Kommunikationsschwierigkeiten

Benutzer184814  (55)

Ist noch neu hier
Hallo,
habe da mal eine für mich sehr sehr schwierige Sitiation wo ich gern Eure Antworten dazu benötige.
Bin seit 3 Jahren mit meinem Freund in einer Fernbeziehung.Ich fahre jedes Wochenende 300 km zu ihm und Sonntag 300 zurück.Einer unsere streitpunkte ist Jedesmal dieser.Irgentwas ist ihm über die lebern gelaufen ...ich hab einen Falschen Satzt gesagt ...oder ich wahr zu lange still neben ihm (im Auto ) dann bestraft er mich mit Ignoranz.2-3Stunden redet er keinen Ton mit mir !Ich frage ihn was und bekomme keine Antwort dann spiele ich das spiel mit nach 4 stunden halt ich es nicht aus und will mit ihm reden !!! Darauf sagt er:" Fahr nach Hause oder er sagt Ich will nicht Diskutieren.!!!!!! Das nerft mich sehr.Ich bitte Ihn jedesmal damit aufzuhöhren! Sage zu Ihm.Schatz bestrafe mich mich nicht mit Ignoranz Schlag mich lieber das tut mir nicht so weh wie ignoranz.(Mein Vater hat mich so bestraft! Ist für mich wie Foltter).Dann Antwortet er mich so :" Such dir einen der dich Schlägt.!!!!!! Dann fang ich an zu sagen das es doch nicht darum geht sonder wie wir gemeinsam eine Lösung finden nicht in diese 4 stunden zu kommen schlieslich bin ich hier Gast und kann nicht einfach in meine Wohnung oder mal mich zurückziehen.behandele deinen gast doch nicht so.Er dann.du redest alles schlecht an mir .Ich dann Was hab ich den gesagt ?m wollte doch nur sagen das du mich nicht ignorieren sollst .Er sagt :mir egal es gibt keine Lösung es ist so und bleibt so und dann kommt alles was mal wahe von früher und der streit nimmt seinen lauf......
Was soll ich tun?
 

Benutzer184136  (36)

Ist noch neu hier
Tut mir leid aber für mich hört sich das nicht nach erwachsenen Leuten an. Da ist gar keine Kommunikation. Wenn ihr euch seht was macht ihr dann zusammen? Ist das dann jedes Mal und die ganze Zeit so oder nur ab und zu?
Wie alt seit ihr wenn ich fragen darf?
 

Benutzer184814  (55)

Ist noch neu hier
Ich bin 52 Er ist 55 Jahre alt.Wir machen viel zusammen .Haben auch viel spass zusammen .Nein nicht jedesmal aber bestimmt alle 6-8 wochen kommt sowas vor
 

Benutzer184136  (36)

Ist noch neu hier
Achso okay, dachte schon es besteht nur aus diesen Situationen.
Also dann ist es schwierig weil du wünscht dir dass er das ansich ändert er sagt aber es geht nicht und ist nun mal so.
Wenn es dich wirklich so sehr stört was ich ja rauslese, bleibt nix anderes übrig als mit ihm zu reden und versuchen zu klären was stört und sollte er keine Lust drauf haben und dir nicht entgegenkommen würde ich an deiner Stelle ihm klar sagen dass du so nicht weiter machen kannst obwohl du gerne an eurer Kommunikation etc arbeiten würdest. 3 Jahre sind nun schon eine Weile, war das schon immer so?
Du musst für dich entscheiden ob du so weiter machen willst und vor allem kannst.
 

Benutzer184814  (55)

Ist noch neu hier
Nein !!!! Ich will mich nicht weiter so behandeln lassen und möcht mich aber auch nicht trennen von ihm weil er dann sofort sagt Dann such dir einen der dich versteht!!!!!
Ja es wahr schon von Anfang an so .Ich versuche Ihn davon weg zu bekommen aber ich gebe jedesmal nach weil ich ihn nicht verlieren will.Wir können über alles reden oder Diskutieren aber niemals um uns!!!!!! Das stört mich! Seit 3 Jahren kenne ich seine Familie nicht (Seine Tochter ,Mutter ,Bruder ) er stellt mich niemanden vor !Wenn ich sage das es mir weh tut dann sag er such dir einen der dich seiner Familie vorstellt .... wir (er)können nicht über uns reden !!!1Ich weine paar tage dann ist alles beim alten wirder gut .Er entschuldigt sich auch nie.Sowas kann er gar nicht.
Gibt es nichts womit ich Ihn von seiner Einstellung weg bekomme?
 

Benutzer173507  (38)

Öfter im Forum
D Deniss , Du bist nicht seine Mutter oder Therapeutin.
Niemand außer ihm selbst kann ihn erziehen und das klappt in dem hohen Alter vermutlich nicht mehr so gut.
Er hat seine festgefahrenen Weltanschauungen, Glaubenssätze, sein "Ich"; das wirst du nicht ändern können.
Dieser Mensch hat dir sehr deutlich klar gemacht, dass du ihn nicht ändern kannst und er dies (mit deiner Mitarbeit) auch nicht möchte.
Jetzt hast du zwei Möglichkeiten:
Mach so weiter oder
Trenn dich und such dir lieber einen Menschen, der dich wertschätzt und bei Hindernissen mit dir gemeinsam an einer Lösung arbeitet.
Ihr zwei hier habt leider keine Basis (zumindest keine gute, auf der man was aufbauen kann)
Sich gut verstehen, Spaß haben, aber überhaupt nicht über SICH reden und mit SICH arbeiten können, geht gar nicht.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Gibt es nichts womit ich Ihn von seiner Einstellung weg bekomme?
Ernsthaft jetzt: wieso können so viele Frauen nicht kapieren, dass man mit einem Mann zusammen kommt, der zu einem passt und mit dem man glücklich ist, so wie er ist? Wieso meinen soviele Frauen "Jo, nehmen wir mal den, der ist so einigermaßen ok, den Rest erziehe ich mir, so, wie ich es haben will."?
Das klappt in jungen Jahren mit unerfahrenen Männern (bis sie den Hals dick haben und gehen), mit älteren aber nicht mehr (ich bin auch 55, ich darf das sagen :grin:).

Ich verstehe echt nicht, warum Du das 3 Jahre lang mitmachst. Du wirst ihn nicht erziehen. Warum auch. Er kann sich doch wie der letzte A*** benehmen, das nächste Wochenende fährst Du doch wieder zu ihm hin. Du versuchst 3 Jahre lang, Teil seines Lebens zu werden. Er sagt "Nö", Du ärgerst Dich und das nächste Wochenende fährst Du doch wieder zu ihm hin.

Mir würde seine Art gewaltig stinken, so ginge man nicht mit mir um. Aber dann würde ich auch die Konsequenzen ziehen und meine Wochenenden wieder so verbringen, dass ich mich wohl fühle.

btw: wieso fährt er eigentlich nicht mal?

Du wirst nie Teil seines Lebens, er wird Dich immer so behandeln, wie er das will. Du solltest schleunigst kapieren, dass die Tatsache, dass er nie über Euch reden will und dass er Dich nie seiner Familie und seinen Freunden vorstellen wird, nur eins sagt: er führt überhaupt keine Beziehung mit Dir. Du bist sein Spaßhäschen für's Wochenende. Aber nur, solange Du so funktionierst, wie er das will. Ansonsten wrst Du ignoriert und kannst gehen.
 

Benutzer184814  (55)

Ist noch neu hier
Ernsthaft jetzt: wieso können so viele Frauen nicht kapieren, dass man mit einem Mann zusammen kommt, der zu einem passt und mit dem man glücklich ist, so wie er ist? Wieso meinen soviele Frauen "Jo, nehmen wir mal den, der ist so einigermaßen ok, den Rest erziehe ich mir, so, wie ich es haben will."?
Das klappt in jungen Jahren mit unerfahrenen Männern (bis sie den Hals dick haben und gehen), mit älteren aber nicht mehr (ich bin auch 55, ich darf das sagen :grin:).

Ich verstehe echt nicht, warum Du das 3 Jahre lang mitmachst. Du wirst ihn nicht erziehen. Warum auch. Er kann sich doch wie der letzte A*** benehmen, das nächste Wochenende fährst Du doch wieder zu ihm hin. Du versuchst 3 Jahre lang, Teil seines Lebens zu werden. Er sagt "Nö", Du ärgerst Dich und das nächste Wochenende fährst Du doch wieder zu ihm hin.

Mir würde seine Art gewaltig stinken, so ginge man nicht mit mir um. Aber dann würde ich auch die Konsequenzen ziehen und meine Wochenenden wieder so verbringen, dass ich mich wohl fühle.

btw: wieso fährt er eigentlich nicht mal?

Du wirst nie Teil seines Lebens, er wird Dich immer so behandeln, wie er das will. Du solltest schleunigst kapieren, dass die Tatsache, dass er nie über Euch reden will und dass er Dich nie seiner Familie und seinen Freunden vorstellen wird, nur eins sagt: er führt überhaupt keine Beziehung mit Dir. Du bist sein Spaßhäschen für's Wochenende. Aber nur, solange Du so funktionierst, wie er das will. Ansonsten wrst Du ignoriert und kannst gehen.
Ja du hast es auf den Punkt gebracht!!! In § jahren ist er 3 mal gekommen zu mir weil ich ihn hier zum umzug brauchte ,weil er hier den Arzt besuch koppelte und ein mal weil ich gebockt habe nachdem er mir gesagt hat ich soll zuhause bleiben.

Nr noch eins... Warum will er mich niemanden vorstellen? Weggehen und in Urlaub fahren wir doch auch!!
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
habe da mal eine für mich sehr sehr schwierige Sitiation wo ich gern Eure Antworten dazu benötige.
Bin seit 3 Jahren mit meinem Freund in einer Fernbeziehung.Ich fahre jedes Wochenende 300 km zu ihm und Sonntag 300 zurück.Einer unsere streitpunkte ist Jedesmal dieser.Irgentwas ist ihm über die lebern gelaufen ...ich hab einen Falschen Satzt gesagt ...oder ich wahr zu lange still neben ihm (im Auto ) dann bestraft er mich mit Ignoranz.2-3Stunden redet er keinen Ton mit mir !Ich frage ihn was und bekomme keine Antwort dann spiele ich das spiel mit nach 4 stunden halt ich es nicht aus und will mit ihm reden !!! Darauf sagt er:" Fahr nach Hause oder er sagt Ich will nicht Diskutieren.!!!!!! Das nerft mich sehr.Ich bitte Ihn jedesmal damit aufzuhöhren! Sage zu Ihm.Schatz bestrafe mich mich nicht mit Ignoranz Schlag mich lieber das tut mir nicht so weh wie ignoranz.(Mein Vater hat mich so bestraft! Ist für mich wie Foltter).Dann Antwortet er mich so :" Such dir einen der dich Schlägt.!!!!!! Dann fang ich an zu sagen das es doch nicht darum geht sonder wie wir gemeinsam eine Lösung finden nicht in diese 4 stunden zu kommen schlieslich bin ich hier Gast und kann nicht einfach in meine Wohnung oder mal mich zurückziehen.behandele deinen gast doch nicht so.Er dann.du redest alles schlecht an mir .Ich dann Was hab ich den gesagt ?m wollte doch nur sagen das du mich nicht ignorieren sollst .Er sagt :mir egal es gibt keine Lösung es ist so und bleibt so und dann kommt alles was mal wahe von früher und der streit nimmt seinen lauf......
Was soll ich tun?

dir einen mann suchen,
mit dem du dich wohlfühlen kannst.
 

Benutzer177622 

Verbringt hier viel Zeit
Sicher, dass du nicht nur das Vögelpüppchen bist?
Kann man nett vorzeigen, aber für ernsthaft Freunden und Familie vorstellen reicht's halt nicht?
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Nr noch eins... Warum will er mich niemanden vorstellen? Weggehen und in Urlaub fahren wir doch auch!!
Weil Du nicht seine Freundin, seine Partnerin bist. Du bist sein Spielpüppchen (sorry für den Ausdruck, aber ich sage es lieber direkt), mehr nicht. Du, Dein Empfinden, Deine Gefühle, Deine Verletzlichkeit sind ihm sch***egal.
 

Benutzer179726 

Sorgt für Gesprächsstoff
Tut mir leid aber für mich hört sich das nicht nach erwachsenen Leuten an. Da ist gar keine Kommunikation. Wenn ihr euch seht was macht ihr dann zusammen? Ist das dann jedes Mal und die ganze Zeit so oder nur ab und zu?
Wie alt seit ihr wenn ich fragen darf?

Ich bin 52 Er ist 55 Jahre alt.Wir machen viel zusammen .Haben auch viel spass zusammen .Nein nicht jedesmal aber bestimmt alle 6-8 wochen kommt sowas vor
Halleluja, ich dachte da kommt "18" oder so....

Also mit Ü50 spielt man doch keine solchen Spielchen mehr... Beiderseits.

Ich versteh ja die Motivation nicht, jedes einzelne WE so weit zu fahren - und das wird einem dann so gedankt. Ich wüsste, was ich tue ...

Und ein Vorredner hats ja auch schon gesagt: ein alter Hund lernt keine neuen Tricks. Wie er ist, ist er offensichtlich bisher mehr oder weniger gut durchs Leben gekommen, es gab zumindest offensichtlich nie Anlass, sich zu ändern. Mit dir geht das auch schon lange gut - ja Mal blöd aus seiner Sicht gefragt: warum soll er sich ändern?

Akzeptier, wie er ist - und überleg, ob du das willst. Ich würd's nicht aushalten und vermutlich würden vernünftige Menschen gehen. Aber hey, wenn er dir soooo wichtig ist, dass du das aushalten willst, dann nur zu. Aber jammern darf man dann irgendwie auch nicht...
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja du hast es auf den Punkt gebracht!!! In § jahren ist er 3 mal gekommen zu mir weil ich ihn hier zum umzug brauchte ,weil er hier den Arzt besuch koppelte und ein mal weil ich gebockt habe nachdem er mir gesagt hat ich soll zuhause bleiben.

Nr noch eins... Warum will er mich niemanden vorstellen? Weggehen und in Urlaub fahren wir doch auch!!
Eine Affäre stellt man nicht wirklich vor...
Ich frage mich viel eher: warum lässt du so mit dir umgehen? Spätestens beim zweiten Mal das du dir jemand anderen suchen sollst wäre ich gegangen.
 

Benutzer186166  (38)

Klickt sich gerne rein
Nr noch eins... Warum will er mich niemanden vorstellen? Weggehen und in Urlaub fahren wir doch auch!!
Wohl weil er in Dir keine richtige Partnerin sieht.
Allenfalls eine Bekannte, Zeitvertreiberin, Bettgenossin, Entertainerin.
Und vor allen diesen Bezeichnungen steht noch das Wort „bequem“ .

Wieso sollte er denn etwas ändern?
Er behandelt Dich mies, aber Du tust was ? Bettelst und flehst, dass er doch bitte wieder lieb zu Dir ist. Und Du kommst trotzdem jedes Wochenende bequem zu ihm, er braucht sich nicht anzustrengen in kleinster Weise.
Er bekommt das Rundumpaket frei Haus ins Wohnzimmer geliefert. Wäre er (aus seiner Sicht) doch doof, daran irgendetwas zu ändern.

Warum fährst Du eigentlich immer zu ihm? Ja, ok weil er es nicht macht. Aber, abgesehen von der vielen Zeit die dabei drauf geht… das kostet doch auch viel Sprit. Teilt ihr Euch die Kosten?
Lass mich raten… ne, oder ?

Er weiß genau welche Knöpfe er bei Dir drücken muss. Und die nutzt er.
Und wenn Du meckerst, kannst Du ja gehen. Er bietet es Dir sogar an.
Noch weniger Engagement kann er eigentlich kaum zeigen.

Mensch, Frau. Dein Post hört sich an als hättest du enorme Probleme damit für Dich selbst einzustehen.

Nein, nicht ER sollte an sich arbeiten! ( Er sollte lieber bald zu Deiner Vergangenheit gehören)
Du muss an Dir arbeiten. Und zwar an den in der Kindheit , Du sagst es selbst, geprägten Mustern.
Bist Du evt schon früher an solche Männer geraten?

Nur, sei Dir klar...
Sich zu ändern bedeutet harte Arbeit, und der Mann ist 55 Jahre alt.
Glaubst Du wirklich, der ändert sich? Das sind das Jahrzehnte eingefahrene Verhaltensmuster und er sagt ganz klar, dass er keine Veränderung wünscht. Warum auch? Ist doch super für ihn.
Du hast keine Chance.

DU musst Dich ändern! Lass nicht so mit Dir umgehen und gehe neue Wege.
Du hast zwar gesagt, trennen möchtest Du Dich nicht aber dann musst du es halt aushalten.
Der ändert gar nix mehr in diesem Leben.

Noch schlimmer ist in meinen Augen die Tatsache dass er Dir niemanden aus der Familie vorstellt.
Was glaubst Du,warum das so ist?
Wissen die denn überhaupt von Dir?

Ich vermute, dass er in Dir eine angenehme Freundschaft+ sieht aber keine Gefährtin.
 

Benutzer184814  (55)

Ist noch neu hier
Euro Worte treffen mich so sehr denoch bin Ich euch Dankbar denn ihr liegt alle Richtig!!!!! Bei einem anruf seiner Mutter sagte er :Er habebesuch von einer Bekannten! Ich hab rotz und Wasser geheult darauf hin. Er meinte nur das sagt man halt so und wir haben wieder gestritten.
Die Benzinkosten Teilen wir uns ,Urlaub auch ,nur wenn wir Essen gehen oder Einkaufen zahlt er.
Bevor Ich gehe ,putze ich seine Wohnung damit er es schön hat.Bei einem Streit sagt er : Höre auf meine Wohnung zu Putzen das kann ich auch selbst.!!!
Seine EX Freundin mit der er 15 Jahre zusammen wahr hat er auch niemanden Vorgestellt. Ich denke dass er das auch von mir erwartet.
Bei einem Streit sagt er dann mal: Und sowas wie dich wollte Ich meiner Mutter vorstellen,du versaust es jedesmal! Gut das ich es nicht getan habe!!!
 

Benutzer186166  (38)

Klickt sich gerne rein
Euro Worte treffen mich so sehr denoch bin Ich euch Dankbar denn ihr liegt alle Richtig!!!!! Bei einem anruf seiner Mutter sagte er :Er habebesuch von einer Bekannten! Ich hab rotz und Wasser geheult darauf hin. Er meinte nur das sagt man halt so und wir haben wieder gestritten.
Die Benzinkosten Teilen wir uns ,Urlaub auch ,nur wenn wir Essen gehen oder Einkaufen zahlt er.
Bevor Ich gehe ,putze ich seine Wohnung damit er es schön hat.Bei einem Streit sagt er : Höre auf meine Wohnung zu Putzen das kann ich auch selbst.!!!
Seine EX Freundin mit der er 15 Jahre zusammen wahr hat er auch niemanden Vorgestellt. Ich denke dass er das auch von mir erwartet.
Bei einem Streit sagt er dann mal: Und sowas wie dich wollte Ich meiner Mutter vorstellen,du versaust es jedesmal! Gut das ich es nicht getan habe!!!
Ich meine es nicht böse, aber Deine Worte machen mich sprachlos.

Du handelst als hättest Du ein imaginäres „tritt mich“ Schild am Po kleben. Und er tritt zu.
Es tut mir fast weh zu lesen wie er Dich behandelt und Du Pamperst ihn auch noch.
Hältst ihm ( wenn wir mal die Bibel bemühen) sprichwörtlich noch die andere Wange hin.

Mein Rat wäre folgender: Arbeite Dich nicht an IHM ab.
Arbeite an Dir und zwar mit jemanden der dafür ausgebildet ist. Mit dem Du Deine Kindheit aufarbeiten kannst. Die negativen Prägungen müssen gerade gerückt werden.
Du hast überhaupt kein Selbstbewusstsein.

Daran muss Du arbeiten, es ist niemals zu spät.
Schiess die Pflaume in den Wind!
Aber ich nehme an, das wirst Du nicht tun Weil Du ihn ja so sehr liebst und er ja irgendwo , manchmal, hin und wieder doch mal was Nettes gesagt hat. ( wie gesagt, nicht bös gemeint)
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Euro Worte treffen mich so sehr denoch bin Ich euch Dankbar denn ihr liegt alle Richtig!!!!! Bei einem anruf seiner Mutter sagte er :Er habebesuch von einer Bekannten! Ich hab rotz und Wasser geheult darauf hin. Er meinte nur das sagt man halt so und wir haben wieder gestritten.
Die Benzinkosten Teilen wir uns ,Urlaub auch ,nur wenn wir Essen gehen oder Einkaufen zahlt er.
Bevor Ich gehe ,putze ich seine Wohnung damit er es schön hat.Bei einem Streit sagt er : Höre auf meine Wohnung zu Putzen das kann ich auch selbst.!!!
Seine EX Freundin mit der er 15 Jahre zusammen wahr hat er auch niemanden Vorgestellt. Ich denke dass er das auch von mir erwartet.
Bei einem Streit sagt er dann mal: Und sowas wie dich wollte Ich meiner Mutter vorstellen,du versaust es jedesmal! Gut das ich es nicht getan habe!!!
Echt mal...warum? Bitte Kratz mal deinen Rest würde zusammen und fahr da nicht mehr hin
 

Benutzer179726 

Sorgt für Gesprächsstoff
Spar dir die Fahrtkosten und mach stattdessen Wellnessurlaub und überleg dabei, ob man sich so was geben muss.

Btw das mit der Ex zeigt: er macht das schon immer so - und es läuft. Da wird sich nix ändern.
 
Hilfreichste Antwort

Benutzer184814  (55)

Ist noch neu hier
Spar dir die Fahrtkosten und mach stattdessen Wellnessurlaub und überleg dabei, ob man sich so was geben muss.

Btw das mit der Ex zeigt: er macht das schon immer so - und es läuft. Da wird sich nix ändern.
Ich hab Ihn mal gefragt warum seine EX nie dieses Bedürfnisse hatte daraufhin antwortete er mir mit: Nein eine Frau möchte sowas nicht du bist die einzige die so Krank denkt.! Warum wollte Sie das nicht ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren