Kondom Kondom mit breiterem Durchmesser, aber "normaler" Eichel?

Benutzer149938 

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

ich bin auf der Suche nach einem für mich passenden Kondom, bin aber noch nicht so wirklich fündig geworden und hoffe, dass ihr mir vielleicht bei der Suche weiterhelfen könnt. :smile:

Und zwar suche ich ein Kondom, welches breiter ist, als die Standardkondome, ohne aber breiter im Bereich der Eichel zu sein. Mein Penis ist von der Form her sozusagen etwas kegelförmig, mit einem breiten Schaft und einer schmaleren Eichel. Standardkondome sind mir am Schaft zu eng und drücken mit dem Ring so sehr in den Schwellkörper, dass es schmerzt. Breitere Kondome (die, die ich getestet habe) sitzen am Schaft sehr gut, aber leider war bei diesen Kondomen auch immer der Bereich der Eichel größer, was dazu führt, dass es dort immer verrutscht. Ich brauche also breitere Kondome, die aber an der an der Eichel nicht sonderlich (am besten garnicht) breiter sind.
Wüsstet ihr welche, die ich mal testen könnte?


Folgende habe ich schon getestet und noch in Erinnerung:

Condomi XXL (Breite: 56 mm): Am Schaft ok, an der Eichel zu weit
Ritex intensiv (Breite: 55 mm): Am Schaft ok, an der Eichel zu weit
Ritex RR1 (Breite: 53 mm): Drückt scherzhaft am Schaft , an der Eichel ok
Ritex Ideal (Breite: 53 mm): Drückt schmerzhaft am Schaft , an der Eichel ok


Falls hilfreich, habe ich mein bestes Stück auch mal etwas genauer vermessen :zwinker:

Eichel:

Breite auf Höhe zwischen Schaft und Spitze: 3,5 cm
Umfang auf Höhe zwischen Schaft und Spitze: 11,5 cm
Breite kurz vor Schaftanfang: 4 cm

Schaft:
Breite direkt unterhalb der Eichel: 4 cm
Umfng direkt unterhalb der Eichel: 13 cm
Breite am Schaftanfang (Richtung Hoden): 4,5 cm
Höhe am Schaftanfang (Richtung Hoden): 5 cm
Umfang am Schaftanfang (Richtung Hoden): 16 cm
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer15875 

Meistens hier zu finden
Kondome mit breitem Schaft und schmaler Eichel gibt es soweit ich weiß nicht. Aber wenn das Kondom hinten am Schaftende richtig sitzt und hält, ist alles in Ordnung. Ein "verrutschen" im Bereich der Eichel ist nicht weiter tragisch, solange das Kondom selber insgesamt an seinen Platz bleibt. Es wird kein Kondom geben was exakt der Form eines Penis entspricht weil jeder Penis verschieden ist und ein wenig Bewegung der Eichel im Kondom ist auch schon beabsichtigt und abolut richtig. Bringt dem Mann auch mehr Gefühl als wenn er starr und stur Kondom und Eichel synchron in die Frau stößt.

Du könntest vielleicht nochmal Durex Kondome probieren, z.B. die Emotions oder Gefühlsecht. Die haben zwar auch keine schmalere Form im Eichelbereich aber dafür eine Art eingebaut "Verengung" hinter der Eichel. Der Schaftdurchmesser von 56mm dürfte für dich sonst ok sein.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
M MM137 Ich habe auch einen Penis mit dieser eleganten Form :grin: (im Ansatz breiter, gegen vorn schlanker und ohne deutlich abgesetzte Eichel.
Ich habe deswegen aber kein Problem mit Kondomen. Ich achte einfach draf dass sie am Ansatz vom Penis gut halten, damit sie nicht abrutschen. Dass gegen vorne etwas viel Platz ist stört nicht.
Off-Topic:
Ich stell mir grad vor was Kondome nach Mass kösten würden....
.
 

Benutzer149938 

Verbringt hier viel Zeit
Danke für eure Antworten! Ich glaube, die Durex Gefühlsecht hatte ich auch schon getestet und die waren an der Eichel auch etwas zu weit.
Was neben der Form noch dazukommt, ist dass ich eine recht lange Vorhaut habe. Diese soll man ja beim Überziehen des Kondoms komplett nach hinten ziehen, das Kondom abrollen und dann die Vorhaut wieder so weit vorschieben, bis sie normal hinter der Eichel sitzt. Das Kondom wird dann sozusagen etwas in die Vorhaut "eingerollt" und die Vorhaut kann sich frei bewegen. Das Problem ist dann nur, sobald beim Sex der Penis zurückgezogen wird, schiebt sich die Vorhaut vor und aufgrund der Schmalen Eichel bleibt das Kondom sozusagen vor der Eichel, statt sich mit der Eichel in die Vorhaut zurückzuziehen. Das passiert Stück für Stück, bis das Kondom mehrere cm vorne überhängt. Auch kann es passieren, dass das Kondom entgegengesetzt nach hinten rutscht und sich die Eichel in das Reservoir reindrückt, was auch nicht gerade optimal ist.

Anatomisch geformte Kondome hatte ich auch schon getestet (Ritex Intensiv sind etwas enger hinter der Eichel, aber das hat mir auch nicht wirklich was gebracht.
 

Benutzer150248  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Google mal nach Mysize ! Von dem Hersteller gibt es Kondome mit 7 oder 8 verschiedenen Durchmessern. Auf der Homepage kann man die eigene Größe ermitteln und dann kaufen. Ich nehme nur noch Mysize. Die Standart und möchtegern XXL Kondome waren immer viel zu eng.
 
1 Woche(n) später

Benutzer149938 

Verbringt hier viel Zeit
Google mal nach Mysize ! Von dem Hersteller gibt es Kondome mit 7 oder 8 verschiedenen Durchmessern. Auf der Homepage kann man die eigene Größe ermitteln und dann kaufen. Ich nehme nur noch Mysize. Die Standart und möchtegern XXL Kondome waren immer viel zu eng.

Es geht mir ja nur um den Eicheldurchmesser. Kondome, die am Schaft breit genug sind, finde ich ja, aber die sind an der Eichel zu weit. Das wird bei Mysize sicherlich auch nicht anders sein, wenn sie die Standardform haben.
 

Benutzer41990  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Für mich klingt es eher danach, als seist du da etwas empfindlich. Ich habe ähnliche Maße am Schaft und die Standardgröße drückt zwar spürbar, aber es schmerzt nicht. Eine Nummer größer (= 56 mm) wäre zu groß, da zu locker an der Eichel und ich habe keine "Kegelform".
 
2 Woche(n) später

Benutzer149938 

Verbringt hier viel Zeit
Für mich klingt es eher danach, als seist du da etwas empfindlich. Ich habe ähnliche Maße am Schaft und die Standardgröße drückt zwar spürbar, aber es schmerzt nicht. Eine Nummer größer (= 56 mm) wäre zu groß, da zu locker an der Eichel und ich habe keine "Kegelform".

Das Problem am Schaft ist, dass der Schwellkörper auf der Unterseite recht ausgeprägt ist. Dort drückt der Kondomring dann rein, was ziemlich schmerzhaft ist. Seitlich und auf der Oberseite macht mir der Druck nicht viel aus, nur halt unten am Schwellkörper.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren