Kondom trotzdem sicher?

anonym19988   (22)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen,

wenn ich meine Vorhaut im erigiertem Zustand zurückziehe "staut" diese sich direkt hinter der Eichel. Bei der Verhütung mit Kondom verrutscht diese immer da sich die Haut immer leicht bewegt. Hat das einen Einfluss auf die Sicherheit etc. Wenn ja oder auch generell gibt es da irgendwas, dass ich mache kann, damit das nicht mehr passiert

Danke schonmal für eure Antworten
 

Horatio  

Klickt sich gerne rein
Nein, hat keine Auswirkung auf die Sicherheit.

Dass sich das staut, liegt an der Form der Eichel. Die "knickt" sozusagen ab um (vermutlich) eben Platz für die Vorhaut zu geben. Da lagert sich eben die Vorhaut ab, wenn du einen stehen hast.

Also ja, wenn du irgendwie acht bis 12 Stunden das gleiche Kondom verwendest für welche Reibeaktionen auch immer, wird auch dieses Material aufgeben. :zwinker:

Wichtig ist, das du das Kondom bis zum Ende (also bis ganz an den Körper) abrollst. Wenn da ein kleiner 'Gummi-Ring' übrig bleibt, ist das nicht schlimm. Teils ist dieser sogar hilfreich.
 

supernova93   (27)

Benutzer gesperrt
Da passiert nix. Ein bißchen "Spiel" ist ganz gut. Das Gummi muss ganz abgerollt werden, sollte nicht zu groß sein und nur einmal benutzt werden.
 

anonym19988   (22)

Ist noch neu hier
ok danke für die antworten :smile:
die generelle Anwendung ist mir bewusst :zwinker:
aber generell ist dann während des Sexs bei mir der Fall dass das Kondom so verrutscht, dass das Reservoir vorne nicht mehr existiert (hoffe man versteht was ich meine). Das sollte dann aber nichts machen wenn ich die Antworten richtig versteh?
 

anonym19988   (22)

Ist noch neu hier
aber genau das ist ja mein Problem teilweise ist das fast weg da sich die Vorhaut teilweise wider über die Eichel bewegt und dann das ganze leicht verrutscht und das Reservoir fast oder ganz weg ist (und ja die Größe ist zumindest dem Umfang nach die richtige)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren