Komisches Verhalten?

Benutzer149195  (55)

Ist noch neu hier
Seit einem halben Jahr geht mir mein Kollege langsam auf den Keks.?
Er ist jünger und in einer Beziehung und hat Kinder. Wir hatten einen normalen freundlichen Umgang und waren nicht per Du. Wir haben uns selten gesehen und deshalb auch selten geredet. Vor einem halben Jahr schickte er mir seine private Mail und nicht ohne Grund. Ich hab nicht gleich kapiert warum. Dann machte er mir ständig Komplimente. Nun schreibt er mir ständig seine Träume, in denen er mich berühren, spüren und mit mir Sex möchte. Er selbst weiß, dass ich diese Grenzen nicht überschreite und findet es toll von mir. Aber trotzdem nervt er mit seinen Mail, in denen er sich wahrscheinlich immer während unseres Mail-Kontaktes aufgeilt. Ich hab ihn anfangs als netten Kollegen gesehen, langsam kommt er mir krank vor. Daheim lebt er in einer Beziehung ohne Zuneigung und es fehlt die körperliche Nähe und einsam fühlt er sich auch. Was sagt ihr dazu? Ich werde den Kontakt abbrechen.
 

Benutzer139069  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Was soll man dazu sagen...ich wäre da auch nicht begeistert von, aber da du den Kontakt ja eh abbrechen möchtest solltest du das Thema dabei belassen.
 
M

Benutzer

Gast
Ich würde ihn natürlich aufklären das du seine Nachrichten total übertrieben und ''unter aller Sau'' findest. Wenn er nicht damit aufhört, würde ich auch mit ihm den Kontakt abbrechen. Ganz ehrlich. Man kann sich zwar über Sex etc ''unterhalten'' aber in deinem Punkt geht es zuweit. Gebe ihm einen Ratschlag, das er etwas an seiner Beziehung bessern sollte bzw das sie gemeinsam dran arbeiten sollten.
 
P

Benutzer

Gast
Gib ihm zu verstehen, dass er Dich in Ruhe lassen soll, es gibt ja auch die Möglichkeit sowas weiter zu melden. Finde das schon langsam als sexuelle Belästigung, selbst Kollegen sollten sich da im Griff haben. Wenn er Beziehungprobleme hat, sollte er in eine Paarberatung gehen. Würde ich ihm dann auch schon mal notfalls per Mail unter die Nase reiben
 

Benutzer149195  (55)

Ist noch neu hier
Ich würde ihn natürlich aufklären das du seine Nachrichten total übertrieben und ''unter aller Sau'' findest. Wenn er nicht damit aufhört, würde ich auch mit ihm den Kontakt abbrechen. Ganz ehrlich. Man kann sich zwar über Sex etc ''unterhalten'' aber in deinem Punkt geht es zuweit. Gebe ihm einen Ratschlag, das er etwas an seiner Beziehung bessern sollte bzw das sie gemeinsam dran arbeiten sollten.

Er hatte wahrscheinlich am Anfang gedacht, dass ich mit ihm eine Affäre eingehe. Das habe ich gleich ausgeschlagen. Und er meinte eine Beziehung wird es nie geben. Früher war er auch schon mal untreu. Gut im Laufe der Zeit hat er nun Gefühle für mich und hat Sehnsucht nach mir.
Über seine jetzige vlt. nicht so tolle laufende Beziehung redet er nicht bzw. ist kein Thema. Dazu spreche ich ihn auch nicht an. Ist sein Problem.
 

Benutzer146905 

Sehr bekannt hier
Ich denke Kontakt abbrechen ist da eine gute Idee. Ich würde mir da so komisch vorkommen ich meine Familie? Kinder? Und dann sowas. Das geht gar nicht...
 
M

Benutzer

Gast
Er hatte wahrscheinlich am Anfang gedacht, dass ich mit ihm eine Affäre eingehe. Das habe ich gleich ausgeschlagen. Und er meinte eine Beziehung wird es nie geben. Früher war er auch schon mal untreu. Gut im Laufe der Zeit hat er nun Gefühle für mich und hat Sehnsucht nach mir.
Über seine jetzige vlt. nicht so tolle laufende Beziehung redet er nicht bzw. ist kein Thema. Dazu spreche ich ihn auch nicht an. Ist sein Problem.
Ich muss offen zugeben das ich das Anfangs reizend finden würde und meine Fantasie spielen lassen würden. Aber auch jedes Spiel hat sein Ende.

Naja, mach dir nun weiter drüber Gedanken. Und meide mit ihm jeglichen unwichtigen Kontakt.
 
P

Benutzer

Gast
Affären auf Arbeit sind doof, würde ich auch nie eingehen, frei nach dem Motto, Dienst ist Dienst .... und er solle privat seine Wege gehen und erst mal die Beziehung, seine Beziehung in Ordnung bringen. Und wenn er schon mal untreu war....
 
M

Benutzer

Gast
Wäre ich nicht vergeben. Würde ich ne Affäre mit meinem Chef anfangen :love:
Der ist immer so nett zu mir.
 

Benutzer149195  (55)

Ist noch neu hier
Ich muss offen zugeben das ich das Anfangs reizend finden würde und meine Fantasie spielen lassen würden. Aber auch jedes Spiel hat sein Ende.

Naja, mach dir nun weiter drüber Gedanken. Und meide mit ihm jeglichen unwichtigen Kontakt.
Affären auf Arbeit sind doof, würde ich auch nie eingehen, frei nach dem Motto, Dienst ist Dienst .... und er solle privat seine Wege gehen und erst mal die Beziehung, seine Beziehung in Ordnung bringen. Und wenn er schon mal untreu war....

Nein, eine Affäre mit einem Kollegen anfangen - nein, nogo.
Er hält seine Beziehung wahrscheinlich so für in Ordnung. Er meinte mal er kann gut in einer Beziehung leben ohne Zuneigung und körperliche Nähe. Ich sagte, na was willst du dann vor mir.
[DOUBLEPOST=1418156125,1418156012][/DOUBLEPOST]
Wäre ich nicht vergeben. Würde ich ne Affäre mit meinem Chef anfangen :love:
Der ist immer so nett zu mir.

Mein Chef ist auch nett zu mir und wir verstehen uns gut. Aber Affäre nein. Ich glaube dann wär das nette Verhältnis vorbei. Außerdem bin ich auch nicht verliebt in ihn.
 
M

Benutzer

Gast
Nein, eine Affäre mit einem Kollegen anfangen - nein, nogo.
Er hält seine Beziehung wahrscheinlich so für in Ordnung. Er meinte mal er kann gut in einer Beziehung leben ohne Zuneigung und körperliche Nähe. Ich sagte, na was willst du dann vor mir.
[DOUBLEPOST=1418156125,1418156012][/DOUBLEPOST]

Mein Chef ist auch nett zu mir und wir verstehen uns gut. Aber Affäre nein. Ich glaube dann wär das nette Verhältnis vorbei. Außerdem bin ich auch nicht verliebt in ihn.
Man muss nicht verliebt sein. Um sich einen netten Abend & eine feinste Vögelei zu besorgen.
 
P

Benutzer

Gast
Solche Aussagen sind ja nun schon wieder... er kann gut in einer Beziehung leben ohne Zuneigung.... was ist das für eine Beziehung , eine steuerliche Zweckgemeinschaft??? Wenn beziehung und Gemeinschaft, dann bitte von A bis Z mit der entsprechenden Achtung, Zuneigung und und und

Noir Desire hat da mal ne Frage getselt, da hatte ich mal drauf geantwortet, ich denke, das trifft für diesen Punkt in etwa den kern
https://www.planet-liebe.com/threads/welche-ansprüche-stellt-ihr.540597/page-3#post-12129611
[DOUBLEPOST=1418156497,1418156382][/DOUBLEPOST]
Man muss nicht verliebt sein. Um sich einen netten Abend & eine feinste Vögelei zu besorgen.
ich denke aus dem Alter ist sie raus und wenn hat sie mit Sicherheit was besseres im Sinn
( ich bin auch nicht mehr 19 und auch 2x19 trifft nicht des Pudels Kern :grin: , aber für eine Nacht in Nebel bin ich auch nicht zu haben)
 

Benutzer149195  (55)

Ist noch neu hier
Solche Aussagen sind ja nun schon wieder... er kann gut in einer Beziehung leben ohne Zuneigung.... was ist das für eine Beziehung , eine steuerliche Zweckgemeinschaft??? Wenn beziehung und Gemeinschaft, dann bitte von A bis Z mit der entsprechenden Achtung, Zuneigung und und und

Noir Desire hat da mal ne Frage getselt, da hatte ich mal drauf geantwortet, ich denke, das trifft für diesen Punkt in etwa den kern
https://www.planet-liebe.com/threads/welche-ansprüche-stellt-ihr.540597/page-3#post-12129611

Wird wohl eine Zweckehe sein. Sie mögen sich und jeder geht seiner Beschäftigung, Hobby usw. nach. Einmal im Jahr Urlaub und das war es. Dann soll er so weiterleben.
[DOUBLEPOST=1418156735,1418156522][/DOUBLEPOST]
Solche Aussagen sind ja nun schon wieder... er kann gut in einer Beziehung leben ohne Zuneigung.... was ist das für eine Beziehung , eine steuerliche Zweckgemeinschaft??? Wenn beziehung und Gemeinschaft, dann bitte von A bis Z mit der entsprechenden Achtung, Zuneigung und und und

Noir Desire hat da mal ne Frage getselt, da hatte ich mal drauf geantwortet, ich denke, das trifft für diesen Punkt in etwa den kern
https://www.planet-liebe.com/threads/welche-ansprüche-stellt-ihr.540597/page-3#post-12129611
[DOUBLEPOST=1418156497,1418156382][/DOUBLEPOST]
ich denke aus dem Alter ist sie raus und wenn hat sie mit Sicherheit was besseres im Sinn
( ich bin auch nicht mehr 19 und auch 2x19 trifft nicht des Pudels Kern :grin: , aber für eine Nacht in Nebel bin ich auch nicht zu haben)

Nein, ich weiß auch, wann ich meine Grenzen überschreite aber nicht für schnellen Sex.
 
P

Benutzer

Gast
Aber derartiger Lebenstil ist ja nun nicht die Vollendung an Lebensqualität und schon gar nicht, wenn man eine Beziehung führen will, wo Kinder groß werden und zu Persönlichkeiten mit entsprechenden Lebensinhalt erzogen werden sollen
[DOUBLEPOST=1418156897,1418156776][/DOUBLEPOST]
...................................
Nein, ich weiß auch, wann ich meine Grenzen überschreite aber nicht für schnellen Sex.
sind wir mit Ü45 nicht schon reif Grenzen in Ruhe abzustecken ? :zwinker:
 

Benutzer149195  (55)

Ist noch neu hier
Aber derartiger Lebenstil ist ja nun nicht die Vollendung an Lebensqualität und schon gar nicht, wenn man eine Beziehung führen will, wo Kinder groß werden und zu Persönlichkeiten mit entsprechenden Lebensinhalt erzogen werden sollen
[DOUBLEPOST=1418156897,1418156776][/DOUBLEPOST]
sind wir mit Ü45 nicht schon reif Grenzen in Ruhe abzustecken ? :zwinker:

Wer weiß, was in seiner Kindheit oder früher vorgefallen ist. Ich werde auch nicht seine Probleme hinterfragen oder mich damit beschäftigen.
[DOUBLEPOST=1418157287][/DOUBLEPOST]
Aber derartiger Lebenstil ist ja nun nicht die Vollendung an Lebensqualität und schon gar nicht, wenn man eine Beziehung führen will, wo Kinder groß werden und zu Persönlichkeiten mit entsprechenden Lebensinhalt erzogen werden sollen
[DOUBLEPOST=1418156897,1418156776][/DOUBLEPOST]
sind wir mit Ü45 nicht schon reif Grenzen in Ruhe abzustecken ? :zwinker:

Vlt. fehlt ihm auch die nötige Reife?
 
P

Benutzer

Gast
oder er war schon immer ein Draufgänger? In welche Alterskategorie ist er denn einzuordnen, denn mit Kindern, sag ich mal Ü35

excerpt - in die Schranken weisen - Anzüglichkeiten zurückweisen - Auffordern besagte Mails zu unterlassen - sich um seine Beziehung kümmern und nicht um andere
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren