kondome

G

Benutzer

Gast
ja, jetzt erklärt mir bitte mal jemand, die genauen regeln, damit das kondom nicht abrutscht, nicht platzt, nicht verrutscht. natürlich immer schön aufpassen, nicht zu lang sexeln, nicht zu wild, noch ein bißerl weitermachen, wenn er schon gekommen ist und ich nicht geht natürlich auch nicht, beim ersten anzeichen einer erektion sofort eintüten, von wegen lusttropfen, aufbewahrungsregeln, öffnungsregeln..........
zu viele fehlerquellen für raum für menschliches versagen, für meinen geschmack. höchstens als sicherheitsnetz und ergänzung.
 

Benutzer32961  (34)

Verbringt hier viel Zeit
abrutschen? richtige größe. platzen? dickere nehmen. verrutschen? richtige größe. wieso nicht lange oder nich wild? richtige größe, dickere gummis, kein prob.
wieso sofort eintüten? hallo? bloß weil er nen steifen hat is er noch lange nich bei mir.. also bitte.. :/
aufbewahrung is kein prob, öffnen auch nicht (ausser man stellt sich wirklich sehr sehr doof an)

aber man findet gegen alles gründe.. genauso wie man gründe für alles findet... und jedem das seine, wenns mit pille klappt, umso besser. nur war das glaub ich nicht die frage in diesem thread.
 

Benutzer24730  (33)

Verbringt hier viel Zeit
hey!!
also am anfang hab ich mit meiner freundin auch kondome benutzt!ich finde nich das das so ein großer unterschied vom gefühl her ist!!(es ist einer aber nicht ein so großer!!) das problem war mehr das das ding irgendwann mal gerissen is und seitdem nimmt sie die pille!!es kann also wirklich was schief gehen und deshalb sind die mir nich sicher genug!!
 
G

Benutzer

Gast
darksilvergirl schrieb:
abrutschen? richtige größe. platzen? dickere nehmen. verrutschen? richtige größe. wieso nicht lange oder nich wild? richtige größe, dickere gummis, kein prob.
wieso sofort eintüten? hallo? bloß weil er nen steifen hat is er noch lange nich bei mir.. also bitte.. :/
aufbewahrung is kein prob, öffnen auch nicht (ausser man stellt sich wirklich sehr sehr doof an)

aber man findet gegen alles gründe.. genauso wie man gründe für alles findet... und jedem das seine, wenns mit pille klappt, umso besser. nur war das glaub ich nicht die frage in diesem thread.

ein einziges mal gabs ein problem mit nem gummi - mitten in der spanischen pampa am wochenende. abgerutscht. tja, was solls. einmal? pille danach nicht möglich, weil am arsch der welt?
das ergebnis ist jetzt drei jahre alt und turnt auf mir herum. das macht paranoid
 
B

Benutzer

Gast
mir ist noch nie eins gerissen. wär aber auch nich schlimm, momentan verhüte ich mit meinem freund noch doppelt.

ich dann die preventivo von rossmann empfehlen. hat sogar ein stiftung warentest: gut

die sind auch nicht teuer; 12 Stück kosten 2,99€; 24 Stück 4,99€
 

Benutzer32961  (34)

Verbringt hier viel Zeit
gwyneth schrieb:
ein einziges mal gabs ein problem mit nem gummi - mitten in der spanischen pampa am wochenende. abgerutscht. tja, was solls. einmal? pille danach nicht möglich, weil am arsch der welt?
das ergebnis ist jetzt drei jahre alt und turnt auf mir herum. das macht paranoid
tja.. genau aus dem grund hab ich einmal gemogelt und mir pille danach geholt mit der behauptung gummi wäre gerissen ohne das dem so war - damit ich IMMER eine da habe wenns wirklich nötig sein sollte.
 

Benutzer31272  (36)

Verbringt hier viel Zeit
kondome? was ist das nochmal ? ach ja so ein lässtiges gummi, also wie du merkst benutze ich sowas nicht mehr, aber keine angst, popp nicht durch die welt sondern bin in festen händen mein schatzi ist bei seiner ex die nur mit gummi wollte 1 mal in 2 Jahren der gummi gerissen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren