Kommt er überhaupt?

Benutzer142379  (25)

Ist noch neu hier
Hallo ihr Lieben,

eigentlich ist es mir ein bisschen unangenehm über dieses Thema so offen zu reden, aber ich denke das kann ich hier am Besten machen, daher fange ich einfach mal an :smile:
Also mein Freund und ich haben vor einem Monat das erste Mal zusammen geschlafen - für ihn war es das erste Mal - für mich nicht. Seit dem haben wir es auch schon ziemlich oft getan. Nur was mir sofort aufgefallen ist, dass es mit ihm irgendwie anders ist. Also es ist wunderschön, und ich finde unseren Sex wirklich gut, nur irgendwie ist es komisch. Ich bin mir nämlich nicht ganz sicher ob er überhaupt einen Orgasmus hat. Es kommt schon immer so rüber, weil wenn er dann "schnell" macht nach einer Weile, er natürlich auch stöhnt und dann auch ziemlich erschöpft ist und "fertig ist", aber ich fühle nie Sperma in mir. Mit den anderen Jungs mit denen ich geschlafen habe, habe ich es immer sehr klar fühlen können, manchmal ist es sogar rausgelaufen, aber bei ihm habe ich das überhaupt gar nicht, und vor ein paar Tagen hatte ich nach unserem Sex einfach mal meinen Finger bei mir reingesteckt, um zu fühlen, aber auch das hat sich ganz normal wie immer angefühlt, nicht als wäre da irgendwie Sperma vorhanden (übrigens ich nehme die Pille und wir sind beide getestet, also denkt nichts falsches) und ich finde das irgendwie komisch und kann mir das nicht erklären. Auch ist mir aufgefallen, dass bei den anderen Jungs, nachdem sie gekommen sind einfach Schluss war und wir aufgehört haben, zumidnestens für eine Weile, aber mein Freund kann einfach immer weiter und weiter machen. Dazu muss ich aber auch sagen dass er ziemlich leicht "einen hoch kriegt", das habe ich bei anderen noch nicht ganz soo einfach erlebt. Ich hatte ihn aber auch mal gefragt ob er überhaupt kommt und er hat gesagt natürlich.

Kann mir das irgendjemand erklären, also was das sein könnte? Oder kann es auch einfach nur sein dass er einfach extrem wenig Sperma hat? Wir haben noch nicht so richtig oral gehabt oder so, daher konnte ich es auf diesem Wege noch nicht rausfinden, weil er damit noch warten wollte.

Freue mich auf Antworten, denn ich bin echt ein bisschen verwirrt.
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
naja, es könnte natürlich sein, dass er sich vorher bereits mehrfach einen runtergeholt hat. für gewöhnlich kommt dann irgendwann nicht mehr viel :grin:

was mich aber etwas wundert ist, dass er mit ov warten will. hat er das irgendwie begründet?
 

Benutzer142379  (25)

Ist noch neu hier
Die Sache ist, dass zumindestens bei unserer ersten Nacht, da waren wir den ganzen Tag vorher zusammen, daher hätte ich das ja gemerkt wenn er sich das irgendwie selbst gemacht hätte an dem Tag :grin:

Ja, das fande ich auch komisch. Ich wollte ihm eigentlich schon in der ersten Nacht einen blasen aber er hat mich weggeschoben, gesagt ich soll es nicht tun und er meinte nur es wäre "eklig und komisch". Ich konnte ihn da auch gar nicht verstehen.. Jetzt hatten wir uns aber darauf geeinigt dass ich es machen darf. Ob er allerdings 100% dafür ist, oder nur darauf eingehen will weil ich es unbedingt bei ihm machen will, weiß ich nicht :confused:
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
Die Sache ist, dass zumindestens bei unserer ersten Nacht, da waren wir den ganzen Tag vorher zusammen, daher hätte ich das ja gemerkt wenn er sich das irgendwie selbst gemacht hätte an dem Tag :grin:
warst du mit auf klo? :whistle:

naja, ich denke, letztendlich bleibt dir eh erstmal nicht viel übrig, als seine aussage so hinzunehmen.

dass er nicht sooo scharf aufs blasen ist kann ja auch einfach daran liegen, dass er nicht weiß was er verpasst.
ich würds eben einfach mal probieren und schauen wie er es dann findet. evtl. weißt du ja ab da auch mehr zur sperma-problematik :grin:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Frag ihn doch einfach.

Wenn er noch nicht kommt, würde ich das auch nicht über bewerten, einige Männer brauchen gerade bei den ersten Malen einige male mehr, bis sie durch Sex kommen können (neues Gefühl, Aufregung etc).

Gibt auch Männer, die durch Sex nicht kommen können (hatte einer meiner ex-Sexpartner), aber Sex trotzdem megageil finden. Dürfte zwar eher ausnahme sein, aber was soll's.


Wg blasen und ekel: auch da gibt's Männer, die das so empfinden, allein schon, weil sie mit dem Teil auch pissen.
Vlt findet er auch nur das blasen eklig, wie es in pornos dargestellt wird(deep throat und co sind da eher standard), und weiß noch nicht, wie normales blasen aussieht und ablaufen kann, zb, dass mann nicht im Mund kommen muss, dass mann oftmals nicht einfach in den Mund stößt usw.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Was ich nicht ganz verstehe: Wieso sollte er lügen, dass er einen Orgasmus hatte? Ich meine, das ist ja schon ziemlich schwierig, dass als Kerl zu behaupten. Meistens gibt es ja Beweise dafür (die dir ja irgendwie fehlen).
Das wäre mir viel zu unangenehm das zu behaupten, wenn man es leicht überprüfen könnte.
Auch wenn er wenig Sperma abspritzt, solltest du doch danach etwas mitkriegen? Ich meine, meistens riecht es ja eindeutig.:zwinker:

Es kann ja auch sein, das er trocken ejakuliert, aber das beim ersten Sex und immer? Kann ich mir schwer vorstellen.

gesagt ich soll es nicht tun und er meinte nur es wäre "eklig und komisch".
Hatte er schon mal Oralsex? Hat vielleicht eine Dame das zu ihm gesagt? Ansonsten kannst du ihm ja sagen, dass er sich schnell waschen soll, dann sollte es ihm nicht mehr so unangenehm sein. :smile:
Meinem jetzigen Partner wurde von seiner Ex auch eingeredet, dass sein Schwanz eklig ist und riecht, er hat früher jedes Mal vor'm Blowjob sein Schwanz gewaschen. Man(n) kann sehr schnell Komplexe eingeredet bekommen, vor allem wenn es um den eigenen Körper geht.
 
J

Benutzer

Gast
Die Sache ist, dass zumindestens bei unserer ersten Nacht, da waren wir den ganzen Tag vorher zusammen, daher hätte ich das ja gemerkt wenn er sich das irgendwie selbst gemacht hätte an dem Tag :grin:

du weißt aber schon, dass Jungs das auch in 30 Sekunden auf dem Klo "erledigen" können :zwinker:
 
G

Benutzer

Gast
vielleicht kommt bei ihm einfach nur wenig sperma, bzw. weniger als du es gewöhnt bist?

er bekommt schnell einen hoch, der sex ist gut - wozu sich sorgen machen? :smile:
 

Benutzer141470  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Gibt auch Männer, die durch Sex nicht kommen können (hatte einer meiner ex-Sexpartner), aber Sex trotzdem megageil finden

Hatte auch mal etwas mit jemandem, der durch Sex nicht kommen konnte, Lust darauf hatte er trotzdem ständig. Und solange es Spaß macht ist ja alles gut. Wenn er dann gekommen ist, war es nur ein Tropfen, was ich irgendwie auch ganz geil fand. Aber ich denke als Frau hätte man die Menge in sich nicht gemerkt. Vielleicht kommt bei deinem Freund ja auch einfach wenig Sperma.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Könntest ihn ja auch einfach mal mit der Hand befriedigen oder ihn außerhalb kommen lassen, dann muss er sich nicht direkt auf nen Bowjob einlassen, wenn das nicht so seins ist und du kannst trotzdem mal schauen, wie viel Sperma rauskommt :zwinker:
[DOUBLEPOST=1426933554,1426933481][/DOUBLEPOST]Oder du lässt dir nen Grund einfallen, warum ihr es ein paar Mal mit Kondom macht und dann kontrollierst du das Kondom :grin:
 

Benutzer152059 

Benutzer gesperrt
Rede doch einfach zu geggebener Zeit offen mit ihm.
Aber es mag generell auch Männer geben die nicht so satark kommen, auch von der Menge an Sperma her.

Die SB vorher könnte auch ein Grund sein.
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich bin bei meiner Partnerin auch am Anfang nicht in ihr gekommen, irgendwie gings halt nicht. Dann haben wir uns nebeneinandergelegt, und es uns selbst fertig gemacht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren