Komme mir verrückt vor..?

Benutzer118947 

Öfter im Forum
Hallo ihr, ich habe wirklich ein seltsames "Problem", mit dem ich nicht so ganz umzugehen weis:

und zwar bilde ich mir in letzter Zeit ein paar Sachen ein.
Im Augenwinkel sehe ich ab und zu etwas vorbeihuschen, auch vor lauteren Geräuschen habe ich mittlerweile irgendwie totale Angst, weil ich das Gefühl habe, etwas zu überhören.
Sogar das Zähneputzen mit der elektrischen Zahnbürste ist mir wegen dem Geräuschpegel unangenehm.
Das Ganze ist mal mehr und mal weniger stark ausgeprägt, ich komme mir nicht direkt verfolgt vor aber doch sehr komisch wenn ich alleine bin, kann es nicht beschreiben.

Ich weis, dass ich Probleme habe (Depressionen die ständig von Hoch zu Tief wechseln und mal mehr, mal weniger ausgeprägt sind sowie eine Essstörung), aber das ist dann doch etwas ZU beängstigend.

Blos überspannte nerven? Kann mit niemandem darüber reden, habe Angst dass mir der Vogel gezeigt wird!

Hilfe..?
 

Benutzer118947 

Öfter im Forum
Habs schon öfter mal mit ner Therapie versucht, nach ein paar Sitzungen aber immer abgebrochen. Ich kann es wirklich schlecht verkraften, wenn immer alles aufgewühlt wird.
Danach bin ich ewig zu nichts zu gebrauchen und ich muss ja noch irgendwie Leistung bringen können ^^
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
Da du schon psychologische Hilfe angerufen hast, ist mein Kommentar vielleicht gar nicht mehr notwendig, weil du den normalen Arzt vielleicht schon längst aufgesucht hast.

Wenn nicht, empfehle ich mal den Augen- und den HNO-Arzt. In deinem Alter vielleicht etwas früh, könnten doch auch eine falsche (oder gar keine) Brille sowie ein Tinnitus die Gründe sein.
 

Benutzer118947 

Öfter im Forum
Ich habe vor einem halben Jahr erst eine ganz neue Brille bekommen, hab aber auch nur eine ganz schwache Sehschwäche von +0,25.
Außerdem bilde ich mir ja keine Geräusche ein, daher wäre ein Tinitus doch etwas anderes, oder?

Und diese komischen neuen Vorfälle habe ich noch nie zur Sprache gebracht, also auch bei keinem Arzt. Die letzte Sitzung, nach der ich dann abgebrochen habe, war im Februar und da hatte ich das noch nicht.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Ich fürchte ich kann dir wirklich nur raten professionelle Hilfe zu Rate zu ziehen. Damit meine ich auch die eines Arztes, weil es für sowas auch physische Ursachen geben kann. Da du aber gleich auf deine, nicht sonderlich leichten, psychischen Probleme gekommen bist, ist das auch der wahrscheinlichere Grund.

Ich kann jetzt natürlich eher raten, als alles andere...
Woher auch immer die kommen, scheinbar hast du hier noch nichtmal einen Verarbeitungsprozess begonnen. Dieser wühlt nämlich alles auf und tut weh und ist die Hölle. Danach kann sich aber endlich alles beruhigen. Ich habe das mal mit einem Wasserball im Schwimmbad verglichen. Verdrängt man, drückt man das Ding unter Wasser. Irgendwann flutscht der Ball aber weg und man kriegt ihn volles Lieschen ins Gesicht.
Drückt man ihn dann wieder runter, dann passiert das gleiche von vorne. Er verliert ja nicht auf magische Art und Weise an Luft.
Lässt man ihn aber langsam hoch kommen und lässt die Luft raus, dann klatscht er einem nie wieder ins Gesicht. Allerdings stinkt die Luft, die da raus kommt..und es dauert bis er leer ist. Am Ende IST er aber auch leer. Dadurch verschwindet der Ball zwar nicht, aber man kann ihn zu den Akten legen und er hat keine Macht mehr über dich.

Ich weiss nicht, ob dir das etwas geholfen hat, weil ich ja auch keinen Plan habe, was dich genau auf welche Art und Weise bedrückt und woran deine Probleme liegen...vielleicht ist es auch nur ein Gedanke wert...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren