Komplikationen (Übernachtung/Peiode, etc.)

Benutzer7475  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hallö ihr da draußen. *bg*

Meine Freundin und ich haben sehr selten mal die Möglichkeit zusammen zu übernachten (ihre eltern würden uns umbringen). haben am sonntag 1-jähriges und haben jetzt 2 mal zusammen übernachtet. Nächste Woche gibt es endlich wieder eine Möglichkeit dazu, und da es bei den letzten beiden Malen ziemlich heiss herging sollte es EIGENTLICH jetzt auch net anders werden. Das "Problem" dabei is jetz, dass meine Freundin wahrscheinlich genau dann ihre Tage haben wird und sie dann net mit mir schlafen würde und sie mich auch net ranlassen würde, dass ich sie anders befriedige, weil sie es ekelig findet.
Naja, sie will jetzt morgen ihre aktuelle Pillenpackung abbrechen und mit einer neuen, etwas stärkeren anfangen (sollte sie laut ihrer fa nach dieser angefangenen packung erst anfangen). Sie hat auch so schon ein Problem mit ihrem Zyklus. Der kommt ganz regelmäßig alle 2 Wochen, das ist ja eigentlich ein bisschen zu oft.
Jetzt ist meine frage an euch, ob es so vielleicht ungesund sein könnte, oder zu komplikationen führt, bzw., ob es überhaupt funktionieren könnte, dass sich ihr zyklus damit bis nächste woche verändert?

Sie hat das ganze von sich aus gesagt, ich hab sie in keiner weise dazu gedrängt.
Wenn ihr meint, dass es net gesund is, oda sowieso net funktioniert, werde ich ihr das sofort wieder ausreden.

mfg
h2o
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Hat sie den von der Pille, die sie im Moment noch nimmt, noch ne weitere Packung oder ist das schon die letzte?
Falls sie noch eine Packung davon hat und es eine Mikropille ist, soll sie diese Packung ganz normal weiternehmen und dann einfach direkt im Anschluß die nächste Packung der gleichen Pille ... d.h. wenn sie z.B. an nem Dienstag die letzte Pille der aktuellen Packung nimmt, nimmt sie einfach am Mittwoch die erste Pille der nächsten Packung. Somit lässt sie die 7-Tage-Pause einfach weg und ihre Tage bleiben diesen Monat aus.

Sollte sie keine weitere Packung der jetzigen Pille haben, sollte sie erst ihren FA fragen, wie sie vorgehen soll, weil es auf die Dosierung der Pille ankommt.

Juvia
 

Benutzer7522  (33)

Sehr bekannt hier
Ich hatte mir das auch schon ma so gefacht.. und hab se dann doch bekommen *G

vana
 

Benutzer7475  (34)

Verbringt hier viel Zeit
@vana: was hast du schon probiert? Die Methode von meiner Freundin, oder die von Juvia?

@juvia: sie hat keine Packung mehr. Diese etwas stärkere Pille hat ihr ja ihr fa verschrieben, und sie sollte die als nächstes nehmen.

Also soll ich ihr jetz davon abraten oda nich???
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Wenn ihr Zyklus trotz Pille schon so ungewöhnlich ist (alle 2 Wochen die Regel), dann würde ich die jetzige Packung nicht unterbrechen und mich an die Anweisung vom FA halten - sonst kommt doch noch mehr durcheinander.

Normalerweise würde sie sowieso keine Regel bekommen, wenn sie diese Packung durchnimmt und dann direkt mit der neuen Pille anfängt. Zwischenblutungen o.ä. können durch den Wechsel natürlich auftreten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren