Komm nicht rein

Benutzer109011 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr,

hab gestern ein kleines Problem gehabt :smile2: hab versucht das erste Mal in meine freudin einzudringen, mein Penis war fast komplett hart, er war halt hart aber nicht super heftig, meiner Meinung nach hat das gereicht um in sie einzudringen...Naja, ich kam aber nicht wirklich in sie rein, es war als ist dort ne WAnd gewesen, ich hatte sie gefragt ob sie irgendwie verspannt war oder so, aber sie meinte sie ist super locker. WEnn ich mitm Finger vorfühle, ist es wirklcih super eng, einen zweiten finger kann ich noch nicht mal reinstecken, des tut ihr zu weh, nur wenn ich noch nicht mal im ansatz so reinkomme, wie soll ich dann weiter rein kommen? Mein Penis ist zudem ziemlich dick und lang. Habt ihr eine Idee?
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
Vielleicht solltet Ihr es mit Gleitgel probieren? Könnte eine gute Hilfe sein ..............
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
vieleicht war die wand auch nur das häutchen. da muss man im extremfall sonst einfach mal durch :zwinker:.
kann sein, dass sie im kopf entspannt war, aber das heißt nicht, dass ihre mumu das auch ist.
 

Benutzer110924 

Sorgt für Gesprächsstoff
Kommt sie denn selbst mit mehreren Fingern rein, wenn sie entspannt ist und sich selbst befriedigt? Wenn ihr das selber auch Probleme bereitet, könnte das tatsächlich daran liegen, dass das Jugfernhäutchen zu fest ist.
Im zweifelsfall sollte sie zum Frauenarzt gehen und sich untersuchen lassen.
 

Benutzer102043 

Sorgt für Gesprächsstoff
Oder halt wirklich mit Gleitgel versuchen, meine Freundin ist auch sehr eng, dass ich ohne Gleitgel nicht in sie rein komme und es ihr dann weh tut, aber mit Gleitgel ist es schon viel entspannter, nicht nur für sie :zwinker:
 

Benutzer108473  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das ist es wirklich die Frage,ob es ihr erstmal ist ...denn sie wird sich etwas entsetzt sein ,wenn du so gut bestückt bist ,da sie sicher noch mehr Angst vor den Schmerzen hat und davor dich dann zu enttäuschen...
Du solltest mit ihr darüber reden, allgemein über den Sex und was sie denkt um ihr etwas Angst zu nehmen.
 

Benutzer28726  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Mein Penis ist zudem ziemlich dick und lang. Habt ihr eine Idee?
:link: Wannabe

Ansonsten, wie alt is deine Freundin? Dürft ihr das schon machen, was ihr vor habt?

Als Tipp würd ich sagen, bring Sie dazu richtig feucht zu werden und dann versuchst dus ganz vorsichtig, aber dein Penis muss auch feucht sein.
 

Benutzer109011 

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielen Dank erstmal für die vielen Tipps,
ja sie ist richtig feucht :zwinker: Woran könnte es denn sonst noch so liegen? Wie tief sitzt eigenltihc das Jungfernhäutchen? Ich meine es war halt wie eine Wand? Kann das das Jungfernhäutchen gewesen sein oder ist das eher sowas wie ein Schließmuskel der vll verrkampft ist, auch wenn sie sagt das sie locker gewesen ist? Eine andre Frage, sollte nicht der FRauenarzt bei den normalen Arztbesuchen feststellen, das dass Jungfernhäutchen ggf zu dick bzw. fest oder groß ist und sie darauf hinweisen?
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ja, der Frauenarzt kann das sofort feststellen, das ist gar kein Problem.
Würde nicht schaden ihn danach zu fragen weil wenns wirklich nicht klappen will dann solltest du nicht mit Gewalt versuchen da "herumzustochern".
Wer weiß ob das überhaupt das JFH war.
Wichtig ist jedenfalls, dass sie sich entspannt und ihr euch Zeit lässt. Das klappt schon.
 

Benutzer111083 

Benutzer gesperrt
Kann sie selber bei SB mit mehreren Fingern in ihre Vagina eindringen?
Wenn Du es nur mit einem Finger schaffst, vermute ich, dass sie doch (unterbewusst) verkrampft ist und dadurch so (zu) eng wird, so dass Du weder mit FIngern noch mit Deinem Penis in sie eindringen kannst.
In diesem Fall ist sie innerlich (unterbewusst?) vermutlich noch nicht bereit für den letzten Schritt, dann solltest DU ihr Zeit geben. Streichelt Euch, küsst Euch, aber wartet mit dem nächsten "Eindring-Versuch" ab, fordert es nicht heraus. Ihr könnt doch auch so Spass haben. Und dann wrd es über kurz pder lag von ganz alleine klappen. :smile:
 
1 Woche(n) später

Benutzer109011 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey,
hab jetzt mal versucht gezielter zu fingern...Also mit einem Finger komm i h problemlos rein. GAr kein thema :smile: Aber sobald ich mit nem zweiten versuche rein zu kommen geht es garnicht....es gibt zwar ziemlich nach, das heißt der "ring", bezeichne des jetzt einfach mal so, wird von den beiden fingern regelrecht nach innen gedrückt, anstatt beide finger einfach hindurch zu lassen. Dabei merke ich wie sie ziemlich das Gesicht verzieht....mach da dann also nicht mehr weiter, weil bringt ja nix wenn sie schmerzen hat....wie kann ich diese schmerzen umgehen? Kann der Frauenarzt auf Wunsch das JH ein stück "einschneiden", denke nämlich das es an dem liegt....oder habt ihr ne bessere idee....sie ist auf jedenfall super entspannt und wahnsinnig feucht!!!....verkrampft fühlt sie sich nicht an....habt ihr nen tipp, vll ja von der weiblichen Fraktion hier?
 

Benutzer108473  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
bei meiner Freundin war das auch so das wir danach abgebrochen haben, aber das eine mal ist auch schon vergessen...
 

Benutzer103686 

Öfters im Forum
Ich hab das selbe Problem. Bei mir war das Jungfernhäutchen zu fest. Es muss aber nicht heißen dass es bei ihr auch zu fest ist, meistens tuts ja immer weh. Auch bei normalem Hymen. Ich aufjedenfall hatte eine OP in der sie mein Hymen durchtrennt haben. War nicht schlimm und ging ganz schnell. Aber es kann dennoch auch Verkrampfen sein. Ich bin auch immer total locker, aber sobald was rein soll, geht gar nix. Auch anch der OP nicht. Das liegt an den Schmerzen die ich vorher hatte, deswegen verkrampfe ich mich automatisch unterbewusst, auch wenn ich total entspannt bin. Ich denke aber bei ihr liegt es wirklich am Hymen. Geh doch mal mit ihr zusammen zum Frauenarzt, oder sie soll allein, wies ihr lieber ist.
 

Benutzer112202 

Sorgt für Gesprächsstoff
Penetration nicht möglich

Habe ungefährr das selbe Problem,

bin noch nicht so erfahren. Als ich meine Freundin letztens das erste mal Oral befriedigt habe, habe ich versucht einen Finger einzuführen, doch dieses war mir nicht möglich, da eine Art verschlossener Ring vorhanden war, in deren mitte eine winzige öffnung war.

Handelt es sich hierbei dann um irgendeinen Schließmuskel mit dem sie die Scheide verschließt?

Wenn es so sein sollte wie bringe ich sie dann dazu das sie sich entspannt und diesen öffnet?
 

Benutzer112202 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für die schnelle Antwort SchafForPeace.

Bist du dir sicher das es sich um das Jungfernhäutchen handelt.

Als ich da gegen gedrückt habe kam es mir relativ fest vor....so das es den anschein hatte nicht so leicht zu durchdringen zu ist.....sie meinte auch das ich den Finger nicht einführen könnte, leider habe ich nicht gefragt wiso...
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren