Pille danach Kondom gerissen, Blutung nach Pille?

Benutzer125943 

Sorgt für Gesprächsstoff
Guten Abend zusammen,

hab da mal eine dringende Frage an euch. Aaaaalso wir hatten gestern ein kleines Malheur:whistle:. Und zwar ist das Kondom gerissen, bei uns herrschte dann erstmal ein Zustand vor, welcher zwischen Lachkrampf und Panik wechselte. Wir sind dann natürlich sofort los, bei der Apotheke konnten man sich vermutlich schon vorstellen warum wir da waren..... was soll man da auch sonst um die Uhrzeit?

Naja auf jeden Fall meinte die Apothekerin zu uns, nach der Einnahme der Pille danach, würde es noch zu einer kurzen Blutung "als Bestätigung" kommen. Diese hat bei meiner Freundin aber nicht eingesetzt. Obwohl wir es noch rechtzeitig (vor dem Samenerguss) gemerkt haben ,dass das Kondom gerissen ist, machen wir uns natürlich schon Sorgen.

Ist das erste und hoffentlich letzte Mal, dass sowas passiert, daher bin ich da nicht so der Experte. Sollte das nach der Einnahme bluten oder nicht?
Ist vermutlich die dümmste Frage hier im Forum, aber würde mich trotzdem über eine kurze Erklärung freuen.

Schon mal vielen lieben Dank!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Was bitte soll da durch die Blutung bestätigt werden? :ratlos:
Also die Aussage der Apothekerin ist ganz einfach Quatsch.

Es kann zwar in den nächsten Tagen zu Schmierblutungen kommen, aber erstens ist das nur eine mögliche Nebenwirkung und zweitens bedeutet das auch nicht, dass die Pille danach gewirkt hat.
Da müsst ihr schon einen entsprechenden Test abwarten, der das dann endgültig bestätigt.

Wenn euer KOndom allerdings vor deinem Samenerguss gerissen ist, dann ist das Risiko einer SS ohnehin gering.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren