Kondom zu eng

Benutzer91417  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi ich habe ein dringendes Problem
und zwar erweist sich das benutzen eines kondoms als äußerst schwiedrig bei mir, weil es ganz einfach viel zu eng ist :frown:
ich habe jetzt schion 3 verschiedene hersteller ausprobiert und keines passt......
ich verwende die größe "normal", da "maxi" zu lang für mich wäre.
das abrollen dauert ja im normalfall nicht länger als 10 sec dauern schätze ich - bei mir dauert es 40 oder noch länger.....
hinzu kommt noch, dass es relativ starke schmerzen gibt beim überziehen und dass große teile des bluts aus dem penis gedrückt werden und er schlaff wird :frown:

klar ich könnte jetzt im internet breitere kondome bestellen, aber da gibt es erstens ein kleines peinliches problem mit meinen eltern und außerdem brauch ich sie wahrscheinlich schon morgen :what:

ich bräuchte also dringend tipps zum "überziehen" von zu engen kondomen, ich kann ja wohl nicht der einzige sein mit so einem problem^^

ansonsten muss ich mich da wohl irgendwie reinzwängen :S
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Auf keinen Fall reinzwängen!
Im dümmsten Fall platzt das Kondom dann nämlich.

Nimm eine größere Größe. Dass die zu lang sind, ist nicht so schlimm, roll es einfach soweit ab, wie möglich.

XXL-Kondome gibt es in jeder Drogerie.
Durex-Kondome sind auch in der Regel größer, als manch andere Marke, die könntest du mal ausprobieren.
 

Benutzer91417  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
oki hab heut mal beim müller nachgeschaut....
du hattest recht durex sind breiter...hab mich für 56 mm entschieden und die passen zum glück :grin:
die anderen marken wie billy boy oder die müller-hausmarke und meine gestrigen hatten gerade mal 52 mm durchmesser :what:


danke für die tipps leute :smile:
 

Benutzer75780 

Verbringt hier viel Zeit
ganz große Kondome gibts bei My.Size - einfach mal googlen, die haben in allen erdenklichen Größen und du kannst dir deine passenden vermessen :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren