Kohlenhydrate

Tiffi  

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

habe ja schon viele Sachen ausprobiert um abzunehmen.

Nun habe ich versucht mal weitesgehend auf Produkte mit vielen Kohlenhydraten zu verzichten. Und wat nu?: Meine Mutter und meine alte Lehrerin die ich kürzlich besucht habe, meinten, dass ich dünner geworden sei. Meine Mutter fragte sogar, ob ich hungern würde. Aber das tu ich natürlich nicht. Ich esse eben nur ganz wenig Nudeln, Brot und so nen Zeug und anstatt normale Süßigkeiten, esse ich eben lieber Eiscreme oder Kaugummis oder gleich Gemüse oder Obst. Mit der Eiscreme ist eigentlich kaum zu glauben, dass die weniger haben soll, aber so steht es in der Kalorientabelle.

Was meint ihr? Liegt das daran, dass ich tatsächlich nur wenige Kohlenhydrate zu mir nehme oder weils in letzter Zeit so heiß war...?

Achso: Sport treibe ich natürlich auch, aber nicht viel. Nur ein bisschen Fahrrad fahren und ab und zu Inlineskaten.
 

Torteloni  

Verbringt hier viel Zeit
Naja...nicht wirklich...

Aber ich hab in Ernähtungswissenschaften grad noch einen Anwesenheitspunkt bekommen, deshalb kann ich dir jetzt auch leider nicht wirklich weiterhelfen :zwinker:

Aber an den Kohlenhydraten liegt es sicher nicht (Solange diese nicht aus Genussmitteln konsumiert werden)
 

Tiffi  

Verbringt hier viel Zeit
Ach und mit 17 hat man schon Naturwissenschaften...? Wieso hatte ich das nie?
 

Alvae  

Verbringt hier viel Zeit
naturwissenschaften sind mathe, bio, physik und chemie :grin: :zwinker:

wenn du richtig ausdauersport betreiben würdest, würdest du viele kohlenhydrate benötigen. wenn du allerdings viele kohlenhydrate zu dir nimmst ohne sie aber durch sport etc. zu verbrauchen, wandeln sie sich in fett um. daran liegt es.

allerdings komplett auf brot, nudeln etc. zu verzichten ist extrem ungesund. ich würde vorschlagen fettarmer zu essen und einfach richtig sport zu treiben :zwinker:
 

Tiffi  

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe nicht geschrieben, dass ich komplett darauf verzichte. Und zu viel Sport ist auch nicht gesund. Vor allem nicht bei meinen Knochen.
 
M

m-mq

Gast
Was ist denn mit deinen Knochen?

Also ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht, wie man abnimmt..., interessiert mich auch nicht. Viel mehr: Wie man zunimmt. Ich hab mal 55kg gewogen (169cm) und letztens nur noch 51kg^^ Aber weniger gegessen oder so hab ich eigentlich nicht.
 

starshine85  

Verbringt hier viel Zeit
obwohl, lt. ernährungspyramide sollte man kohlenhydrate zu sich nehmen. im prinzip braucht der körper alles-nur nicht in übermengen.
ich hab in letzter zeit auch abgenommen, obwohl ich chips, etc. zu mir genommen habe, aber ich mach zum ausgleich täglich 1h sport.
du könntest "normal" essen und einfach aufs abendessen verzichten (dinner canceling), damit kannst du effezient abnehmen!
 

slash  

Verbringt hier viel Zeit
Hmmm, also ich würd glatt sagen es liegt an beidem. Ein Bekannter von mir hat auch diese Atkins-Diät (sprich, nur sehr wenig Kohlenhydrate zu sich nehmen) angefangen, und hat schon 6 Kilo abgenommen. Seine sportlichen Aktivitäten sind net wirklich.. nun... umfassend und sind auf dem gleichen Stand wie vor der Diät, aber trotzdem nimmt er ab. Allerdings können Fettteilchen, die sich schon über lange Zeit festgesetzt (= sehr hartnäckig)haben nur mit Sport übern Berg gebracht werden 8)

Viel Glück beim Abnehmen!
 

Tiffi  

Verbringt hier viel Zeit
slash schrieb:
Ja, auch die habe ich versucht. Mein Körper hat aber schon am 3. Tag gestreigt. Also mein Herz hat weh getan, weil es zu viel zu tun hatte. Aber lecker ist das allemal. Nur lecker Fisch, Fleisch, Käse etc. zu essen ist wie im Himmel.
 

starshine85  

Verbringt hier viel Zeit
Tiffi schrieb:
Aber lecker ist das allemal. Nur lecker Fisch, Fleisch, Käse etc. zu essen ist wie im Himmel.
ob das von dauer ist, das abnehmen, ist zu bezweifeln.
ich kann genauso täglich cola trinken und chips essen-nach der zeit (durch das einseitige essen) gewöhnt sich der körper daran und man nimmt ab.
 

darksilvergirl   (34)

Verbringt hier viel Zeit
und statt direkt weniger kohlehydrate zu sich zu nehmen kann man sie auch einfach in anderer form zu sich nehmen.
z.b. vollkornbrot statt weissbrot und ähnliches.

eiscrem? soll weniger haben als was? zucker=kohlehydrate pur. fett(sahne) wird in kohlehydrate umgewandelt, nebenbei noch mit giftigem abbaustoff (aceton).

wenn du jetzt statt eiscrem wassereis gesagt hättest... ok... da is zwar immernoch einiges an zucker drin aber nicht mehr so viel..

btw: obst hat jede menge zucker (fruchtzucker), gemüse hingegen so gut wie keinen.
 

Tiffi  

Verbringt hier viel Zeit
Eiscreme hat weniger als :

Honig, Bonbons, Gummibärchen, Schokolade, Kokosflocken, Lakritz, Marzipan, Negerkuss, Nugat, Popcorn, Zucker,...
 

darksilvergirl   (34)

Verbringt hier viel Zeit
lol sry ich dachte wenn man abnehmen will spart man sich all das sowieso :grin:

abnehmen hieße für mich vollkornbrot, aufstriche wie vitam oder frischkäse, viel gemüse, vollkornreis, sowas eben. aber ich bin sowieso kein süßigkeitenfan...
 

Flowerlady  

Verbringt hier viel Zeit
Tiffi schrieb:
Nur so nebenbei: die Ernährungspyramide, was fällt euch auf bei diesen beiden:

http://www.studentenwerke.de/images/content/ernaehrungspyramide.gif

http://www.alte-sonnen-apotheke.de/assets/images/ernaerpy.jpg

Total Unterschiedliche Meinungen, also worauf soll man hören??

Hab neulich was drüber im TV gesehen:
Die "alte" Ernährungspyramide mit den Kohlenhydraten unten ist übeholt. Nach unten gehört Obst und Gemüse.
Die wird allerdings weiterhin publiziert. Warum? Na, es gefällt Kolleg's odch recht gut, wenn sie sagen können, dass man von ihren Getreideprodukten möglichst viel essen soll :grin:
 
S

shabba

Gast
das einzige was zaehlt, ist die kalorienbilanz. wenn input < verbrauch, nimmst du ab. woraus der input besteht, ist in der bilanz nicht wesentlich. und wie du deine kalorien einsparst (durch mehrverbrauch oder weniger input) ist deine sache...klar hat brot viele kh und damit "kalorien", und fett ist nicht per definitionem "boese"...es kommt auf die menge an.

gruß,
shabba
 

Grinsekater1968   (52)

Chauvinist
Kohlenhydrate selbst sind gar nicht so schlimm. Die Sahne auf den Tortellini Gorgonzola, Süßigkeiten und fettiges Zeug ist viel schlimmer. Obst und Gemüse mit ein bißchen klassischen Kohlenhydraten sollten eigentlich ausreichen um gesund zu leben. Von Dell Stanford stammt ein Büchlein "Ernährungsplaner", mit dem läßt sich gezielt die Menge an Kalorien zusammenstellen, die man braucht, um zu bzw. abzunehmen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren