Komplimente

Benutzer81060 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

mich würde mal interessieren, wie Frauen generell zu Komplimenten stehen. Ich denke mir es so: ab und an mal in der richtigen Situation sind sie erwünscht, sollten halt nur nicht plump oder so wirken.
Wo wir dann auch bei meinem Problem wären, iwie kann(/will?) ich jemandem, an dem inch interessiert bin dies nicht wirklich zeigen denk ich. Beispielsweise rede ich dann mehr mit den anderen und ignoriere sie mehr oder weniger, obwohl ich ja eig das Gegenteil möchte, nur denk ich auch iwie, dass es dann iwie zu aufdringlich wirkt, kompliziert alles. Um nochmal zu den Komplimenten zu kommen: Eig mach ich so gut wie keine, aus oben genannten Gründen, überleg mir zwar immer "soll ich oder soll ich nich" bzw denk im machhinein eig immer "hätteste das mal gesagt", heute zum Beispiel, stand sie in nem wunderschönen Kleid vor mir, waren auch keine anderen in der Nähe, sodass ich dadurch auch nich iwie "eingeschüchtert" wurde, aber trotzdem hab ichs iwie nich geschafft, obwohl ich halt am überlegen war, zu sagen "oh, schönes kleid..." -.-
 

Benutzer82763  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Die besten Komplimente sind immer die ehrlichen.

Wie du schon gesagt hast ein ehrliches "oh, schönes Kleid" oder "du siehst echt toll aus in dem Kleid" usw... ist das beste Kompliment das du machen kannst.

Trau dich einfach ;-)
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Das mit dem Kleid hättest ihr in meinen Augen durchaus so sagen können. Wäre in meinen Augen auch nicht plump gewesen.

Generell freue ich mich, wenn mir jemand ein Kompliment macht, wenn es jedoch zu oft gesagt wird, nimmt man es irgendwann einfach nicht mehr so ernst.

Also: Komplimente ja, aber nicht jeden Tag mit tausenden von Komplimenten überhäufen sondern ihr einfach gezielt und dosiert sagen, was dir besonders gefällt :zwinker:
 

Benutzer64981  (34)

Meistens hier zu finden
Ich kann mit Komplimenten nicht umgehn *g* aber ich gebe sehr gerne welche ab - vor allem an die männlichen Mitmenschen. Wahrscheinlich, weil die oft einfach sagen "Danke!" und nich "Meinst du das echt jetzt soo?! und lügst du mich auch nich an!?" ^^ (ich pauschalisiere ein wenig.. :zwinker: )

Aber ein "Das Kleid steht dir echt super!" wäre auf jeden Fall nicht falsch gewesen - trau dich einfach. Mit Komplimenten kann man selten was falsch machen!
 

Benutzer81060 

Verbringt hier viel Zeit
hm ja da hab ich wohl ne gute chance verpasst...
hoffe, dass so ne ähnliche situation in sehr naher zukunft wieder zustande kommt
 

Benutzer82763  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Och, 'ne Gelegenheit findet sich doch immer.
 

Benutzer82466  (43)

Sehr bekannt hier
Also ich liebe Komplimente und sie sind von meinem Freund immer was Besonderes, weil er sie sparsam einsetzt. Dann nutzen sie sich nicht so schnell ab.

Wie wärs, wenn Du ihr heut z.B. noch ne SMS schickst: Schönen Abend noch etc. PS: Das Kleid heut sah toll an Dir aus :smile:

Kannst das natürlich auch beim nächsten Treffen erwähnen, falls dieses bald stattfindet :zwinker:

Viel Glück!
 

Benutzer72975 

Verbringt hier viel Zeit
also "oh, schönes kleid..." solltest du shconmal gar nicht sagen. das sieht dann so aus, als ob das kleid toll wär und die frau.. naja..
dann sag lieber "wow, das kleid steht dir super gut" oder so.

aber ich persönlich z.b. kann es überhaupt nicht ab, wenn mir jemand sagt, dass ich z.b. toll aussehe. also hübsch sei oder so. weil ich es oft zu hören bekomme. das soll nicht arrogant wirken, es ist nur meine meinung und der grund dazu :zwinker:
und irgendwann fühlt man sich dann eben nur noch als sexobjekt. ich bin inzwischen dabei, dass nur noch freunde sagen dürfen, dass ich hübsch bin, weil ich bei denen weiß, dass die mich als freunidn mögen und nicht auf sex aus sind.
verstehst du? ich denke, da tickt jede frau anders, was komplimente angeht.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
also "oh, schönes kleid..." solltest du shconmal gar nicht sagen. das sieht dann so aus, als ob das kleid toll wär und die frau.. naja..
dann sag lieber "wow, das kleid steht dir super gut" oder so.
:jaa:
Ganz genau. Man soll Komplimente immer so persönlich wie möglich verpacken und auch in der Ich-Form sprechen. Also "Ich finde, dass dir das Kleid echt toll steht." :smile: Finde ich kein Bisschen plump o.ä.

Ich selbst kann Komplimente immer nicht annehmen, bzw. gehen sie zum einen Ohr rein und zum anderen wieder raus, wenn mir jemand sagt, was ich für schöne Augen hätte oder so. Wie hier schon geschrieben wurde, wenn man es andauernd hört, fühlt man sich als Sexobjekt, weil es ja nur oberflächlich ist.
Ich würde mich viel mehr über ein Kompliment freuen, was meinen Charakter betrifft :zwinker: Vielleicht geht es deinem Mädchen ja ähnlich.
 

Benutzer68102 

Verbringt hier viel Zeit
Also bei neuen Bekantschaften würde ich auf Komplimente eigentlich gänzlich verzichten.
Versuche lieber diese Spannung aufrecht zu erhalten, indem du dir nicht sofort in die Karten gucken lässt. Das bedeutet, dass viele Komplimente, besonderes die doch recht stark klischeebehafteten, dein Intresse an der Auserwählten verraten. Meißtens wirken sie sogar schon fast lächerlich.
Versuch stattdessen lieber natürlich, souverän aufzutreten, um sie dann erstmal langsam kennenzulernen. Das sollte eine weitaus bessere Ausgangsposition für dich sein.

Ja, diese Phase des Verliebtseins ist und bleibt eben eine Gradwanderung.
 
B

Benutzer

Gast
Die besten Komplimente sind immer die ehrlichen.

Sicher?

Zählen "Schatz, dein Hintern geht so wundervoll in die Breite" oder "Wenn alle deinen Geschmack hätten, Liebling, bräuchte man keine Farbe auf der Welt!" auch dazu? :ratlos:

Komplimente verteilt man dann, wenn einem danach ist. Mancher gibt gerne und viel und mancher weniger. Gibt doch keine Regeln dafür. Wenn ich ihren Arsch sexy finde, werde ich ihr das vielleicht drei-, viermal am Abend sagen oder - was ich als größeres Kompliment empfinde - selbigen mit Händen und anderen Körperorganen verwöhnen. Soll heißen, Komplimente liegen immer im Auge des Betrachters (und damit des Absenders und(!) des Empfängers) und sind einfach Mittel, dem anderen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Inklusive einer einfache Regel, die für (fast) alles gilt: Zuoft eingesetzt nutzen sie sich ab, besitzen also weniger Durchschlagskraft, was aber der eigentliche Sinn dahinter ist.
 

Benutzer72975 

Verbringt hier viel Zeit
Sicher?

Zählen "Schatz, dein Hintern geht so wundervoll in die Breite" oder "Wenn alle deinen Geschmack hätten, Liebling, bräuchte man keine Farbe auf der Welt!" auch dazu? :ratlos:
damit meinte er wohl welche, die den anderen erfreuen, aber trotzdem ehrlich sind!
 

Benutzer82763  (35)

Verbringt hier viel Zeit
damit meinte er wohl welche, die den anderen erfreuen, aber trotzdem ehrlich sind!

Richtig ;-)

Stell mir grade die Reaktion einer Frau auf "ich find es toll das du jetzt ein bißchen mehr auf den Rippen hast - das macht an dir viel rundlichere Kurven..." vor :grin: :grin: :grin:
 

Benutzer66126 

Verbringt hier viel Zeit
Wie meine Oma immer sagt :

Komplimente sind kostenlos .
Wenn man sie zu oft benutzt macht man sich lächerlich , und wer es zu wenig sagt , verpasst was.....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren