Koffeintabletten?

Benutzer23120  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Cola, Energy Drinks, Kaffee und dergleichen nützen bei mir auch absolut nichts. Das könnte ich literweise trinken. Haben ja auch allesamt relativ geringe Mengen an Koffein.

Nehme ab und zu Guarana Tabletten, sind von der Wirkung her gleich wie Koffein aber angeblich etwas gesünder. Hauptsächlich hin und wieder vorm Sport um körperlich fit zu sein oder wenns mal viel zu lernen gibt an der uni. Übertreiben sollte man es aber wirklich nicht. Wird schon einen Grund haben, warum ich auf Red Bull und Co nicht mehr anspreche.
 

Benutzer29024 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich wirklich richtig müde bin, zeigen Kaffee oder Cola absolut keinen Effekt mehr. Vom brutalen Erhöhen der Dosis halte ich allerdings nichts. Da arbeite ich lieber ohne Koffein so lange durch, wie ich durch mentale Selbstbeherrschung hinbekomme, und wenn das nicht mehr geht, dann ist wirklich Schlafen angesagt.
Aber vielleicht bin ist mein Verhalten gegenüber Aufputschmitteln insgesamt auch etwas sonderbar: Von Traubenzucker werde ich müde.
 

Benutzer77941  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Nehme ab und zu Koffeintabletten, weil es dann anders einfach nicht mehr geht. Wenn man kaum geschlafen hat und morgens mal wieder damit kämpft,sich wach zu halten, können die Tabletten durchaus vom Vorteil sein. Man sollte sich nur nicht an sowas gewöhnen.
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Halten ca 2 Stunden wach, aber die Wirkung läßt danach schlagartig nach und man ist dann plötzlich totmüde. Da muß man vorsichtig sein beim Auto fahren, weil man das sonst nicht merkt!
 

Benutzer75752 

Verbringt hier viel Zeit
Hab ich noch nie genommen, aber ich habe mir vor einiger Zeit mal Guaranapulver geholt, wenn ich extrem müde bin rühre ich das in ne Milch ein und trinks. Schmeckt zwar absolut beschissen, aber es wirkt, allerdings erst nach einiger Zeit dafür dann aber auch länger.
Am besten wirkts natürlich in den Kaffee eingerührt :zwinker: dann hat man die schnelle Wirkung vom Kaffee und die langanhaltende vom Guarana.
Wie gesund das ist weiß ich allerdings nicht :tongue:
 

Benutzer64931 

Verbringt hier viel Zeit
Hab die früher auch selten mal genommen, aber v.a. bei der Bundeswehr in der Grundausbildung waren die unabdingbar. 2 Monate am Stück nur so 5 Stunden Schlaf, fast keine Erholungspausen und wenn dann mal Unterricht war, ist man ganz schnell eingepennt :tongue: Was das für Auswirkungen bei der Bundeswehr hat, kann sich jeder vorstellen (z.B. den ganzen Unterricht lang im "Stillgestanden" stehen). Da waren die Tabletten super (Kaffee gabs ja "mal eben" nicht zu organisieren).
Mehr als eine am Tag darf man auch nicht nehmen, und wenn die Wirkung nachlässt ist man platt.

Was man auch beachten sollte: Die Dinger machen zwar körperlich wach, aber wenns Gehirn müde ist, helfen die auch nix. Man bekommt die Augen nicht zu, ist körperlich wieder aktiv, aber die Gehirnleistung geht in den Keller - besonders wenn man lange am Stück wach war.
 

Benutzer18846 

Verbringt hier viel Zeit
Habe ich bisher noch nie genommen und werde ich auch nicht.

Allerdings bin ich ohne meinen morgendlichen Kaffee auch nicht wirklich einsatzbereit!

Aber unabhängig davon sind Hilfsmittel wie koffein (egal ob nun als Kaffee, RedBull,m Cola oder Tablette genommen) nicht geeignet um eventuelle ernsthafte Gründe für Müdigkeit zu unterbinden.

Wenn man die mal nimmt, um eine vorübergehende Müdigkeit auszugleichen mag das ja noch in Ordnung gehen, wenn man aber regelmäßig unter Müdigkeit leidet dann sollte man mal ernsthaft Ursachenforschung betreiben.

Wenn Du nach 10 Stunden Schule müde ist, ist das noch normal, wenn du aber dann zu hasue angekommen bist, dann ist der Körper eigentlich alleine durch den Nachhauseweg schon wieder soweit fit, dass du keinerlei Anzeichen von Müdigkeit mehr haben dürftest.

Also schläfst du entweder viel zu wenig, oder es liegt eine andere Ursache vor, möglich wäre übrigens auch ein sehr niedriger Blutzuckerspiegel, falls du die ganzen 10 Stunden Schulzeit nichts isst.
Bei mir schlägt sich das auch in Müdigkeit insbesondere so um 13-14 Uhr nieder, wenn ich wenig bis gar nichts zum Frühstück hatte und dann den ganzen Tag in Vorlesungen verbringen muss.

Also, untersuche zunächst mal dein eigenes Verhalten, wenn du normal und regelmäßig isst und schläfts, dann kann dein Körper nach 10 Stunden Schule noch nicht fertig sein!
Ansonsten eventuell mal einen Arzt konsultieren... mit den koffeintabletten richtest du langfrsitig gesehen mehr Schaden als dass dass sie helfen.

Gruß Koyote
 

Benutzer64931 

Verbringt hier viel Zeit
Was mir noch einfällt - Koffeintabletten sind eigentlich für Leute gedacht, die aus medizinischen Gründen dauermüde sind.

Eine weitere Ursache für Dauer-Müdigkeit ist auch oftmals Eisenmangel. Am besten du lässt von deinem Hausarzt ein Blutbild erstellen um die Ursache zu finden.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Wegen megatiefem Blutdruck und anderer organischen Funktionsbeeinträchtigungen leide ich sozusagen seit meiner Kindheit unter Dauermüdigkeit und Zerschlagenheit, die ich bisher aber gut mit normalem schwarzem Kaffee und Cola bekämpfen kann. Von Tabletten und anderer Chemiezeugs wie Red Bull & Co lass ich die Finger.
Ohne meinen morgendlichen "Teer"-Kaffee:zwinker: kann ich übrigens sehr unausstehlich werden:eek:
 

Benutzer18846 

Verbringt hier viel Zeit
Wegen megatiefem Blutdruck und anderer organischen Funktionsbeeinträchtigungen leide ich sozusagen seit meiner Kindheit unter Dauermüdigkeit und Zerschlagenheit, die ich bisher aber gut mit normalem schwarzem Kaffee und Cola bekämpfen kann. Von Tabletten und anderer Chemiezeugs wie Red Bull & Co lass ich die Finger.
Ohne meinen morgendlichen "Teer"-Kaffee:zwinker: kann ich übrigens sehr unausstehlich werden:eek:

Ja, in deinem Fall würde ich sogar die Einnahme der Tabletten für gerechtfertigt ansehen.
Immerhin wurde bei dir die Ursachenermittlung bereits durchgeführt!
Immerhin ist bei dir die Koffeinzufuhr die Alternative zu vermutlich aufwendigen medizinischen Behandlungen.

Aber die TS (und einige andere) schmeißen sich hier ohne Grund Medikamente als Daueranwendung ein!

Das ist gefährlich.

Gruß
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Würd ich die Finger davon lassen.

Ich kenns von mir selbst, hab zur Zeit keine Energie und bin permanent müde, also egal wie lang ich schlafe ich werd nicht munter und in der Nacht früher als normal müde.

Sport ist schon mal ein guter Tipp um energie zu sammeln. Kampfsport zB man powert sich 2 Stunden total aus, meditiert kurz und hat Energie wie nie zuvor.
Aber genauso wichtig ist die richtige Ernährung.
Viel Obst und Gemüse und ab und zu auch ein gutes Steak oder Fisch gibt dem Körper auch viel Energie, wichtig ist halt regelmässiges Essen.
Und was man auch nicht vergessen darf ist Wasser. Gegen Müdigkeit hilft Wasser besser als Kaffee oder Cola.

Koffein hat halt die Wirkung das es den Körper stresst, und eigendlich Energien absaugt. Du bist dann zwar eine Zeit wach, wirst dann aber wieder irrsinnig müde.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren