kochen ;) -schnell!!!

und??

  • keine ahnung...

    Stimmen: 11 84,6%
  • ich schreibs dir unten hin!

    Stimmen: 2 15,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    13

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
bitte bitte könnt mir einer von euch sagen wie lang ich einen selchroller kochen muss??

bitte bitte, und wenns geht ganz shcnell!

lg keena
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
das is so ein fettes selchfleischding
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
*lol* Ich weiß immer noch net, was "selch"fleisch ist... *ggg* Bis es durch ist????
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
das seh ich ja nicht... ist j eine haut drum herum.,..

bist aus deutschland ge?? ich weiß ned, glaub den ausdruck gibts nur in ö und der schweiz, hab aber ehrlich keine ahnung wie das bei euch heißt!°

nein normaler kochtopf
 

Benutzer21668  (51)

Verbringt hier viel Zeit
keenacat schrieb:
das seh ich ja nicht... ist j eine haut drum herum.,..

bist aus deutschland ge?? ich weiß ned, glaub den ausdruck gibts nur in ö und der schweiz, hab aber ehrlich keine ahnung wie das bei euch heißt!°

nein normaler kochtopf


also ich schneide den selchroller immer in scheiben, dann is er in 20 min durch....paar karotten u zwiebel rein, wird dann auch eine gute suppe

bin aus österreich :grin:
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
Luxia schrieb:
also ich schneide den selchroller immer in scheiben, dann is er in 20 min durch....paar karotten u zwiebel rein, wird dann auch eine gute suppe

bin aus österreich :grin:

danke :zwinker: bist ein engel!

also vorher schon schneiden :zwinker:
 

Benutzer17430  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Keine Ahnung, was Selchfleisch is...Beschreib mal? ist es flach wie ein Schnitzel oder ein mocken, wie ein Braten? Fettes Fleisch oder mageres Fleisch? Rot oder weiss? Von welchem Tier?

Ich sehe generell zwei Varianten. Du kochst es, je nach grösse und Dicke des Fleisches ca. 40-60 Minuten im Dampfkochtopf ähnlich wie Suppenfleisch, also zusamen mit Wasser und Gemüse (Sellerie, Lauch, Zwiebel mit Schale, einigen Kartoffeln Wirsing und dergleichem). Dann haste ein Stück Fleisch und eine gute Brühe obendrein.

Oder du marinierst es und bereitest es wie ein Braten zu. Also Ofen ganz heiss und 15 Minuten die Fleischporen verschliessen und danach bei tiefen Temperaturen (80-90°) weitergaren. Wenn du jetzt beginnst, dann isses fertig bis am Abend. Vorteil: Das Fleisch wird nicht trocken und bleibt, auch wenns ne halbe oder ganze Stunde länger als geplant drin is, schön saftig und rosa.

Oder du schmeisst es in den Römertopf. Nach einer Zeit fügst du ebenfalls Gemüse (aber kein Wasser) hinzu. Das Gemüse dient dann als Beilage.

ISt aber alles reine Spekulation, wenn ich nicht weiss was das für n' Biest ist.
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
danke an alle :zwinker: es köchelt shcon vor sich hin!

ws es genau is weiß ich nciht, ich glaub ein schweindal sehr rosa :zwinker: nicht fettig
 

Benutzer21668  (51)

Verbringt hier viel Zeit
q:steps schrieb:
Keine Ahnung, was Selchfleisch is...Beschreib mal? ist es flach wie ein Schnitzel oder ein mocken, wie ein Braten? Fettes Fleisch oder mageres Fleisch? Rot oder weiss? Von welchem Tier?

Ich sehe generell zwei Varianten. Du kochst es, je nach grösse und Dicke des Fleisches ca. 40-60 Minuten im Dampfkochtopf ähnlich wie Suppenfleisch, also zusamen mit Wasser und Gemüse (Sellerie, Lauch, Zwiebel mit Schale, einigen Kartoffeln Wirsing und dergleichem). Dann haste ein Stück Fleisch und eine gute Brühe obendrein.

Oder du marinierst es und bereitest es wie ein Braten zu. Also Ofen ganz heiss und 15 Minuten die Fleischporen verschliessen und danach bei tiefen Temperaturen (80-90°) weitergaren. Wenn du jetzt beginnst, dann isses fertig bis am Abend. Vorteil: Das Fleisch wird nicht trocken und bleibt, auch wenns ne halbe oder ganze Stunde länger als geplant drin is, schön saftig und rosa.

Oder du schmeisst es in den Römertopf. Nach einer Zeit fügst du ebenfalls Gemüse (aber kein Wasser) hinzu. Das Gemüse dient dann als Beilage.

ISt aber alles reine Spekulation, wenn ich nicht weiss was das für n' Biest ist.


Selchrollbraten.....Würd sagen eine Mischung zwischen Geselchten und gekochten Schinken, ein Selchroller eben *lach*
Sieht aus wie ein Putenrollbraten, mit Netz und so.....

keenacat schrieb:
danke an alle :zwinker: es köchelt shcon vor sich hin!

ws es genau is weiß ich nciht, ich glaub ein schweindal sehr rosa :zwinker: nicht fettig


ist vom schwein, ja....
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Luxia: Dann darfst mir jetzt noch erklären, was ein "geselchter Schinken" ist, denn ich kenn das Wort nicht... *ggg*
 

Benutzer21668  (51)

Verbringt hier viel Zeit
SottoVoce schrieb:
Luxia: Dann darfst mir jetzt noch erklären, was ein "geselchter Schinken" ist, denn ich kenn das Wort nicht... *ggg*

ähm...hmm.....naja, ich versuchs nochmal *lach*
ein Selchroller sieht aus wie gekochter Schinken....befindet sich in einem Netz, man kocht ihn mit Karotten, Zwiebeln Petersilwurzeln (so ähnlich wie man einen Tafelspitz zubereitet) Sauerkraut dazu und Kartoffeln fertig...wie das in Deutschland heißt?? ich hab keine Ahnung, wär aber interessant *g*



für alle dies interessiert was ein Selchroller ist *grins*

http://www.messner-wurst.at/db.php3?artnr=4853
 

Benutzer17430  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Den Messmer habe ich mir auch gerrade gegoogelt. HAbe auch irgendwo noch was gesehen à la Selchroller im Teig. Tomatenpüree drum herum schmieren Teig drüber.

Sicher fein. Aber ich es ja eh kein Schwein.
 

Benutzer21668  (51)

Verbringt hier viel Zeit
q:steps schrieb:
Den Messmer habe ich mir auch gerrade gegoogelt. HAbe auch irgendwo noch was gesehen à la Selchroller im Teig. Tomatenpüree drum herum schmieren Teig drüber.

Sicher fein. Aber ich es ja eh kein Schwein.


wenn ich das schwein nicht persönlich kenn schmeckts gut :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren