Kondom geplatzt! Erbitte Hilfe

M

Benutzer

Gast
Hallo,

ich und meine Freundin haben ein großes Problem. heute ca. 20.00Uhr hatten wir Geschlechtsverkehr und dabei ist, mir total unverständlich das Kondom gerissen und somit das Sperma in ihre Vagina "gekommen".

Nun ist es aber so. Mittwoch, spätestens Donnerstag erwartet sie ihre Tage also befinden wir uns nach dem 20. Tag.

Sollten wir uns die "Pille Danach" verschreiben lassen, oder wie ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie schwanger geworden ist....

Bitte helfen sie uns!


Danke,

M.Arens
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Bei sowas IMMER die Pille danach verschreiben lassen ... am besten jetzt noch in die Notfallaufnahme im Krankenhaus gehen :zwinker:

Es gibt übrigens zwei verschiedene "Arten" der Pille danach ... einmal ein reines Gestagen-Präparat und einmal ein Östrogen-Gestagen-Präparat ...

Bei den Östrogen-Gestagen-Kombinationen muss man die ersten beiden Pillen sobald wie möglich nach dem „Unfall“ einnehmen, spätestens aber bis zu 48 Stunden danach. Die zweite Einnahme erfolgt 12 Stunden später.

Bei den Gestagen-Präparaten muss man die ersten beiden Pillen ebenfalls sobald wie möglich nach dem Verkehr einnehmen, spätestens aber bis zu 72 Stunden danach. Die zweite Einnahme erfolgt 12 Stunden später.


Juvia
 
C

Benutzer

Gast
Was soll man euch da noch großartig helfen???
Ich meine, wenn ihr die Befürchtung habt und sie nicht die Pille nimmt und auch nichts anderes zur schwangerschaftsverhütung (blöd genug), dann müsst ihr eben zum Arzt und fragen wie es nu mit der Pille danach ist.
Wenn man Sex hat, dann muss mana uch die Verantwortung tragen... erst recht, wenn ihr ungenügend verhütet.
Also... ab zum Arzt oder die Regel abwarten....

raten kann man euhc in dem Fall ncihts, damit müsst ihr schon selber klar kommen und sehen, wie ihr mit der Situation umgeht.
sorry.

cya,
chick
 

Benutzer6910 

Ist noch neu hier
Chicken schrieb:
Was soll man euch da noch großartig helfen???
Ich meine, wenn ihr die Befürchtung habt und sie nicht die Pille nimmt und auch nichts anderes zur schwangerschaftsverhütung (blöd genug), dann müsst ihr eben zum Arzt und fragen wie es nu mit der Pille danach ist.
Wenn man Sex hat, dann muss mana uch die Verantwortung tragen... erst recht, wenn ihr ungenügend verhütet.

err... wieso denn ungenügend verhütet? Ich würde Kondome durchaus als "genügend" verhüten ansehen - schief gehen kann immer was, egal wie sicher das Verhütungsmittel ist.

Also... ab zum Arzt oder die Regel abwarten....

das "oder die Regel abwarten" würde ich dann doch streichen - außer sie stehen auf Risiko und danach klang's nicht gerade.
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Da man sich des Zyklus nie so hundertpro sicher sein kann, ist der Gang zum FA/KKH wegen Pille danach auf jeden Fall anzuraten. Für solche Fälle ist sie ja schließlich da.

Ansonsten halte ich Kondome auch für ausreichenden Verhütungsschutz..
 
M

Benutzer

Gast
Danke,

wir gehen morgen früh sofort zum FA, das hoffe ich reicht noch, weil das dann ca. 16 stunden danach sind.


Danke,

Markus
 
F

Benutzer

Gast
naja also ma kurz nen anschnitt zur "ungenügenden verhütung"

also genügend verhüttet wäre pille + kondom so mach ich des mit meinde freundin...

schützt vor krankheiten und wenn der kondom reißt auch,

nützt euch zweien zwar jetzt nix aber wäre informativ mal zu erfahren ,ob das mit der pille danach was genützt hat. am besten sowas hat jeder im haushalt ne pille danach *smile*
 

Benutzer8776 

Verbringt hier viel Zeit
Fry2k schrieb:
also genügend verhüttet wäre pille + kondom so mach ich des mit meinde freundin...
Auch da kann noch was passieren. :zwinker: Pille wirkt nicht und Kondom platzt. :grin:

Meiner Meinung nach verhüten sowohl nur Kondom als auch nur Pille bei richtiger Anwendung genügend.

@Topic: Geht aber so schnell wie möglich zum Arzt, auch wenn ich nicht denke, dass da was passiert ist, wenn sie innerhalb der nächsten 2 Tage ihre Regel hätte bekommen sollen.
 

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
Fry2k schrieb:
naja also ma kurz nen anschnitt zur "ungenügenden verhütung"

also genügend verhüttet wäre pille + kondom so mach ich des mit meinde freundin...

schützt vor krankheiten und wenn der kondom reißt auch,

nützt euch zweien zwar jetzt nix aber wäre informativ mal zu erfahren ,ob das mit der pille danach was genützt hat. am besten sowas hat jeder im haushalt ne pille danach *smile*


1. reicht normalerweise auch nur die pille (kondom wäre mir persönlich auch nich sicher genug, aber generell...). wer lieber beides nimmt, ist auch umso besser. ich halte das aber net für notwendig.
2. das mit "jeder im haushalt" -meinste das etwa ernst?! pille danach ist ein notfall"medikament",das gibt's nich mal einfach so vorsorglich auf bestellung
3. warum sollte die pille danach nichts nützen? normalerweise, wenn sie 16h (wie in dem fall) eingenommen wird, nützt sie auch was
 

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
...

Wenn die Tage regelmässig kommen, habt ihr vielleicht nochmal Glück gehabt!
Frohes Fest!!
 

Benutzer10199 

Verbringt hier viel Zeit
geht am besten zu einem arzt und lasst euch die pille danach verschreiben, und fragt am besten was er dazu meint, er wird euch schon weiterhelfen, muss er ja is ja schließlich sein beruf *g*
 

Benutzer10213  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich würde da keinen riesigen eingehen und auf nummersicher gehen und zum Arzt fahren um mir die Pille danach zu holen
 
C

Benutzer

Gast
Fry2k schrieb:
naja also ma kurz nen anschnitt zur "ungenügenden verhütung"

also genügend verhüttet wäre pille + kondom so mach ich des mit meinde freundin...
QUOTE]

DANKE! :zwinker:
Wurde wohl falsch verstanden, aber es gibt noch Menschen, die das auch so sehen *g*

Naja, ist ja letztenendes jedem selber überlassen wie er/sie verhütet, aber ich sehe eben Kondom auch NICHT als alleiniges Verhütungsmittel als so sinnvoll, denn wie man ja in diesem Fall sieht kann immer etwas schief gehen. ALso meiner Meinung nach ist Kondom und etwas ähnliches wie die Pille (gibt ja auch das Implanon und viele andere sachen) geeignet. Wenn man mit dem Partner länger zusammen ist, dann kann auch unter bestimmten Umständen das Kondom weggelassen werden, aber im Grunde genommen ist beides einfach sicherer. Dann erspart man sich so leidige sachen wie die Pille danach und die Sorge um eine ungeplante Schwangerschaft, denn es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass zwei Verhütungsmethoden zur gleichen Zeit versagen
.... obwohl scheint ja oft zu passieren... diese Menschen findet man dann immer in diversen Talkshows wieder :tongue: Gut, ich werde gehässig und bevor ich noch wütende Posts zurückbekomme :engel: ....

so long...
chick

Also... genug von mir....
 
C

Benutzer

Gast
Ich persönlich sehe sowohl die Pille allein als auch das Kondom allein als genügend sicheres Verhütungsmittel an - vorausgesetzt es wird richtig angewendet.

Ich persönlich nehme nur die Pille, es sei denn, ich muss Antibiotika nehmen oder vergesse sie mal (leider schon zweimal in über zehn Jahren vorgekommen), dann wird zusätzlich mit Kondom verhütet.

@Topic:
Auf jeden Fall zum Arzt gehen und sich die Pille danach verschreiben lassen - würde ich auch so machen, wenn es absolut nötig wäre!

Tanja
 

Benutzer10438  (38)

Verbringt hier viel Zeit
@fechti....sicher ist die Pille danach ein Notfallmedikament, aber man überlegt ob man nicht ab 1.1.2004 die Pille rezeptfrei in der Apotheke verkaufen soll (hab ich diesen Monat in ner Apothekenfachzeitschrift gelesen).


Ich würd euch auch raten besser zum Arzt zu gehen. Glaubst du denn der FA hat auf ?? Es ist schließlich weihnachten, im Krankenhaus bekommste die auch verschrieben. Man sollte bei sowas immer auf nummer sicher gehen bevor dann später das böse erwachen kommt. Normal sollte nach dem 20. Tage der Eisprung schon längst abgeschlossen sein, aber man weis ja nie, kann sich ja alles mal verschieben.....
 
M

Benutzer

Gast
Hi,

also wir waren direkt am nächsten tag danach beim FA und sie hat die pille danach verschrieben bekommen und genommen. Das waren zwei so kleine Dinger die sie auf einmal nehmen musste.
Sie hat sie gut vertragen ohne irgentwelche Nebenwirkungen, nur leider hat sie bis heute nicht Ihre Tage bekommen.... *zitter*

Der FA meinte, die tage können sich durch die Pille danach locker bis zu einer Woche verschieben. Hoffe mal das ist normal....

MfG
Markus
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren