Komplizierte Sache // Sollte ich es aus Faulheit aufgeben ?

Benutzer123150  (29)

Ist noch neu hier
Hi Leute :smile:

Ich habe mich heute angemeldet, da ich seit vielen Monaten ein Problem mit mir rumschleppe. Ich bin 19 Jahre alt, mag Autos (speziell japanische sind natürlich cool :tongue: ... geschmackssache halt ) naja ... und ich liebe Hunde und hab selbst einen Dobermann und ein Schäferhunds mischling.

Ich hoffe, dass das erstmal als Vorstellung reicht und komm zu dem besagten Problem. Damals hab ich eine extrem einsame Zeit gehabt (hab ein Haus auf dem land gehabt und da war wirklich gar nix los und ich kannte dort niemanden). Eines Tages hab ich mich verwählt und jemanden in Berlin angerufen (was 500 km von meinem zuhause entfernt war).

Es ging eine junge Dame ran und wir verstanden uns sofort super und telefonierten locker die ganze Nacht durch (obwohl ich zum Abi musste am nächsten Tag... also keine klausur nur normal Schule).


Wir telefonierten jeden Abend und es war einfach etwas worauf man sich freuen und irgendwie auch verlassen kann. Einfach wunderschön. Wie sie aussah war mir sogar egal (das sagt sich so leicht aber war es in dem Moment wirklich) und wie ich aussah war ihr auch definitiv egal...

Da wir nun nichts zu verlieren hatten tauschten wir Bilder aus und haben bemerkt, dass wir uns gut gefallen haben. Auch vom aussehen her. Ich sagte ihr, dass ich sie besuchen will und setzte mich in meine Karre und wollte losfahren. Weder meine Eltern noch meine Bekannten wussten, wo ich hin wollte und ich hatte ohnehin keine Lust jemandem zu erklären, wie man sich ernsthaft am Telefon verlieben kann. Völliger Schwachsinn denkt sich da jeder nüchtern denkende Mensch....


Ich bin jemand, der extrem selten was Dummes macht. Wenn ich aber was dummes mache dann wenigstens richtig! :tongue: Ich rief die Schule an und sagte, dass ich aus krankheitsgründen die nächsten paar Tage nicht kommen würde und fuhr zu meiner geliebten los. Sie wusste "halbwegs", dass ich zu ihr komme. Wir haben es mehr oder weniger abgemacht aber ich hörte in ihrer Stimme, dass sie sich eh sicher war, dass ich nicht vorbeikomme weil es eben zu "verrückt" war. Sie musste arbeiten und ich hatte Schule .... ich fuhr los.

Gleich nach den ersten 15 Minuten auf der Autobahn hab ich mich in meinem damals noch neuen Auto zurecht gefunden und hatte alles gut unter Kontrolle. Diese Kontrolle wurde mir jedoch schnell wieder entrissen, denn es fing kräftig an zu regnen und ich hatte ziemliche billig reifen drauf. Mein Auto hat sich angefangen aus der Spur zu "heben" also mein Heck überholte mich sozusagen.... Ich drehte mich mehrere male und rutschte Zentimeterknapp an einem Auto Transporter vorbei. Ich bin also mit über 140 über die Autobahn gerutscht und habe tatsächlich weder eine Leitplanke, noch ein anderes Auto erwischt und stand mit Warnblinker und Herzrasen am Seitenstreifen... Ich bin ein sehr gläubiger Mensch (ich geh nicht in die Kirche... glaube aber trotzdem an den netten Herren da oben...) und hab mein unendliches Glück als ein zeichen von ihm interpretiert, dass ich umdrehen und nach hause fahren soll.

Das taht ich... ich meldete mich erstmal eine ganze Zeit nicht mehr bei ihr, weil ich mich einerseits geschämt hatte und anderseits dieses "zeichen" nicht einfach verdrängen konnte.

Kurz vor den Abiklausuren sind wir umgezogen und ich habe fast jede Nacht von ihr geträumt und fast jeden Tag stundenlang an sie gedacht. Ich "lebte" also mit ihr und habe sie irgendwann einfach wieder angerufen und alles erklärt. Wir haben irgendwie nicht mehr so extrem gut wie vorher telefoniert, da sicherlich auch ein Teil des Vertrauens weg war. Auf jedenfall hab ich gedacht "ach ... jetzt oder nie" und bin ein zweites mal einfach ohne vorwarnung zu ihr gefahren. Ich wusste den Vornamen und die Straße und los gings ich hab mir gedacht "ich find sie schon und wenn ich ne Woche im Auto schlafen muss".

kurz davor bin ich übrigens auch umgezogen in eine nicht ganz so einsame gegend und dieses mal hab ich allen meinen Freunden und Verwandten vorher bescheid gesagt, was ich mache. Damit ich im Falle eines Unfalls nicht alles todschweigen muss und weil ich eigentlich von grundauf ein erlicher Mensch bin.(wenn ich nich grade wieder scheiße baue :tongue:)

Ich bin also hingefahren und hab sie natürlich nicht gefunden und irgendwann stand ich kleines Dorfkind mitten im Berliner "Ghetto" (irgendwo in Lichtenberg) neben so einer Ruine auf einem Aldi Parkplatz (weiß nich mehr obs Aldi oder Lidl war ?). Es war kalt. Ich hatte Angst (weil ohne Witz ÜBERALL leute mit glatzen rumgelaufen sind und dicken Bomberjacken und alles. Ich bin halt ganz erlich ein Dorfkind ich kenn sowas nicht und weiß nicht damit umzugehen...

Also hab ich mich auf der Rückbank hinter meinen getönten Heckscheiben versteckt und versucht zu schlafen aber es ging nicht. Alleine der Gedanke, dass ich so "nah" an ihr bin hat mich verrückt gemacht und ich hab sie angerufen und gefragt ob ich bei ihr schlafen darf.

Das war wieder mal so ein typischer Moment, wo ich richtig unsinn mache.... sowas kann man doch nicht fragen! ... oder?!

Sie war natürlich völlig überfordert und hatte glaub ich auch etwas Angst (was ich vollkommenv erstehen kann :grin: grade weil sie 1.45 groß ist und glaub ich alleine wohnt).

Sie hat so getan als würde sie schlafen und wollte nur, dass ich sie in ruhe lasse.
Das war das letzte mal, dass ich ihre Stimme hörte und ich fuhr noch in der selben nacht die 6 stündige Autofahrt nach hause ohne auch nur eine Sekunde mein Radio anzuhaben. Das monotone brummen vom Motor und die verregneten Lichter von den Autos die mir entgegenkamen werd ich nie mehr vergessen.

Als ich zuhause angekommen bin hab ich alle Nummern von ihr gelöscht und versucht sie zu vergessen. Doch sie steckt sozusagen tief in meinen Gedanken drin.

Ich denke den ganzen Tag an sie und hab als Klassenbester die Deutschklausur (mit dem Thema liebe) abgeschnitten, weil ich einfach nur meine Gedanken über sie aufgeschrieben habe. Waren damals glatte 15 pkt.

Bei logischen Denkaufgaben stört sie mich etwas ... ich kann nur noch "durch Watte" und völlig abstrakt denken aber mein Abi hab ich trotzdem super hinbekommen.

Einmal weiß ich noch wie ich in der Schule saß und dieser Affe Bushido in nem Auto, was unten langfuhr ganz laut lief und ich nur "berlin" aus dem mund eines echten Berliners gehört hab (wo sie ja warscheinlich auch wohnt). Das ganze tat richtig im Magen weh und ich hab einfach nur "BOAH .... krass" gesagt und mich hingesetzt weil ich sowas zuvor nie gefühlt hab. Es wird immer schlimmer und wenn ich nur die Wetter Nachrichten über "berlin" höre seh ich sofort die Bilder von ihr und meiner Suche in meinem Kopf. Ich hätte niemals so eine scheiße bauen dürfen.

Ich hatte inzwischen sogar schon andere Freundinnen aber es ging immer wieder alles in die brüche weil ich "zu kalt" war. Ich war nicht kalt nur hatte halt immernoch jemand anderen im Kopf. Das tut mir alles Leid aber irgendwie kann es so nicht weitergehen. Wie gesagt wird es von Tag zu Tag schlimmer und inzwischen darf ich nichtmal mehr in den Nachrichten "berlin" hören und habe das komplette Internet nach ihr oder ihrer Nummer durchsucht und sogar jemanden mit ihrem Bild also Profilbild auf Facebook gefunden. Die Person sagt aber sie würde mich nicht kennen und ich weiß nicht ob es stimmt. Ich hab auf "stayfriends" usw. auch alles durchgeguckt und rausgefunden, dass sie wol 24 ist und in Essen groß geworden ist. Ich will sie unbedingt wiederfinden das ist mein absolutes Primärziel.

Es wäre auch eine Option sie ganz zu vergessen aber das geht denke ich nicht....


was passiert mit mir und was kann ich am besten machen ? Ich weiß grade echt nicht weiter.
 

Benutzer122857  (47)

Öfter im Forum
Hi Berlingo! Erstmal sehr interessannt Dein Bericht und ich finde Du hast KEINE Scheisse gebaut und ich kann Dich verstehn,dass man sich selbst durch ein oder mehrere Telefonate verlieben kann,ist für mich kein Schwachsinn und ausserdem wisst Ihr ja auch wie Ihr ausseht und es hat sich schon was entwickelt Beidseitig,so wie ichs rausgelesen hab. Nun weiss ich nicht wieviel Zeit inzwischen vergangen ist seit Deinem letzten Anruf bei Ihr und die bei FB kann auch ne Doppelgängerin gewesen sein die Ihr nur dolle ähnelt,wer weiss?! mein Vorschlag wäre übers Radio einen Aufruf zu machen,auch wenns altmodisch klingt in Zeiten von I-net und so,aber vielleicht hört sie ja grad den Sender und erinnert sich positiv an Dich?! Ich würde es versuchen an Deiner Stelle,genug Ausgangsinformationen haste ja,weisst ja sogar in etwa wo sie wohnt.Wünsche Dir jedenfalls viel Glück dabei!!! :smile:
 
O

Benutzer

Gast
Was ich verstanden habe: Du hast ihr Namen und Vornamen und hast ihre Nummer. Dir bleibt nichts anderes übrig als sie anzurufen. Aber 500km sind verdammt eine grosse Entfernung wenn man bedenkt,dass ihr euch noch nie getroffen habt. Kann ja sein, dass sie gar nicht dein Typ ist. Und einfach so Hoffungen machen ist nicht sinnvoll. Ich würde sie anrufen und ein treffen vereinbaren. Falls sie absagt, dann vergiss sie
 

Benutzer122857  (47)

Öfter im Forum
Die Beiden kennen sich ja schon von Photos und haben öfters telefoniert,so dass sich schon ein bisschen was aufgebaut hat finde ich.
 

Benutzer123150  (29)

Ist noch neu hier
Hi .... erstmal danke, dass ihr euch alles durchgelesen habt das is echt super ....

Das Problem ist, dass ich meinem "vergiss sie" - Anfall ihre Nummer gelöscht habe... ich hab sie mir mal irgendwo aufgeschrieben gehabt allerdings ist der Zettel bei meinem Umzug verloren gegangen und ich weiß die Nummer inzwischen auch nicht mehr auswendig ich hab schon alles mögliche versucht. Auch die Auskunften wie "11880" usw. können über den Vornamen niemanden finden ... Ich bräuchte den Nachnamen aber in unseren Gesprächen war der halt nie wirklich wichtig und darum weiß ich den leider nicht!


Ich fände es eine Super Idee einen Radio Aufruf zu starten um sie irgendwie wiederzufinden (vielleicht auch irgendwie mit eurer Hilfe...)

Ich müsste nur einen gängigen Radiosender in Berlich, Lichtenberg finden und dort hinschreiben das werd ich gleich noch machen.

Und ja... wir haben schon echt eine Beziehung aufgebaut. Das heißt wir waren "zusammen" also ... jedenfalls waren wir schon bei den 3 heiligen Worten angekommen ohne uns jemals gesehen zu haben. Und so naiv wie es sich vielleicht anhört aber sie ist definitiv mein Typ. Das weiß ich einfach... ich konnte jeden Satz den sie gesprochen hat beenden und sie jeden von mir. Es war fast so als wären wir wie füreinander gemacht.

In unserer Anfangszeit haben wir locker 10 oder 12 Stunden telefoniert und kennt ihr das, wenn ihr mit eurem Liebsten z.b. im Bett liegt und so eine ganz bestimmte "zufriedene" Stille aufkommt ? Ich meine nicht diese peinliche "Fahrstuhstille" sondern einfach so ein zufriedenes, wunderschönes Schweigen... Dieses Schweigen haben wir tatsächlich übers Telefon hinbekommen...

Wir haben es sogar irgendwie geschafft und übers Telefon etwas "näher" zu kommen und alles war echt super.


Was mir etwas sorgen macht ist folgendes: Ganz am Anfang als wir teleofniert haben haben wir etwas rumgealbert und es Entstand folgendes Gespräch (ich stelle es mal soweit nach, wie ich mich daran erinnern kann.... )


Ich heiße einfach mal Marc (ist nicht mein echter name... )
Sie nenne ich mal Laura (auch wenn sie nicht so heißt natürlich...)


Marc: ... wow jetzt hab ich schon fast 2 Stunden mit ner Fremden Person telefoniert. Solange halte ich es mit meiner eigenen Mutter manchmal nicht aus *weibliches peinliches Kichern* (ich lach immer etwas ... naja komisch)

Laura: *lacht* och gottchen wie süß war denn das lachen ? ... naja so fremd scheinst du mir echt nicht zu sein. Ich weiß nicht warum ich kann das nicht erklären aber ich will es auch nicht verstehen. Aber vielleicht bin ich ja auch ganz böse und du merkst es nicht!

Marc: Wie meinst du das denn ? Jemand wie du kann nicht böse sein ...

Laura: Naja... ich hab irgendwie schon seit ich Kind war eine merkwürdige Fähigkeit. Wenn ich will kann ich eine andere Person, ohne dass sie weiß wie und warum ich es tue, quälen... wenn ich will sogar bis in den Selbstmord treiben.

Marc: Achso.. na dann hoffen wir doch mal, dass du nicht wirklich so böse bist *mädchen kichern*


Langsam mache ich mir sorgen, dass sie das mit dem quälen vielleicht doch nicht nur so aus Spaß gesagt hat sondern ernst meinte

edit// natürlich ist mir mehr oder weniger klar, dass niemand auf der welt solche superkräfte hat ...

edit 2 // und ja 500 km sind wirklich eine sehr große entfernung ... sie müsste mir nichtmal entgegenkommen... also sie hat auch gar keinen führerschein und fährt nicht besonders gerne zug also wäre es für mich vollkommen okay einfach wieder mit dem auto hinzufahren.

Falls es wirklich nicht passen würde (und ich weiß, dass es sowieso passt... fragt mich nicht wieso ich weiß, dass das total naiv klingt) werd ich halt wieder zurückfahren... Alleine das Wissen, dass ich es versucht habe würde mir reichen um wieder "in frieden" leben zu können. Inzwischen ist es echt nicht mehr schön nur an sie denken zu müssen und elrich gesagt... falls ich sie wirklich nicht wiederfinden sollte würde würde mir wirklich ein ganzer teil aus meinem leben einfach fehlen. So wie jetzt kann ich auf jedenfall nicht weiterleben das wird mir von Woche zu Woche immer klarer.

Und das obwohl ich sie jetzt seit bestimmt 7 oder vielleicht 8 Monaten nicht mehr gehört habe. Und das letzte Gespräch war wie gesagt eher schrecklich -.-... Wie lange es genau her ist weiß ich allerdings nicht ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer122857  (47)

Öfter im Forum
Naja ich denke sie hat das nur aus Spaß gesagt und ist halt ihre Art von schwarzem Humor denk ich mal,würde ich mir nich so nen Kopp jetz machen :zwinker: Ich würde es versuchen und nochmal hinfahren,die strasse und vielleicht hausnummer weisste ja noch denk ich mal? Wenn nicht dann würde ich die Tel.Nr. nochmal suchen,oder versuchen Sie doch bei Facebook nochmal zu suchen und anzuschreiben,vielleicht war Sie´s ja doch,die Ihr so ähnelt,kannst ja auch Berlin eingeben und guckst die ganzen Mitglieder durch,hab ich auch mal so gemacht und viele klassenkameraden dadurch gefunden z.B. Mit dem radioaufruf,da weiss man ja nich was Sie so hört an Sendern und ist dann auch wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen sag ich mal,aber Versuch macht klug :smile: Und mit meiner Ex hab ich auch am Anfang über 10h tel. und sie sogar mit auf Arbeit genommen wo es auch viel beruhigende Stille gab aber das gefühl Sie ist bei mir,kenne das Gefühl ganz gut und TS haben wir auch gemacht am Anfang,war geil wirklich :smile:
 

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
Ich habe den langen text jetzt nicht gelesen, aber bezug nehmend auf die Überschrift würde ich sagen, dass etwas aus faulheit nicht zu tun selten klug ist. etwas aus faulheit tun ist ok, aber es nicht zu tun...:grin:.
 

Benutzer27629 

Meistens hier zu finden
Ich würde dir (aus Selbstschutz, nicht aus "Faulheit") raten, dich von ihr zu lösen, auch wenn du das bestimmt nicht hören willst. Sie beherrscht deine Gedanken und Fantasien, obwohl du sie noch nie gesehen und monatelang nicht gesprochen hast. Ich denke, du hälst dich mit aller Kraft an einer Wunschvorstellung fest, die sich niemals realisieren wird und dich auf Dauer nur unglücklich macht.
 

Benutzer123150  (29)

Ist noch neu hier
ja .... :grin: TS kann wirklich unerwartet gut sein. Ich hab vorher nie verstanden wie sowas gehen soll... Eigentlich verstehe ich es immernoch nicht ... aber es geht! :tongue:

Ich habe über verschiedene Datenbanken ihre alten Schulen rausgefunden... 2 Davon durften mir keine Auskunft über Wohnort usw. geben und eine Schule hat mir nur den Ort gesagt (der allerdings nicht mehr aktuel war also brauch ich da auch nicht weitersuchen)...

Auf Facebook hab ich schon alles versucht. Ich hab über diese Datenbanken wie stayfriends die anderen Mitglieder ihrer Schule gesucht, diese auf Facebook geaddet und hab sie alle nach ihr ausgefragt. Es ist als hätte sie an der Schule gar nicht exsistiert wirklich NIEMAND scheint sie groß gekannt zu haben und keiner weiß, wo sie hin ist.

Sie hat mir damals erzählt, dass sie nicht besonders gerne unter Leute geht, weil sie sich teilweise etwas vor Fremden Personen ekelt (was warscheinlich mein Glück war... am Telefon muss sie sich ja vor niemandem ekeln) aber scheinbar hat sie es grade an ihrer letzten Schule geschafft ohne größeren zwischenmenschlichen Kontakt durchzukommen.

Jeder sagt entweder "hab ich nie gehört kenn ich nich..." oder "ich kenn sie vom sehen her aber tut mir leid ich hab sie nach der schule nirgends mehr wiedergsehen".

Auch in diversen Zeitungen ect. aus ihrem aktuellen Wohnort hab ich alles durchsucht aber nicht einen Artikel (z.b. über einen Sportverein oder sowas) gefunden, in dem sie erwähnt war. Nichtmal auf den Klassenfotos von den Abschlussklasse habe ich sie wiedererkannt.

Auf den beiden aktuelleren von den 3 Schulen stand sie als "fehelnd" drauf und bei dem von ihrer Grundschule (geh ich mal von aus) hat man sie nur sehr verpixelt gesehen und fast gar nicht erkannt.

Ich mache mir erlich gesagt sorgen, da ich echt nicht weiß wo sie abgeblieben sein soll. Keiner hat sie gesehen, die meisten wissen nichtmal wer sie ist...


Das einzige, was mir ETWAS hoffnung gibt ist halt dieser Account mit ihrem Bild. Auf dem Bild ist kein Mädchen, dass ähnlich aussieht... es ist genau das Bild was sie mir mal geschickt hat (eins von mehreren). Also exakt das selbe es ist auf jedenfall sie auf dem Foto. Allerdings ist der Account inzwischen scheinbar nicht mehr aktiv.

Außerdem hat die Besitzerin dieses Accounts gesagt, dass sie mich nicht kennen würde.... Es ist inzwischen nur noch ein einziges Chaos und ich weiß nicht mehr wie und wo ich noch suchen soll. Das mit dem Radiosender könnte mir noch den allerwertesten retten....

Und ja sie hat einen wundervollen schwarzen Humor.... ich bin mir allerdings wirklich nicht mehr sicher, ob das damals ein Witz war :tongue:

Danke nochmal.... es ist echt schön ein paar ideen, meinungen, erfahrungen und vielleicht noch tipps zu kriegen...[DOUBLEPOST=1350850243,1350850083][/DOUBLEPOST]Und danke Syleena ... genau das ist die Frage. Lohnt es sich für mich da überhaupt noch weiter nach zu suchen ?.... ich geh erstmal schlafen und ein paar wundervolle Träume haben.

Als letztes hab ich geträumt, dass ich sie in Berlin auf der Straße finde und sie vor mir wegrennt. Das zeigt eigentlich schon genau was da grade abläuft das is wirklich interessant :/ ...
 

Benutzer27629 

Meistens hier zu finden
Das einzige, was mir ETWAS hoffnung gibt ist halt dieser Account mit ihrem Bild. Auf dem Bild ist kein Mädchen, dass ähnlich aussieht... es ist genau das Bild was sie mir mal geschickt hat (eins von mehreren). Also exakt das selbe es ist auf jedenfall sie auf dem Foto. Allerdings ist der Account inzwischen scheinbar nicht mehr aktiv.

Außerdem hat die Besitzerin dieses Accounts gesagt, dass sie mich nicht kennen würde....

Wieso Hoffnung?! Entweder, es handelte sich um ein gefaktes Bild oder sie ist es tatsächlich und will aber offensichtlich keinen Kontakt mehr zu dir haben.
Und mit den ganzen sonstigen Aktionen übertreibst du meiner Meinung nach ziemlich.. mir wäre es total unheimlich, wenn jemand so nach mir forschen würde.
 

Benutzer121522  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das mit dem Foto und dass sie keiner kennt ist ja schon sehr merkwürdig und klingt sehr danach, dass sie nicht die Person ist, für die sie sich ausgibt.

Natürlich kannst (und willst) Du sie nicht einfach so vergessen. Verstehe ich.
Aber denk daran, was Du nun schon alles unternommen hast, sie zu finden. Ich glaube ich würde an dieser Stelle aufgeben. Nicht aus Faulheit, sondern wegen Unmöglichkeit...

Du kannst Dir jetzt sagen "nichts ist unmöglich" ;-)
... und sie weiter suchen.
Wenn, dann wünsche ich Dir alles Gute dabei.

Lg
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
So traurig es für Dich sein mag, aber Du hast Dich in eine total unrealistische Wunschvorstellung hinein gesteigert, aus der Du nur durch ein böses Erwachen herauskommen wirst.
Hör auf damit, nach ihr zu suchen, sonst machst Du Dich nur noch verrückt, egal ob es sie nun gibt oder nicht.
Wenn sie jemals ein wirkliches Interesse daran gehabt hätte, Dich zu sehen, dann wäre ein konkretes Treffen auch real geworden.
Aber entweder ist sie wie schon vermutet nicht diejenige als die sie sich ausgab, oder sie hat einen festen Freund und hat nur Spielchen mit Dir getrieben.

Wegen der Entfernung und wegen der sinnlos verbratenen Energie, nicht zuletzt wegen unerfüllter Gefühle, solltest Du es so schnell wie möglich beenden und jeglichen Gedanken an sie verdrängen.

Wenn sie überhaupt real ist, sie will nichts von Dir, und es hätte nie eine Zukunft.

Such Dir eine Freundin bei Dir in der Nähe, eine die es wirklich gibt, die Du auch sehen und berühren kannst.
 

Benutzer123150  (29)

Ist noch neu hier
einsamerEngel hat recht. Das ganze ist irgendwie traurig oder ... vielleicht auch enttäuschend für mich.

Ich kann mir vorstellen, dass die Bilder von jemand anderem waren oder irgendwie gefaket waren oder so. Aber es ist mir echt egal wie sie aussieht. Jemanden mit so einer ruhigen Art findet man nie wieder... Ich will nicht die auf dem Bild finden, sondern halt die, mit der ich Telefoniert habe und ... kommt schon :smile:

Unmöglich kann es nicht sein! Vielleicht hat sie kalte Füße gekriegt, weil sie mir halt Bilder von irgendjemand anderem geschickt hat oder sowas und meldet sich desshalb vielleicht nicht mehr.

Naja... mal gucken, wie es jetzt weitergeht. Ich glaube einfach "vergessen" will ich sie nicht. Ich hätte wohl gerne dieses beschriebene "böse erwachen".

Denn dann weiß ich wenigstens genau, dass sie (warum auch immer) nicht zu mir passt und ich nich weiter über sie nachdenken muss.

Selbst falls sie inzwischen einen freund haben sollte oder so wäre das nicht schlimm. Alleine die Tatsache, dass es einen so wundervollen Menschen in echt gibt würde mich glücklich machen.

Und Syleena ... stimmt vielleicht ist das ganze rumgesucht schon irgendwie gruselig aber das brauch sie ja nicht wissen (wäre ja schön wenn sie es wüsste....)

Es geht nur um den Moment wo ich mit billigen Tankstellenblümchen vor ihr stehe und sage "hey rate mal wer ich bin..." :smile: Selbst wenn sie mich dann nicht mag ist es wie gesagt auch alles egal. Einfach vergessen geht nunmal nicht.

"Der Weg ist das Ziel" stimmt in diesem Fall ganz einfach nicht! Ich will sie nur ein einziges mal gesehen haben. Was danach darauß wird werd ich dann sehen....

Und ich würde mir echt wünschen eines Tages zu schreiben "der Thread kann geschlossen werden hab sie gefunden" .... soooo schwer kann es einfach gar nicht sein !
 

Benutzer121522  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Du könntest versuchen, ihre Nummer auf der Handy-/Telefonrechnung zu suchen. Viele Anbieter schicken das Protokoll, wer angerufen wurde mit oder man kann es im Internet öffnen. Vielleicht kannst Du dort ja mal anfragen und ihre Nummer so herausbekommen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren