Kommunikation in und außerhalb einer Beziehung!

G

Benutzer

Gast
Was genau ist denn überhaupt unter "tiefgründig" zu verstehen?! Mein Freund und ich reden sehr viel (im Moment sowieso weil ich nur skypen und uns nicht persönlich sehen können), aber meist eher über die Dinge die uns im Alltag bewegen (Jobsuche, Uni, etc.)
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Da wir ne Fernbeziehung haben müssen wir ja unsere Emotionen in Worten ausdrücken, da man für nen Kuss und ne Umarmung nicht jedesmal 650 km fahren kann, leider...ich finde wir machen das ganz toll, da iost ne gute Balance zwischen "tiefsinnigen" emotionalen Gesprächen, Rumgescherze, Alltagsgerede, Klatsch und Tratsch und Philosophieren, hihi.....:herz:
 

Benutzer81271  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke jeder versteht etwas anderes unter tiefsinnig und tiefgründig. Da kann es um die Liebe an sich, um Philosophie, um Politik usw gehen. Mir ist es einfach extrem wichtig mit jemanden gemeinsam "philosophieren" zu können. In meinen letzten Beziehungen war das nie wirklich möglich, da musste ich mein geistiges Niveau immer runterschrauben, und diesmal ist das nicht so, weil er so überaus intelligent und tiefgründig ist. Das beeindruckt mich einfach...:herz:
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
wir machen das sehr intensiv, schon von anfang an, eigtl schon bevor wir eine beziehung hatten.
 
R

Benutzer

Gast
Wie definierst du tiefsinnig?

Also ich diskutiere mit meinem Freund nicht über wissenschaftliche Theorien oder ähnliches, aber für mich tiefsinnige Gespräche finden durchaus statt.
Darunter verstehe ich z.B. Gespräche über Zukunftsvorstellungen (denn wenn die zu stark voneinander abweichen, hat die Beziehung ja kaum eine Chance), Probleme mit der Familie/Freunden, unsere "Vergangenheiten" und was uns da geprägt hat usw.
Zudem redet man natürlich über aktuelle Vorfälle aus den Nachrichten und tauscht sich darüber aus, wodurch man sich ja auch immer wieder "neu" kennenlernt.

Dies kommt aber natürlich nicht täglich vor und ich finde es ehrlich gesagt auch schön, wenn man "nur" über alltägliche Dinge redet - ich mag Routine.:cool1:

Off-Topic:

Bin eben ein kleiner Spießer...
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
Wer sagt denn, dass Gespräche über die Beziehung nicht philosophisch sind / sein können? :smile:


(Dass wirkliche Kommunikation natürlich das allerwichtigste ist, brauch ich denk ich gar nicht nochmal extra zu sagen.)
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Wenn ich mit einem (potenziellen) Partner, keine guten und tiefsinnigen Gespräche führen könnte, würde eine Beziehung überhaupt nicht erst zu Stande kommen.
Ist sowieso die Basis einer funktionierenden Partnerschaft.

Dazu gehört, dass man
... offen miteinander sprechen kann
... Vertrauen zueinander hat
... ein paar passende Interessengebiete findet
... ausreichend Gesprächsthemen kennt
... auf gleicher Wellenlänge denkt
... einen ähnlich (hohen :zwinker:) Intellekt besitzt
... diskussionsfähig ist
... ...

So etwas finde ich aber grundsätzlich vor Beginn einer Beziehung heraus.
 

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
sowas ist mir sehr wichtig und auch für mich voraussetzung für eine beziehung.
mit meinem früheren freund konnte man das sehr gut und kann ich auch heute noch sehr gut.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde es übrigens äusserst interessant, dass hier fast nur Frauen geantwortet haben :grin: Was sagt uns das?! ;-) (ja, dass Frauen mehr labern :grin:, aber imho auch mehr als das...)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren