Kondome bei Selbstbefridigung

Benutzer123125  (27)

Ist noch neu hier
Hi Leute,

wenn man bei der Selbstbefriedigung ein Kondom verwendet (Ich mache das, weil ich bald das erste mal habe.) wie stark sollte es dabei verrutschen?
Ist es da normal, dass es sich ein paar cm nach oben oder unten bewegt, oder ist mir das Kondom zu groß.

Vielen Dank im Voraus für de Hilfe.
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Naja beim Sex flutscht ja dein gummierter Penis in eine feuchte Scheide. Das ist schon was anderes als wenn du deinen Schwanz mit der Hand befriedigst. Da kann das schon verrutschen. Würde ich jetzt nicht zwingend als Indiz Werten das es nicht richtig passt.

Aber es gibt da so eine Seite - google doch mal nach kondomgrösse. Da findest du Infos.
 

Benutzer122528 

Meistens hier zu finden
Ist es da normal, dass es sich ein paar cm nach oben oder unten bewegt, oder ist mir das Kondom zu groß.

Ist schon was her, dass ich mit Kondom SB hatte :smile:

Es sollte meiner Meinung nach gut sitzen und nicht rutschen. Wenn es beim masturbieren rutscht, dann rutscht es auch bei der Rein-Raus-Bewegung in der Scheide.
 

Benutzer123125  (27)

Ist noch neu hier
Ich hab es mal verwendet und ich liege demnach ziemlich genau vor der Grenze von 10,5 cm Umfang, manchmal messe ich genau diese Zahl, manchmal bis zu 11 cm.[DOUBLEPOST=1350818004,1350810140][/DOUBLEPOST]Die Frage mal anders formuliert:
Wie merkt man, ob ein Kondom passt, bzw. es zu weit/eng ist?
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Es sollte schonmal nicht rutschen. :zwinker:

Zu eng ist es, wenn es schmerzt.
 

Benutzer123125  (27)

Ist noch neu hier
Hm ok...
Und merkt man das auch beim aufzeihen/abziehen, ob das Kondom zu klein ist?
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Welche Kondome benutzt du denn? :zwinker: Durex Love müsste dir wohl ganz gut passen.
 

Benutzer123125  (27)

Ist noch neu hier
Ich nutze Billy Boy (52mm).

Und wie merke ich, ob es zu leicht oder zu schwer geht??
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Ich nutze Billy Boy (52mm).

Und wie merke ich, ob es zu leicht oder zu schwer geht??

Das lässt sich schwer beschreiben, man merkt aber doch ob es für dich leicht oder schwer geht ? Normalerweise rollen die Dinger sich ganz leicht ab, das kann man sogar mit dem Mund machen.
Bei deinem Umfang sind 52 mm eigentlich super, aber evtl kommst Du mit anderen Marken besser zurecht - BB ist nicht unbedingt dafür bekannt das die sich gut abrollen lassen :zwinker:
Das ein Kondom bei der SB ein wenig rutscht kann vorkommen, ist ja was anderes als in einer Frau und auch da ist ein wenig rutschen nicht ungewöhnlich.
 

Benutzer123125  (27)

Ist noch neu hier
Ok danke, aber ich fand, das es sich gut abrollen lies^^
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Ok danke, aber ich fand, das es sich gut abrollen lies^^
BB White ?

Wenn Du fandest das es sich gut abroollen sies ist es schonmal in Ordnung. Ob und wieviel es rutscht hängt ja auch davon ab wie Du es machst. SB und GV kann man schlecht vergleichen.
Wenn es vom Gefühl her nicht zu eng ist und keine Falten wirft ist es schonmal nicht ganz verkehrt, auch die Angaben passen theoretisch super.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
eine muschi greift auch nicht so zu, wie eine hand es oft bei der SB macht :zwinker:.
rutscht es, wenn du lockerer greifst, falls du den eher fest zupackenden zählst?
 

Benutzer106069 

Verbringt hier viel Zeit
Nach oben und nach unten ist das nicht schlimm denn der Umpfang ist wichtig und nicht die Länge des Kondoms es kann ja ssein zb. das der Umpfang kleiner ist als die größe ;-)
 
4 Jahr(e) später
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren