Kommunikation in der Beziehung

Benutzer181170  (31)

Ist noch neu hier
Hi,

ich benötige mal wieder euren Rat.

Seit ein paar Monaten habe ich eine neue Freundin. Es läuft soweit eigentlich auch alles ganz gut und wir sehen uns Tag täglich.

Jetzt zu meinem Problem, sie sagte letztens zu mir, dass sie Probleme damit hat wie ich mit ihr spreche. Sie sagt ich würde mit ihr sprechen wie mit einem Kumpel. Sie kennt das nicht von vorherigen Beziehungen da hat sie sich gefühlt wie eine Prinzessin. Sie sagt, dass wir das hinbekommen müssen, weil sie Angst hat, dass sie sich dann zurück zieht und mir gegenüber dann kalt wird.

Was sagt ihr, was sie damit meint und was ich dagegen tun kann. Diese Beziehung ist mir schon sehr wichtig.

Danke schon mal.
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Was meinst sie denn konkret damit?

Was Du sagst? Wie Du etwas sagst? Und was sagt man, dass die Gesprächspartnerin sich „wie eine Prinzessin“ fühlt?
Ich kann mir da gar nichts drunter vorstellen.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Wieso hast du dir keine konkreten Beispiele geben lassen?
Woher sollen denn Wildfremde wissen, was deine Freundin meint?
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie kann man sich das vorstellen? Sprichst du sie mit „ey Keule!“ an?
 

Benutzer172492 

Meistens hier zu finden
Geht mir wie Armorika Armorika , kann sie das mit Beispielen konkretisieren?

Ich finde ihre Kommunikation da übrigens auch problematisch, dir da gleich mit Liebesentzug als Konsequenz zu kommen. Kann man besser formulieren bzw gar nicht erst so sagen.
 

Benutzer183300 

Klickt sich gerne rein
Ich stelle mir unter "fühlen wie eine Prinzessin", dass man ihr quasi ständig Honig ums Maul schmiert, vor.
Also sie verbal in den Himmel heben, ständig Komplimente machen, auch jegliche Kritik irgendwie in Watte packen, blumig ausmalen.

Das wäre nach meinem Verständnis eine Behandlung einer Prinzessin.
Liege ich damit richtig?

Macht man m.E. in der "Alles-ist-rosarot-Verliebheitsphase", aber auch da doch nicht ständig.
Und deshalb mit Liebesentzug drohen ist dann tatsächlich prinzessinnen- und daher eher wenig schmeichelhaft.

Aber vielleicht irre ich mich da und habe übertrieben?
Deshalb schließe ich mich Armorika Armorika und ugga ugga an mit der Bitte um Beispiele.
 

Benutzer131884 

Sehr bekannt hier
Sehe das wie Roja Roja . Sollte das tatsächlich in die Richtung gehen, dann wäre es das gewesen und ich da raus. Wer glaubt, irgendwie auf den Podest gehoben werden zu müssen, der hat in meinen Augen noch Entwicklungspotential in Richtung Erwachsenwerden. Das mag in Netflix-Serien ganz unterhaltsam sein, die sind aber ebensowenig eine Dokumentation wie ein Krimi.
 

Benutzer181170  (31)

Ist noch neu hier
Ich versuche mal alle eure Antworten mit einer Antwort zu beantworten....

Ich habe zu ihr gesagt, dass sie mir mal ein Beispiel nennen soll damit ich genau weiß, was sie genau meint. Sie sagt, dass es nicht so einfach ist und das sie es nicht so wirklich beschreiben kann.

Ich rede sie natürlich nicht mit Ey Keule oder sowas an. Sie sagt, dass ich mit ihr teilweise reden würde wie wenn ich mit einem Kumpel spreche ohne das da so wirklich rüber kommt, dass sie ja eigentlich meine Freundin ist. Ist würde so schroff reden. Sie kannte das vorher nicht wie ich mit ihr rede. Ex Partner hätten mit ihr herzlicher gesprochen sodass sie gemerkt hätte, dass sie was besonderes für ihren Partner ist...
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ja mei, dann muss sie sich halt wieder einen edlen Ritter suchen, der sie wie eine Prinzessin behandelt. :ratlos:

Ich finde es lächerlich, ehrlich. Lächelst du sie an? Machst du ihr Komplimente? Sprichst du sie mit Kose- oder Spitznamen an?

Ich meine, irgendwo kann man auch übertreiben… 🤔
 

Benutzer181361 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich rede mit meinem Partner auch sehr ähnlich wie mit meinem besten Freund zum Beispiel. Nur mit meinem Freund flirte ich zwischendurch und grapsche ihn an,was ich bei meinem besten Freund nicht mache.
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich würde ja weglaufen...
Sie hat ein Problem aber kann es nichtmal beschreiben. Sie weiß nur: Du sollst mit ihr wie mit einer Prinzessin sprechen.

Klingt anstrengend.
 

Benutzer184136  (36)

Ist noch neu hier
Wie alt ist Sie bzw. Ihr?
Also ich kann ein wenig verstehen was sie meint bzw. kann es mir denken. Ich vermute dass du ganz normal wie mit jedem redest also nicht negativ gemeint. Ich denke sie sieht da keinen Unterschied zu deinen Freunden und ihr. Ich muss sagen mein Partner war auch anfangs lieblicher und hat eher darauf geachtet was er so rauslaesst. Jetzt spricht er einfach so wie er nun ist ohne sich bei mir oder bei seinen Freunden zu verstellen oder Sorgen zu machen dass es falsch ankommt, was ich persönlich gut finde, weil ich so das Gefühl habe er fühlt sich mit mir wohl und ihm ist nix peinlich.
Er weiß dass ich ihn liebe wie er ist und wenn er mal anders redet ist es nebensächlich.
Somit wieder zurück zu dir ich glaube sie braucht den unterschied zu den anderen indem du wahrscheinlich ihr vielleicht etwas mehr Honig um den Mund schmierst ihr zeigst das sie was besonderes ist. Ansich unnötig aber so sind die Unterschiede bei Frauen bzw. Mädchen!!!
 

Benutzer163532  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht will deine Freundin öfter mit "Süße", "Schatz" oder so angeredet werden.
Oder öfter "Ich liebe dich" hören. Oder: "Du bist heiß/sexy".
Oder so was wie "Guten Morgen, du Traumfrau."
Im Grunde ein bisschen kitschige Wortromantik.
An diesem Wunsch finde ich erst mal nichts Schlimmess, aber die Art, wie sie es vermittelt hat... :ratlos::cautious:

Aber ganz ehrlich, so was ist echt schwer typabhängig. Und wenn man nicht der Typ für so was ist, klingt es doch eh unecht und unglaubwürdig.
Es ist nicht jeder der "Honey Bunny"-Typ...
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe die Erfahrung gemacht das gerade Menschen die sowas verbal nicht ausdrücken können eher mit Taten ihre Zuneigung zeigen.
Das ist dann der Tee/Kaffee der einem früh ans Bett gebracht wird oder eben das Stück Lieblings Kuchen was er die ungefragt vom Bäcker mitbringt.
 

Benutzer181170  (31)

Ist noch neu hier
Wie alt ist Sie bzw. Ihr?
Also ich kann ein wenig verstehen was sie meint bzw. kann es mir denken. Ich vermute dass du ganz normal wie mit jedem redest also nicht negativ gemeint. Ich denke sie sieht da keinen Unterschied zu deinen Freunden und ihr. Ich muss sagen mein Partner war auch anfangs lieblicher und hat eher darauf geachtet was er so rauslaesst. Jetzt spricht er einfach so wie er nun ist ohne sich bei mir oder bei seinen Freunden zu verstellen oder Sorgen zu machen dass es falsch ankommt, was ich persönlich gut finde, weil ich so das Gefühl habe er fühlt sich mit mir wohl und ihm ist nix peinlich.
Er weiß dass ich ihn liebe wie er ist und wenn er mal anders redet ist es nebensächlich.
Somit wieder zurück zu dir ich glaube sie braucht den unterschied zu den anderen indem du wahrscheinlich ihr vielleicht etwas mehr Honig um den Mund schmierst ihr zeigst das sie was besonderes ist. Ansich unnötig aber so sind die Unterschiede bei Frauen bzw. Mädchen!!!
Wir sind beide Ende 20.

Ich rede mit jeder Person gleich. Ich habe jetzt keine schroffe Art an mir. Das kann gut sein, dass sie das meint. Ich muss dazu beifügen, dass sie mir sagte, dass sie sich in Zukunft mit der Person trifft die ich bei Whatsapp bin, da meint sie nämlich, dass ich in Whatsapp immer so toll schreibe und auch so liebevoll bin.

Kannst du mir ein Beispiel geben was sie genau mein wie ich mit ihr sprechen soll?
 

Benutzer181170  (31)

Ist noch neu hier
Vielleicht will deine Freundin öfter mit "Süße", "Schatz" oder so angeredet werden.
Oder öfter "Ich liebe dich" hören. Oder: "Du bist heiß/sexy".
Oder so was wie "Guten Morgen, du Traumfrau."
Im Grunde ein bisschen kitschige Wortromantik.
An diesem Wunsch finde ich erst mal nichts Schlimmess, aber die Art, wie sie es vermittelt hat... :ratlos::cautious:

Aber ganz ehrlich, so was ist echt schwer typabhängig. Und wenn man nicht der Typ für so was ist, klingt es doch eh unecht und unglaubwürdig.
Es ist nicht jeder der "Honey Bunny"-Typ...
Das kann gut sein, ich werde es einfach in Zukunft mal so probieren und schauen wie sie drauf reagiert...
 

Benutzer163532  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht vermisst sie ein bisschen das Flirtige von deiner Seite.
Das macht bei uns eigentlich den Hauptunterschied aus zu Gesprächen mit Freunden. Aber das ist nicht rein verbal, überwiegend sogar nonverbal.
 

Benutzer174969  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Begehrst du sie? Wenn ja, wie drückst du es ihr gegenüber aus?
Hattest du das Problem in vorherigen Beziehungen auch? Haben sich da deine Partner auch über deine Kommunikation beschwert?

Wie eine Prinzessin ist halt schwierig zu fassen. Das bedeutet doch für jede etwas anderes. Sie sollte sich mal über konkrete Situationen Gedanken machen und was sie erwartet hätte.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
da hat sie sich gefühlt wie eine Prinzessin.
Lauf, Jung, lauf!

Wenn es jetzt schon anfängt, dass sie Dich erziehen will, dann kannst Du Dir ja vorstellen, was sie in 1 Jahr, in 2 Jahren Alles veranstalten wird, damit Du schön nach ihrer Facon gerätst.
Kann es sein, dass sie ihre Ex-Freunde abgeschossen hat, weil die langweilig wurden, als sie damit fertig war, sie zu folgsamen Hündchen zu erziehen? Dann kennst Du Deine Zukunft :zwinker:

Sie hat Dich so, mit Deiner Sprache, kennen gelernt und ist so mit Dir zusammen gekommen. Also gibt es jetzt keinen Grund, Dir das austreiben zu wollen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren