Komplimente vom FA ???

Benutzer30831  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, er meinte mal: "Dein Freund kann sich glücklich schätzen, du hast so perfekte Eierstöcke und überhaupt bla" :grin:
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
mhh. irgendwie geht das echt nur bei frauen oder? überlegt euch das mal, wenn ein kerl beim urologen ist und der arzt legt los: "nein, was für süße kleine hoden, komm mal rüber agathe und guck dir das an!" oder " ein toll geformter penis, ist ja wie im bilderbuch! Sie werden mal viele gesunde kinder machen" oder " was haben sie für eine wunderschöne weiche fettfreie prostata..."

die jungs würden tot umfallen glaub ich.
 

Benutzer41206  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Werde auch mal zum Frauenarzt gehn - will auch mal von nem Arzt ein Kompliment im guten Sine bekommen!

Nicht, ach ist der schln kaputt der Hals, oder hm - klingt wie ne Orgel die Luftröhre -.-
 

Benutzer32813  (45)

Verbringt hier viel Zeit
ichbins'snur schrieb:
Du gehst nur einmal im Jahr zum FA? :eek:

Dir sagt aber schon Krebsabstrich alle halbe Jahre was? :eek4:
Krebsvorsorge wird jährlich gemacht.

Wenn die Frau die Pille nimmt, sollte man alle 6 Monate eine Vorsorgeuntersuchung machen.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
*lupus* schrieb:
Wenn die Frau die Pille nimmt, sollte man alle 6 Monate eine Vorsorgeuntersuchung machen.

Meine FÄ meinte bei gesunden Frauen wäre das völlig unnötig. Sie hat mir gesagt, dass es reicht wenn ich 1x im Jahr komme.

Mal abgesehen davon, wenn eine Untersuchung alle 6 Monate wirklich wichtig und nötig wäre, müsste es ja auch in anderen Ländern gemacht werden.

Honeybee schrieb:
......damit es in der FA Kasse mächtig klingelt :grin:

Genau. Hauptsache der Geldbeutel des Arztes bleibt gesund :zwinker:

Das ist genau wie mit den IGEL Zusatzleistungen. Würde es sich dabei um notwendige Untersuchungen handeln, müssten sie von der Krankenkasse übernommen werden.
 

Benutzer32813  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Honeybee schrieb:
......damit es in der FA Kasse mächtig klingelt :grin:
Darüber kann man streiten.
Schließlich ist die Pille ein Medikament, kann Nebenwirkungen verursachen und der Arzt trägt die Verantwortung dafür.
Ist bei anderen Medikamenten, die man dauerhaft einnimmt nichts anderes.
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
*lupus* schrieb:
Darüber kann man streiten.
Schließlich ist die Pille ein Medikament, kann Nebenwirkungen verursachen und der Arzt trägt die Verantwortung dafür.
Ist bei anderen Medikamenten, die man dauerhaft einnimmt nichts anderes.

Das ist auch meine Meinung! Zumal der Krebsabstrich über 360 € kostet. Den wird die Krankenkasse nicht eben nur mal so zahlen, wenn es nicht nötig wäre, nur damit mich die Ärztin 2 Mal im Jahr sieht, snstatt einmal. :zwinker:


EDIT: Ich muss wegen der Pille sowieso halbjährlich zum FA (die Pille bekommt man ja nicht für ein ganzes Jahr). Warum sollte ich mich da nicht auch gleich untersuchen lassen. Dient zum eigenen Schutz.

LG
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Die Pille kriegst du von fast jedem Arzt, selbst einer der dich kaum kennt und dann macht der FA so ein traraa drum mit halbjährlicher Untersuchung, da kann man sich eigentlich selbst denken, dass da was nicht stimmt!

ichbins'snur schrieb:
Das ist auch meine Meinung! Zumal der Krebsabstrich über 360 € kostet. Den wird die Krankenkasse nicht eben nur mal so zahlen, wenn es nicht nötig wäre, nur damit mich die Ärztin 2 Mal im Jahr sieht, snstatt einmal. :zwinker:
das wäre mir allerdings neu, habe beim FA noch nie so viel blechen müssen!
 
F

Benutzer

Gast
ichbins'snur schrieb:
EDIT: Ich muss wegen der Pille sowieso halbjährlich zum FA (die Pille bekommt man ja nicht für ein ganzes Jahr). Warum sollte ich mich da nicht auch gleich untersuchen lassen. Dient zum eigenen Schutz.

LG


Die kriegste auch von jedem netten Hausarzt...öfter als einmal im jahr tu ich mir das nicht an! :grin:
 

Benutzer32813  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, und wenn dann aber tatsächlich mal etwas passiert, ist das Geschrei groß und es heißt, warum hat den der Arzt seine Sorgfaltspflicht verletzt und das nicht kontrolliert und und und...
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
_Oz schrieb:
Ich bin da gestern beim FA, und beim rumtasten meint sie so: "Ohhh, sehr schön, du hast tolle Eierstöcke, schöne Position"
:grin: :grin: :grin:
Wusst garnix drauf zu sagen, war erstmal baff :eek:

hihi, wie geil *gg*

ich hab sowas bisher noch nicht gehört... bin aber auch irgendwie grad ständig am FA wechseln :grrr:
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
Was nützt es mir denn, wenn ich ständig zu anderen Ärzten gehe, neue Pillenpackungen bekomme, wenn ich nie die Gewissheit habe, dass ich gesund bin? Sehr unlogisch. :rolleyes2

Ich geh lieber zu immer demselben Arzt, der kennt meine Krankenakte und gut ist. Ich meine, ich sitze bei dem Frauenarzt nie länger als 5 Minuten. Ist doch nix bei. Wenn ich mir vorstelle, die müssen noch ganz andere weibliche Geschlechtsorgane untersuchen (ich rede von Omi's :zwinker: ). *lächel*

LG
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
ich muss umzugsbedingt ständig zu verschiedenen Ärzten, war deswegen auch schon fast zwei Jahre nicht mehr beim FA, weil meine letzte eh keiner toppen kann :rolleyes2 :geknickt:

Und überall wo ich ein Pillenrezept haben wollte habe ich bisher eins bekommen!

Deswegen komme ich darauf....
 
J

Benutzer

Gast
Ich hab meine FA mal gefragt ob sein Job nicht manchmal "eklig" wäre.
Und er meinte: " Wenn alle so wären wie du, wäre es sicherlich ein angenehmerer Job, allerdings würde ich dann nichts verdienen."
 

Benutzer38937  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Mein Frauenarzt meinte mal zu mir, dass meine Muskulatur da unten ja ach so kräftig und sportlich wäre xD
"Treiben Sie viel Sport?" Ich so: "Ehm ja... :schuechte "
Aber der Witz ist: Ich bin so faul, dass ich schon seit 2 Jahren keinen Sport mehr treibe, was ich da nicht zugeben wollte xD
Da fragt man sich doch, woher ich nun diese tolle Muskulatur haben könnte LoL :link:
 

Benutzer39514 

Verbringt hier viel Zeit
Hä? Seit wann vergeben die Komplimente? Is mir jetz neu... meine FA hat sich nur über meine Verletzung aufgeregt... ich sagte nur der schmerz reicht, predigt brauch ich nich... Sachen gibt's
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
ichbins'snur schrieb:
EDIT: Ich muss wegen der Pille sowieso halbjährlich zum FA (die Pille bekommt man ja nicht für ein ganzes Jahr). Warum sollte ich mich da nicht auch gleich untersuchen lassen. Dient zum eigenen Schutz.
Ich habe früher das Rezept zugeschickt bekommen oder meine Mutter hat es abgeholt. Jetzt in England bekomme ich es vom "Hausarzt" (General Practioner) wie es dort üblich ist und der misst nur Blutdruck. Deshalb gehe ich mit Auslandskrankenschein 1x im Jahr in Deutschland zur Krebsvorsorge zur FÄ.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren