KO-TROPFEN

Benutzer150364  (27)

Ist noch neu hier
Hey, wurde wahrscheinlich mit KO-Tropfen betäubt. . weiß von dem Abend garrnichts mehr. . Mein Handy, Bargeld 40Euro, Bankkarte sind weg. . wahrscheinlich wurde ich beraubt.. Bin im Krankenhaus wachgeworden...das Personal hat sich ein scheiß um mich gekümmert.. haben mich ca. 3Std liegen lassen und haben nichtmal meine Eltern informiert. . haben mich hingehalten und gesagt . . es wäre ständig beesetzt . . ich bin zwar 21 aber trotzdem. .erst eine nette Frau die auch dort war. . wegen ihrem Baby.. hat dann bei mir zu Hause angerufen. .und direkt jemanden erreicht. . wurde dann abgeholt. . So jetzt weiß ich nicht, was ich tun soll ?! KO-Tropfen. . habe keinne Beweise.. aber anders kann ich mir das nicht erklären. .zudem habe ich nicht viel getrunken und weiß nur noch . .das ich auf Toilette bewusstlos wurde und später hhalt im Krankenhaus wachgeworden bin . .Mir war sehr schlecht dabei. .als ob ich sehr viel getrunken hätte.. .das war aufjedenfall nicht der fall. . .soll ich zur Polizei Anzeige erstatten oder wie soll ich fortfahren ? Ich bin gerade echt am verzweifeln. . :cry:
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
Wenn das noch nicht zu lange her ist auf jedenfall einen Drogentest machen. Liquit-extasy ist für gewöhnlich im Blut nachweisbar. Und so oder so auf jeden Fall die Polizei einschalten. Immerhin sind ja auch Bankkarte und Personalien weg.
Ob es was bringt ist fraglich, aber wer weiß.
 

Benutzer130914  (36)

Beiträge füllen Bücher
Hm ... im Normalfall wird einem bei uns schon Blut abgenommen, wenn man bewusstlos aus einer Disco ins Krankenhaus eingeliefert wird :confused:

Veranlasse selbst einen. Dass dein Zeug weg ist könnte auch evtl. dadurch erklärt sein dass vielleicht jemand die Gunst der Stunde genutzt hat. Sprich wenn man dich auf der Toilette bewusstlos findet und man davon ausgeht dass du über den Durst getrunken hast ...
 

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Es ist natürlich schlimm, dass dir das passiert ist. Das tut mir sehr leid für dich, das ist keine schöne Erfahrung. :hmm:

Wann ist das denn passiert?
KO-Tropfen sind leider nicht lange im Blut nachweisbar. Es hätte dir noch in der selben Nacht Blut abgenommen werden müssen, um sie nachweisen zu können. Hast du das im Krankenhaus nicht angesprochen?

Dann solltest du natürlich dein Konto sperren, bei deinem Mobilfunkanbieter anrufen und die SIM sperren lassen und auch ggf. die Polizei informieren. Anzeige gegen Unbekannt. Wegen der KO-Tropfen fehlt leider der Nachweis im Blutbild, aber es ist zumindest mal ein Diebstahl. Ich nehme an, die Polizei kann da nicht viel unternehmen, aber diese Möglichkeit besteht und an deiner Stelle würde ich darüber auch nachdenken.
 

Benutzer150315  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Normalerweise ist es üblich, wenn man ins Krankenhaus gebracht word dass a) Blut abgenommen wird und b) die Polizei im Falle von KO tropfen direkt vom Krabkenhaus informiert wird. Dennoch würde auch ich nochmal zur Polizei gehen schon auch wegen deiner Personalien. Und dort kannst du auch nochmal den Fall mit den KO tropfen schildern. Bei einer Bekannten wurde daraufhin die vidiobänder eingesehen und hat sogar gesehen wer ihr das Zeug rein geleert hat. Was das im Endeffekt für das A**schloch bestrafungsmäsig gab kann ich nicht sagen...
 

Benutzer148656  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Auf jeden Fall Blut kontrollieren lassen.
Und wenn du nichts mehr weißt dann hat es was mit Ko-Tropfen liquid-extacy oder anderem BTM. Das liquid-extacy ist echt krass in der Wirkung ich nehme es selber und ja es ist schon krass wenn es dein Körper zum ersten mal aufnimmt.
Nehme es aber aus gesundheitlichen Gründen also nicht das ich jetzt als süchtig zähle.
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Hast du im KH nicht erwähnt das du nicht viel Alkohol getrunken hast und denkst das dir K.O Tropfen gegeben wurde? Zur Polizei solltest ja sowieso gehen (wegen Handy,Bankkarte) und da kannste ja auch ansprechen das du glaubst dir wurden K.O Tropfen untergejubelt :smile:
 

Benutzer138875 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Ich habe über die letzten Jahre eine beängstigendend hohe Zahl von Fällen in meinem erweiterten Bekanntenkreis ausgemacht, in denen solche Tropfen im Spiel waren oder zumindest der Verdacht darauf bestand. Der vorgebliche Grund, Personen sexuell gefügig zu machen, reicht auf keinen Fall aus. In der Mehrzahl der Fälle stand wohl die Absicht, den Betreffenden auszurauben. Gerade vor ein paar Wochen, klagte ein Bekannter von mir nach dem Genuss von zwei Gläsern Glühwein auf einem vollbesetzten Weihnachtsmarkt über Symptome, die auf keinen Fall von einer solch geringen Dosis herrühren könnten. Vorsicht im Umgang mit Getränken und Speisen in solch öffentlichen Situationen ist wohl angebracht.
 

Benutzer150364  (27)

Ist noch neu hier
Leider bin ich erst im Krankenhaus zu mir gekommen...die gingen wahrscheinlich davon aus...das ich zuviel getrunken habe..habe ihnen aber gesagt.. das ich nicht viel getrunken habe..und mir ist das auch noch nie passiert, dass ich sachen verliere..zudem kann ich beteuern, dass ich Sekt getrunken habe und ein wodka O mehr nicht..das Krankenhaus hier kann man leider vergessen..haben sich nen dreck um mich gekümmert..
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Erstatte auf jeden Fall Anzeige und mache die Dinge, die Xhexenia Xhexenia vorgeschlagen hat. Eventuell gibt es in der Disko/Kneipe eine Überwachungskamera, deren Aufnahmen die Polizei überprüfen könnte?
 

Benutzer148656  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
[QUOTE="Missstrawberry, post: 12178912, das Krankenhaus hier kann man leider vergessen..haben sich nen dreck um mich gekümmert..[/QUOTE]

Leider kann man die meisten Krankenhäuser und Ärzte vergessen.
Bei mir sind die einfach nur schlecht.
 

Benutzer130914  (36)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Off-Topic:
Gerade vor ein paar Wochen, klagte ein Bekannter von mir nach dem Genuss von zwei Gläsern Glühwein auf einem vollbesetzten Weihnachtsmarkt über Symptome, die auf keinen Fall von einer solch geringen Dosis herrühren könnten.

Was hatte er denn? Wir hatten hier auch so einen Fall - da stellte sich allerdings raus dass der Gute mittlerweile eine Histamin-Intolleranz hatte, und da ist Rotwein das schlimmste was du dir (neben einem vergammelten Fisch) antun kannst.
 
G

Benutzer

Gast
Histamin-Intolleranz hatte, und da ist Rotwein das schlimmste was du dir (neben einem vergammelten Fisch) antun kannst.
Off-Topic:
Habe auch schon plötzlich und heftig auf Histamin reagiert nach dem Genuss von aufgewärmten Pilzen - hatte üble Bauchkrämpfe und dachte schon, dass es sich um eine Pilzvergiftung handelt.
Die gleichen Symptome hatte ich dann allerdings auch einmal nach dem Genuss von Sushi - die Garnelen waren evtl. das Problem - da hatte sich wahrscheinlich auch schon Histamin gebildet.
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
. . .soll ich zur Polizei Anzeige erstatten oder wie soll ich fortfahren ? Ich bin gerade echt am verzweifeln. . :cry:
Wenn Du sogar im Krankenhaus aufwachtest, muessen die Dich doch umfassend untersucht haben. Keine Blutprobe genommen? Das macht man ja sogar bei Gesunden. Und wenn Du auf der Toilette bewusstlos wurdest (im Raum oder einer abgeschlossenen Kabine?) muesste das fuer Aufsehen gesorgt haben. Eine Frau koennte Dich dann nur aufgrund eines Zufalles beraubt haben (oder sie gab Dir die Tropfen). Wie bist Du denn ins Krankenhaus gelangt? Selbst wenn Du Dich nicht erinnern kannst, muessten die das in dem Club ja wissen, wenn Du ohne Bewusstsein auf der Toilette lagst.
 

Benutzer138875 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Was hatte er denn? Wir hatten hier auch so einen Fall - da stellte sich allerdings raus dass der Gute mittlerweile eine Histamin-Intolleranz hatte
K.O.-Tropfen bleiben ein Verdacht. Allerdings deuten einige Seltsamkeiten darauf hin. Zuerst war ihm leicht übel, er fühlte sich wie massiv angetrunken, machte sich zu Fuß in auf den Weg nach Hause, wobei er, offenbar aufgrund starken Schwindels, mehrfach das Gleichgewicht verlor. Das alles klang für mich sehr verdächtig danach, dass er starke Betäubungsmittel zu sich genommen hatte. An eine fahrige SMS, die er seiner Freundin noch geschrieben hatte, konnte er sich am nächsten Tag nicht erinnern. Bewusstlos wurde er nicht. Vielleicht hatte er sogar noch Glück und die Dosis war vergleichsweise gering.
 

Benutzer150364  (27)

Ist noch neu hier
Wenn Du sogar im Krankenhaus aufwachtest, muessen die Dich doch umfassend untersucht haben. Keine Blutprobe genommen? Das macht man ja sogar bei Gesunden. Und wenn Du auf der Toilette bewusstlos wurdest (im Raum oder einer abgeschlossenen Kabine?) muesste das fuer Aufsehen gesorgt haben. Eine Frau koennte Dich dann nur aufgrund eines Zufalles beraubt haben (oder sie gab Dir die Tropfen). Wie bist Du denn ins Krankenhaus gelangt? Selbst wenn Du Dich nicht erinnern kannst, muessten die das in dem Club ja wissen, wenn Du ohne Bewusstsein auf der Toilette lagst.
Wurde mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht..die mussten mich aus der Toilette holen..da ich waahrscheinlich aufs Klo musste.. hab ich die Tür natürlich hinter mir zugeschlossen und da bin ich dann anscheinend auch Bewusstlos geworden
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Wurde mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht..die mussten mich aus der Toilette holen..da ich waahrscheinlich aufs Klo musste.. hab ich die Tür natürlich hinter mir zugeschlossen und da bin ich dann anscheinend auch Bewusstlos geworden
Wann und wo wurdest Du dann bestohlen? Vor dem Kloaufenthalt? Oder hattest Du Deine Sachen vielleicht nicht dabei? Warst Du ganz ohne Begleitung in dem Club? Ich weiss nicht genau, wie man das macht, aber nimmt man seine Handtasche mit in die Toilettenkabine oder laesst die eher bei Freundinnen oder Freunden? Vielleicht haben die das noch und es wurde gar nichts gestohlen. Ist eine ganze Jacke oder Handtasche verschwunden oder wurden ganz eindeutig Geld und Bankkarte aus dem Portemonnaie herausgenommen, welches Du jetzt noch hast? Wenn man Dich bewusstlos aus einem Klo schleifen musste, koennte eine Tasche zB auch einfach verloren gegangen sein. Und hast Du eine Idee, wer Dir wie KO-Tropfen gegeben haben koennte. Das passiert ja auch nicht so oft. Und selbst wenn man nicht SO viel getrunken hat, verschaetzt man sich leicht bezueglich der Wirkung, wenn man wenig vorher ass usw.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Wer hat denn den Krankenwagen gerufen? Diese Person könnte dir ja vielleicht auch einige andere Fragen beantworten.
 

Benutzer150364  (27)

Ist noch neu hier
Also ich hatte eine kleine Umhängetache mit ..dort waren Portmonee und mein Handy drinnen.. Handy ist weg und das Geld plus Bankkarte.. ansonsten ist alles noch da.. hatte um die 40 Euro Bargeld drin..und kann mich erinnern, das ich nur den Eintritt von 7 Euro für den Abend bezahlt habe..leider weiß ich auch nicht wer den Krankenwagen gerufen hat...ich war mit 2 Freunden da..waren vorher draußen..da die beiden eine rauchen gehen wollten..haben uns mit zwei Jungs unterhalten..denen ich dann anscheiend nach drinnen begleitet habe und anschließend auf die Toilette gegangen..ab da an..keine Erinnerungen mehr...Also es wurde aufjedenfall gestohlen..da ich meine Tasche um meine Schulter hatte..und ich immer sehr gut auf meine Sachen aufpasse..egal wie viel ich getrunken habe...
 

Benutzer150315  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Anrehgung: Was ist den mit dem Kerl mit dem du rein bist? Könnte er es möglicherweise gewesen sein der dich bestohlen hat, und ins Koma hat segeln lassen..? Er hat ja wohl immerhin mitbekommen haben müssen dass du nicht mehr aufgetaucht bist etc.?
Ist nur eine vermutung solltest du den schön länger kennen und ihm vertrauen, sorry dann hab ichs falsch aufgefasst.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren