Kontaktabbruch vereinbart.

Benutzer114583 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Liebes Forum,
meine Freundin hat sich vor einigen Wochen von mir getrennt.
Nachdem sie es mir deutlich gemacht hat bin ich einige male bei ihr angekommen habe sie eingeengt und gesagt wie sehr ich sie liebe etc.
Ich konnte es nicht wirklich wahrhaben bzw kann es immer noch nicht.
Irgendwo habe ich noch Hoffnung sie wiederzugewinnen wenn einige Zeit vergeht. Obwohl sie mir klar und deutlich NEIN gesagt hat es häbe für sie kein zurück.
Nachdem wir schluss hatten, hatten wir alle 1- Tage sehr wenig kontakt und sie hat mir auch geschrieben und gefragt ob wir einen film gucken wollen und es danach gleich wieder für ne dumme idee erklärt.
Nachdem ich 3 mal auf sehr aufdringliche art und weise versucht habe sie wiederzugewinnen hat sie gesagt das sie keinen Kontakt mit mir haben will und wir den Kontakt auf Eis legen sollen.
Nun sie hat am Valeninstag Geburtstag, da werde ich ihr einen neutralen Glückwunsch senden und auch nicht mehr.
Ich versuche wiederwillig mit ihr abzuschliessen ich melde mich auch nicht mehr bei ihr.
Ich versuche ich von ihr zu befreien aber irgendwo liebe ich sie noch zu sehr um sie loszulassen. Denn meiner Meinung nach sind die Fehler in unserer Beziehung verzeihbar.
Sie hat mir aber deutlich gemacht das es kein zurück gibt.
Ich sollte sie eigentlich vergessen aber kann es nicht. Was würdet ihr mir raten, ich habe lange um sie gekämpft und 3 mal hat sie mir nicht die geringste chance gegeben.
Und wiederrum habe ich ihr erzählt das ich mit mir selbst unglücklich war was auch der fall war und alles deshalb aus dem ruder gelaufen ist. Sie sagte sobald du dich aufgerappelt hast und von dir sagen kannst alles ist gut kann man sich wieder hinsetzen.
Danach haben wir uns einen sms krieg abgehalten und nochmal gestritten.
Daraufhin bin ich zu ihr nach Hause gefahren und habe versucht den Streit zu beseitigen, als ich sie gesehen habe kamen die gefühle in mir hoch habe angefangen zu heulen ihr meine liebe gestanden (was ich hätte nicht tun sollen) und versucht sie zu küssen.
Daraufhin aben wir uns verabschiedet und eine Kontaktsperre vereinbart.
Am nächsten Tag habe ich mich für die aktion per facebook entschuldigt und gesagt ich nicht wollte das es so läuft.
das hätte ich auch nicht tun sollen.
Nun weiss ich nicht mehr wo mir der Kopf steht. ICh werde mich jetzt erst mal um mich selbst kümmern damit es mir wieder gut geht was ich mittlerweile gut auf die Reihe bekomme.
Nun warte jetzt darauf bis sie sich meldet ich weiß das es einige Zeit brauchen wird bis das passiert aber nach wieviel Tagen und Wochen sollte ich den letzten funken hoffnung komplett aufgeben?
 

Benutzer113955 

Beiträge füllen Bücher
Hallo :smile:

Also so wie du die Situation beschreibst klingt das nach einem ziemlichen Desaster.
Sie hat dir mehrmals deutlich gesagt "nein", dass musst du dann auch akzeptieren.
Wenn du ihr auf die Nerven gehst wird sich da auch nichts dran ändern, im Gegenteil sie könnte sich noch mehr von dir entfernen. Sie hat scheinbar schon komplett mit eurer Beziehung abgeschlossen und das Gleiche solltest du auch tun. Deiner Beschreibung nach würde ich mir keine Hoffnungen mehr machen, damit verletzt du dich am Ende wahrscheinlich nur mehr...

Klingt vielleicht jetzt etwas hart, aber ich denke eben, dass es das Beste ist.
 

Benutzer54465 

Meistens hier zu finden
Ich denke auch, du solltest versuchen damit abzuschlißen. Ja, das erscheint dir gerade ziemlich unmöglich und das ist leider auch ganz normal... Aber kopfhoch, es ist ganz normal am Anfang zu trauern, aber es muss auch weitergehen.
Deine Idee, sich jetzt erstmal um dich zu kümmern, ist genau das Richtige. Versuche nicht sie zu vergessen, aber schließ nach und nach damit ab.
Sie wird jetzt erstmal froh sein, dass du den Kontaktabbruch akzeptierst und vll meldet sie sich dann irgendwann wieder bei dir, aber versteife dich nicht darauf.
Das wird schon wieder :zwinker:
 

Benutzer109511  (27)

Planet-Liebe Berühmtheit
Dich um dich selber kümmern ist die beste Idee in dem Fall!So kannst du dich darum kümmern,dass du über sie wegkommst und irgendwann auch wieder frei bist und offen für neues.
Selbst wenn sie sich nie mehr meldet,wird es dir dann weniger schmerzen.
 

Benutzer114583 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey vielen Dank für die vielen Antworten!
Nun ich bin dabei sie zu vergessen und ehrlich gehen zu lassen.

Aber eine Frage hätte ich mal an euch.

Ab und zu gehe ich auf ihre Facebook seite was ich besser in Zukunft auch lassen werde, weil sie jetzt nachdem es Endgültig vorbei ist plötzlich von ihren Freunden so viele Komplimente bekommt und sie natürlich auch direkt vollkommen darauf einsteigt.
Sie hat zum Beispiel Konversationen geführt in denen nach unserer Trennung erst einmal richtig gefeiert wird wird und sowas.
Will sie mich Eifersüchtig machen?
Mir zeigen das es ohne mich viel besser ist?
Wieso macht man sowas, ich weiß das es mir besser egal sein sollte damit ich mich nicht fertig mache.
ich gehe auch nicht darauf ein und ignoriere es einfach
Aber was will man damit bezwecken?
Sowas tut echt scheisse Weh...!
Vielen Dank
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren