Komplett verwirrt, aber eigentlich schon hoffnungslos!

Benutzer103574 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also, ich weiß garnicht, wo ich anfangen soll, weil mein Problem 'ne ziemlich lange Hintergrundgeschichte hat. Oh, und mein Problem heißt Thomas und ist etwa zwei Jahre älter als ich. :rolleyes:

Den hab ich 2008 gesehen, bam, alles vorbei, um mich war's geschehen. Und das haftet immer noch an mir. Fakt ist, er weiß, was ich von ihm will. Bringt mir aber nix, weil er sagt, dass er mich einfach nicht kennt und der Altersunterschied zwischen uns zu groß ist.

Klingt für mich verdammt nach einer Ausrede, aber was weiß ich. Im Moment bin ich 15 und er noch 16, ich seh da kein Problem. Und das Kennenlernen lässt sich auch lösen, oder?

Was noch mit ins Spiel kommt, ist, dass der liebe Junge seehr gemischte Signale aussendet. Kann ja sein, dass er nur viel zu höflich ist, aber an einem Tag lieb lächeln und grüßen und am nächsten Tag Eisklotz spielen? Kommt mir faul vor. Ich darf aber nicht reden, als Komplettjungfrau hab ich keine Befugnis dazu :tongue:

Vor allem an Fasching vor einem Jahr schien er doch ganz begeistert von mir zu sein, hat aber schnell wieder abgeflaut. Und jetzt dümpel ich wie der größte Volltrottel auf Planet Erde herum und wunder mich. Ach, wenn er doch nicht so groß, stark, nett, intelligent und redegewandt wäre.

Hat irgendwer einen netten Beitrag zu meinem Wortmüll oder will mich beschimpfen oder so? Alles ist recht willkommen :smile:
 

Benutzer99782 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich glaub keiner kann dir da wirklich nichts genaues zu schreiben weil wir nicht wissen was du eigentlich von uns willst,keine eindeutige Frage ,nichts! und die eine "Frage" ist sinnlos da sie nur solche Kommentare wie meine hervorbringen :grin: und keiner kann dir sagen was dein junger Mann denkt,wir sind nicht sein Hirn :zwinker:
 

Benutzer91132  (35)

Meistens hier zu finden
Da frage ich mich doch, warum er dich dann nicht kennen lernen mag, wenn er meint, dass ihr euch nicht kennt. Frag ihn das doch mal. Und 2 Jahre ist doch gar nichts. Sprich ihn mal direkt darauf an und wenn er immer dieses Heiß-Kalt-Spiel macht, mach das doch auch. Aber bleibt eher beim nicht so sehr beachten. Lauf ihm auf keinen Fall hinterher. Er muss merken, was er an dir verpasst. Und wenn er das nicht versteht, warte nicht auf ihn, es gibt bestimmt bessere, die deine Gefühle zu schätzen wissen.
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Sind es nun 10 Jahre oder ist es 1 Jahr?
Es sind knapp zwei Jahre (da stand auch 'ne zwei und keine zehn *g*).
Sie ist wohl gerade 15 geworden und er wird bald 17. :zwinker:


Du hast zwei Möglichkeiten. Einerseits weiter zu machen wie bisher bzw. deine Bemühungen zu intensivieren, ohne gleich alles nach vorn zu werfen: Viel reden, lachen und Körperkontakt suchen. Dabei läufst du jedoch Gefahr, dich total unglücklich zu verlieben und ihm ewig "hinterher zu rennen", also setze dir ein Limit 'Bis hierhin und nicht weiter'. Wenn es nicht fruchtet, solltest du ihn abschreiben - du kannst natürlich weiterhin mit ihm befreundet sein, sofern deine Gefühle nicht zu stark sind.

Andererseits bliebe dir die Offensive nach vorn: Frag ihn nochmal ernsthaft, ob er dich kennen lernen will und wenn nicht, gib's auf, halte Abstand und versuche ihn zu vergessen!
 

Benutzer103574 

Sorgt für Gesprächsstoff
Sind es nun 10 Jahre oder ist es 1 Jahr?

Mit etwa zwei Jahre mein ich, dass ich in die 9. Klasse gehe, und er 11., also ist er 17, wenn ich noch 15 bin, ne, und das is ja jetzt nicht sooo schlimm. :smile:

Die Frage ist ja indirekt an mich selber gerichtet, sowas wie 'Warum bist du eigentlich so blöd und gibst nicht auf?'. Also bitte, wiegesagt, Beschimpfungen sind willkommen.

S'Heiß-Kalt-Spiel. Ich kenn mich da ja nicht aus. Aber ich könnt schon versuchen ihn anzuzünden und dann mit Eiswasser zu überschütten. (Nein, streicht das :tongue:)
Gut, er hatte auch noch nie eine Freundin, dürfte damit also auf dem selben Stand sein wie ich. (Wenn ich nicht im Vergleich mehr Erfahrung hab.. :rolleyes:)
 

Benutzer39497 

Sehr bekannt hier
Also entweder er interessiert sich nicht für dich oder er ist zu schüchtern, um sich dir anzunähern.

Die Sache mit dem Altersunterschied und die Erwähnung, dass er dich nun mal nicht kennt, klingen sehr nach typischen Ausreden, um dich auf Abstand zu halten, bzw. sich nicht näher mit dir zu beschäftigen.

Würde er sich ernsthaft für dich interessieren und hätte er keine Probleme damit mit einer Frau anzubandeln, dann wäre ihm der geringe Altersunterschied egal und er würde alles daran setzen dich kennenzulernen.

Allerdings kann es in diesem Fall gut sein, dass er eben sehr schüchtern ist, er dir prinzipiell nicht abgeneigt wäre oder dass er selber nicht so recht weiss was er will und wie er es angehen soll. Das wäre auch eine Erklärung für seine widersprüchlichen Signale und dass er noch nie eine Freundin hatte bestärkt diesen Eindruck, denn als unerfahrener junger Mann wird er wahrscheinlich kaum irgendwelche Heiss-Kalt-Spielchen spielen, mit denen er ein ganz bestimmtes Ziel verfolgt.

Wenn du dich dazu entschliesst an ihm dran zu bleiben, könntest du ja versuchen ihn ganz unverfänglich aus der Reserve zu locken. Biete ihm an dich ganz zwanglos näher kennenzulernen, indem du ihm vorschlägst etwas mit dir gemeinsam zu unternehmen und taste dich dann langsam ran und signalisiere ihm allmählich dein Interesse. So besteht die Möglichkeit, dass er sich langsam an die Situation gewöhnt, wenn er darauf einsteigen möchte. Wenn du allerdings gleich in die Offensive gehst oder gar irgendwelche Spielchen mit ihm zu spielen versucht, die ihn in eine verfängliche Situation bringen könnten, dann erschreckst du ihn damit aufgrund seiner Unerfahrenheit wahrscheinlich nur und erreichst eher das Gegenteil.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren