkundigen, das geld aus der tasche zieht??
Nur weil ein Opiker EINER Kundin ein Angebot macht, das für ihn vermutlich völlig unrentabel ist, heißt das nicht, dass er sich ruinieren muss, indem er dieses Angebot jedem unterbreitet..

Die Wahl des kleinsten Übels: Besser eine Kundin behalten, die vielleicht wenigstens ein wenig Geld in den Laden trägt, als die Kundin zu verlieren und gar nichts mehr zu verdienen.


Du glaubst doch nicht allen ernstes, dass sich ein Optiker mit Ladengeschäft halten kann, wenn er seine Sachen zu internet-Preisen raushaut, oder? Hat doch nichts mit Abzocke zu tun.
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Denke ich auch, die moralische Schieflage entdecke ich hier auch bei der Optiker-Kette.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
Nur weil ein Opiker EINER Kundin ein Angebot macht, das für ihn vermutlich völlig unrentabel ist, heißt das nicht, dass er sich ruinieren muss, indem er dieses Angebot jedem unterbreitet..

Die Wahl des kleinsten Übels: Besser eine Kundin behalten, die vielleicht wenigstens ein wenig Geld in den Laden trägt, als die Kundin zu verlieren und gar nichts mehr zu verdienen.


Du glaubst doch nicht allen ernstes, dass sich ein Optiker mit Ladengeschäft halten kann, wenn er seine Sachen zu internet-Preisen raushaut, oder? Hat doch nichts mit Abzocke zu tun.
also erstens mal handelt es sich hierbei nich um einen kleinen optikerladen, sondern eine große kette

2. find ich das sehr wohl abzocke, wenn man nur den kunden einen preisnachlass in höhe von VIERZIG euro (es waren doch 40?) gewährt, die internet haben und sich da schlau machen können

was is denn mit 70 jährigen oma, die sich ihr kontaktlinsen (oder brille oder was auch immer) nich leisten kann (wie auch der azubi) und die vorteile des internet nicht nutzen kann, weil sie eben schon so alt is (wie das eben heutzutage is - ja ich weiß, es gibt auch 70jährige, die das alles ganz toll können).

es geht hier nich um 3% rabatt, sondern um eine menge knete.. für mich is das abzocke, gegenüber den anderen kunden.

aaahh noch mal nachgelesen... 30 euro..

machts aber auch nich besser... :tongue:
 
S

Benutzer

Gast
Weil solche Moralaposteln ab und an merken, dass sie sich zu weit aus dem Fenster gelehnt haben.:grin:

Nö, aber irgendwann wurde auch alles gesagt. Und ich bin kein Moralapostel, ich stehe lediglich für die Werte ein, die ich habe und das wirst Du auch nicht anders machen.

Ansonsten hat Serenity es ja schon gesagt. Wer der Ansicht ist, dass sich ein Optiker halten kann, wenn er zu Internetpreisen verkauft, der muss schon sehr naiv sein.

Außerdem... NOCH hat sie die Linsen nicht zu dem angeblich versprochenen Preis gekauft. Wenn beim nächsten Besuch wieder die andere Tante dort ist, kann das Ganze schon wieder anders aussehen. *Popcorn rausholt* :grin:
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
Wer der Ansicht ist, dass sich ein Optiker halten kann, wenn er zu Internetpreisen verkauft, der muss schon sehr naiv sein.
das hab ich nich gesagt....
mich wundert es nur, dass alle auf die TS schimpfen, aber mit dem optiker, der sich (zumindest meiner meinung nach) moralisch genauso daneben benimmt, konform gehen
 
S

Benutzer

Gast
das hab ich nich gesagt....
mich wundert es nur, dass alle auf die TS schimpfen, aber mit dem optiker, der sich (zumindest meiner meinung nach) moralisch genauso daneben benimmt, konform gehen

Er lässt sich lediglich von allen anderen Kunden seine tatsächlich erbrachte Arbeitszeit bezahlen. Inwiefern ist das Abzocke?

Nur weil z.B. rubina das nicht tun muss, heißt das nicht, dass die Arbeit, die er z.b. für mich erbracht hätte, wertlos ist.

Bei ein paar Kunden kann man sich das eben erlauben (und gerade Azubis/Studenten etc. bekommen oft Rabatte). Und wenn ich das 5-10fache von rubina verdiene, bezahle ich erst recht die erbrachte Arbeitszeit.

DARAN krankt nämlich Deutschland, dass alle geizig sind und am liebsten alles hätten - am besten noch umsonst. :kopfschue
 
C

Benutzer

Gast
Nö, aber irgendwann wurde auch alles gesagt. Und ich bin kein Moralapostel, ich stehe lediglich für die Werte ein, die ich habe und das wirst Du auch nicht anders machen.

Diese Werte gelten genauso für den Optiker.
Und fast jedes Geschäft verkauft viel über Preis, da ist sogar Rabatt im Preis miteinberechnet. Sehr viele Verkäufer kriegen gesagt wieviel sie runtergehen dürfen.

Die meistne trauen sich nicht in einem Laden zu handeln.
 

Benutzer505 

Team-Alumni
also erstens mal handelt es sich hierbei nich um einen kleinen optikerladen, sondern eine große kette
Sicher, dass es kein Franchiseunternehmen ist? Und selbst wenn nicht: Ist ein Laden unrentabel, wird er zugemacht - inkl. Verlust der Arbeitsplätze. Große Ketten denken leider nicht nach dem Grundsatz "Naja, wir verdienen ja genug Geld, das Minus können wir ja ausgleichen."

2. find ich das sehr wohl abzocke, wenn man nur den kunden einen preisnachlass in höhe von VIERZIG euro (es waren doch 40?) gewährt, die internet haben und sich da schlau machen können
Wie gesagt: Das kleinere Übel.

was is denn mit 70 jährigen oma, die sich ihr kontaktlinsen (oder brille oder was auch immer) nich leisten kann (wie auch der azubi) und die vorteile des internet nicht nutzen kann, weil sie eben schon so alt is (wie das eben heutzutage is - ja ich weiß, es gibt auch 70jährige, die das alles ganz toll können).
Du vergleichst hier Äpfel mit Birnen. Eine Brille bekommt JEDER, wenn sie nötig ist - eben das Model "Holzklasse" mit den Flaschenböden, aber: Es langt, dass man wieder was sieht.

Kontaktlinsen dagegen sind in den meisten Fällen Luxusgut (und in den anderen wird sie mindestens anteilig von der Krankenkasse übernommen), ebenso wie die Gucci-Brille und da muss man eben drauf zahlen. Wer sie sich nicht leisten kann, setzt eben eine Brille auf *schulterzuck*


Es geht also nicht um das arme Ömchen, die blind durch die Gegend laufen muss, weil die bösen Optiker sie abzocken, sondern um einen Kunden, der einen 2m Flachbildschirm haben will, aber nunmal nur Geld für ne 50cm Standart-Röhre hat.
 
S

Benutzer

Gast
Diese Werte gelten genauso für den Optiker.
Und fast jedes Geschäft verkauft viel über Preis, da ist sogar Rabatt im Preis miteinberechnet. Sehr viele Verkäufer kriegen gesagt wieviel sie runtergehen dürfen.

Die meistne trauen sich nicht in einem Laden zu handeln.

Es geht in diesem Fall doch darum, dass die erbrachte Leistung (Anpassung, Beratung, Kontrolle, Gratispaar) mit dem höheren Preis der Kontaktlinsen verrechnet wird.

Und da fällt einem meiner Meinung nach kein Zacken aus der Krone, wenn man diese zumindestens beim ersten Mal auch beim Optiker bestellt. Was anderes wäre es für mich noch, wenn man diese Leistung (wie anscheinend bei manchen üblich) gesondert bezahlt.

Dann würde ich die teuren Linsen dort auch nicht bestellen! Aber wie gesagt, bei den meisten fällt dieser Groschen eh erst, wenn sie selbst mal von sowas betroffen sind. Vorher ist das meistens zwecklos.
 
C

Benutzer

Gast
Es geht in diesem Fall doch darum, dass die erbrachte Leistung (Anpassung, Beratung, Kontrolle, Gratispaar) mit dem höheren Preis der Kontaktlinsen verrechnet wird.

Und da fällt einem meiner Meinung nach kein Zacken aus der Krone, wenn man diese zumindestens beim ersten Mal auch beim Optiker bestellt. Was anderes wäre es für mich noch, wenn man diese Leistung (wie anscheinend bei manchen üblich) gesondert bezahlt.

Dann würde ich die teuren Linsen dort auch nicht bestellen! Aber wie gesagt, bei den meisten fällt dieser Groschen eh erst, wenn sie selbst mal von sowas betroffen sind. Vorher ist das meistens zwecklos.

Natürlich nicht, aber genauso wenig fällt kein Zacken aus der Krone wenn mans genau wie der Optiker macht und auf Profit bzw dem besten Angebot aus ist.

Aber in der Hinsicht bist du keine Moralapostel :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
Natürlich nicht, aber genauso wenig fällt kein Zacken aus der Krone wenn mans genau wie der Optiker macht und auf Profit bzw dem besten Angebot aus ist.

Aber in der Hinsicht bist du keine Moralapostel :zwinker:

Du hast mich immer noch nicht verstanden. Wenn ich lediglich Kontaktlinsen kaufen will, dann suche ich selbstverständlich nach dem besten Angebot (zumindestens dann, wenn ich auf's Geld gucken muss).

Aber da ich bei einem Optiker noch zusätzliche Leistungen bekomme, bin ich mir nicht zu schade, die 30 Euro auch zusätzlich zu zahlen. Er hat schließlich auch etwas für mich erbracht!
 
C

Benutzer

Gast
Du hast mich immer noch nicht verstanden. Wenn ich lediglich Kontaktlinsen kaufen will, dann suche ich selbstverständlich nach dem besten Angebot (zumindestens dann, wenn ich auf's Geld gucken muss).

Aber da ich bei einem Optiker noch zusätzliche Leistungen bekomme, bin ich mir nicht zu schade, die 30 Euro auch zusätzlich zu zahlen. Er hat schließlich auch etwas für mich erbracht!

Doch ich hab dich verstanden. Aber ich seh es eben anderst als du.

Zu schade wäre ich es mir auch ned, aber da ich ein besseres Angebot annehmen kann tu ich es auch. Nicht weil ich aufs Geld achten muss, nicht weil ich geizig bin sondern ganz einfach darum weil ichs kann.
Ich seh es nicht ein warum man nicht das beste Angebot für sich selbst raussuchen darf, wenn man das mit seiner Ansichten vereinbaren kann ist es ok, wenn nicht, ist es genauso ok.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
ach mir gehts doch nich darum, dass sie anstandshalber erst mal welche beim optiker hätte kaufen sollen, das hätt ich vll auch noch gemacht.

sondern es geht mir darum, dass der optiker nur ausgewählten kunden, nämlich denen, wo der optiker keine wahl mehr hat, einen so großen preisnachlass bietet und VORHER noch die teuersten andrehen will.

also sorry, wenn ihr das moralisch ok findet.. na ich weiß nich...:kopfschue
 
S

Benutzer

Gast
Nicht weil ich aufs Geld achten muss, nicht weil ich geizig bin sondern ganz einfach darum weil ichs kann.

Joah und diese arrogante Einstellung, dass man Arbeitszeit nicht bezahlen muss, schlägt sich in der Wirtschaft nieder.

Sei es von Arbeitgeberseite, dass man niedrigen Lohn zahlt oder nur noch 400 Eur Kräfte einstellt oder eben von Verbraucherseite, die erbrachte Leistung nicht zu schätzen wissen.

Nur weil es eine Möglichkeit gibt, die Entlohnung dieser Leistung zu umgehen, heißt das nämlich nicht, dass das auch korrekt ist! Das scheinen aber einige nicht zu verstehen, sie denken, wenn jemand etwas kostenlos anbietet, kann es ja nicht so viel wert sein.

Der Optiker holt sich in dem Fall seinen Lohn, der ihm definitiv zusteht, über teurere Linsen wieder rein. Die 30 Euro Differenz deckt doch gerade mal die anfallenden Kosten, das ist doch kein gieriger Profit!! :kopfschue

Würde der Optiker die Linsen konsequent zum Internetpreis verkaufen und dafür die Anpassung mit 30 Euro berechnen, würde er auch keine Kundschaft gewinnen! Die gehen dann nämlich von vornherein zu einem anderen und deshalb ist er gezwungen, anders zu verfahren, um seine Kosten wieder reinzuholen!

Was daran moralisch verwerflich sein soll, erschließt sich mir nicht :kopfschue

sondern es geht mir darum, dass der optiker nur ausgewählten kunden, nämlich denen, wo der optiker keine wahl mehr hat, einen so großen preisnachlass bietet und VORHER noch die teuersten andrehen will.

Sorry Beastie, aber hier wird konsequent getan, als ob er sich die (lachhaften) 30 Euro einfach so in die Tasche stecken kann.

Weißt Du eigentlich, wieviel GEWINN letztendlich davon überbleibt? Es ist traurig, dass jemand als gierig bezeichnet wird (indirekt), der verdammtnochmal auch sein Auskommen haben möchte. Gute Nacht Deutschland :kopfschue
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
starla, ich weiß nich, ob du deinen letzten post auch schon auf mich bezogen hast, aber falls ja, hast du mich immer noch nich verstanden :smile:

natürlich soll sich der optiker für seinen dienst belohnen lassen, is doch klar

aber dann bitte nich mit: ''ach mist erwischt, okay, du kriegst sie billiger'' kommen, sondern mit:
''tut mir leid, ich kann dir vll 3% bieten, aber mehr is nich drinne''

aber egal, im grunde haben ja alle gekriegt, was sie wollten

ps: aahh jetz hast du noch was drann gehängt.. und jau, du hast mich nich verstanden..
egal.. ich gebs auf
ich seh das halt anders als ihr
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
ach mir gehts doch nich darum, dass sie anstandshalber erst mal welche beim optiker hätte kaufen sollen, das hätt ich vll auch noch gemacht.

sondern es geht mir darum, dass der optiker nur ausgewählten kunden, nämlich denen, wo der optiker keine wahl mehr hat, einen so großen preisnachlass bietet und VORHER noch die teuersten andrehen will.

also sorry, wenn ihr das moralisch ok findet.. na ich weiß nich...:kopfschue
Genau. Das finde ich naemlich auch nicht in Ordnung. Im uebrigen wirbt z.B. Fielmann mit dem "garantiert guenstigsten Preis":

Geld zurück Garantie:
Sehen Sie das gleiche Produkt innerhalb von 6 Wochen nach Kauf anderswo günstiger, nimmt Fielmann den Artikel zurück und erstattet den Kaufpreis.
(http://www.fielmann.de/kontaktlinsen/fielmann_leistungen.php)

Jeder, der sich nicht die Muehe macht oder machen kann, muss quasi zu viel zahlen...
 

Benutzer505 

Team-Alumni
''tut mir leid, ich kann dir vll 3% bieten, aber mehr is nich drinne''
Öhm, und dann? "Joa, damit ist das Internet immer noch 10 Euro günstiger - und tschüß!"

Das hat nichts mit "erwischt" zu tun, sondern damit, dass er versucht einen Kunden zu halten - notfalls eben ohne, dass er momentan Gewinn macht (oder eben nur einen geringen). In der Hoffnung, dass er doch früher oder später wieder an ihr verdient. Ist doch besser, als wenn der Kunde generell weg ist, oder?

Wie gesagt: Wenn er seine Sachen generell zu Internetpreisen raushaut, kann er davon sicherlich nicht leben.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Genau. Das finde ich naemlich auch nicht in Ordnung. Im uebrigen wirbt z.B. Fielmann mit dem "garantiert guenstigsten Preis":

Geld zurück Garantie:
Sehen Sie das gleiche Produkt innerhalb von 6 Wochen nach Kauf anderswo günstiger, nimmt Fielmann den Artikel zurück und erstattet den Kaufpreis.
(http://www.fielmann.de/kontaktlinsen/fielmann_leistungen.php)

Jeder, der sich nicht die Muehe macht oder machen kann, muss quasi zu viel zahlen...

Das habe ich auch gerade noch gefunden:
Was kosten Contactlinsen und Pflegemittel?

Fielmann führt Contactlinsen und Pflegemittel vieler Hersteller.
Egal welchen Linsentyp Sie tragen oder welche Pflegemittel Sie verwenden, bei Fielmann kaufen Sie immer garantiert günstig. Überdies gibt es bei Fielmann auch die Geld-zurück-Garantie auf alle Pflegemittel.
(http://www.fielmann.de/kontaktlinsen/ratgeber-kontaktlinse-20_21.php)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren