klitoraler und vaginaler orgasmus zusammen?

P

Benutzer

Gast
das ist unterschiedlich. es ist so, dass der penis nicht zwangsläufig beteiligt sein muss, da es aber wie gehabt "ganzkörper-erfahrung" ist und der penis logischerweise auch teil des körpers ist ... naja.
das gefühl ist relativ kompliziert zu erklären und nicht mit konventionellem penis orgasmus vergleichbar.

mir ist schon klar, dass alle organe auf irgendeine art und weise zusammenhängen, aber zu sagen, dass penis und prostata bzw. klitoris und gpunkt dass selbe organ wären ... eng verwoben, ok.

aber das sind so gut wie alle teile im körper... es ist ja auch nicht so, dass augen und hirn das selbe wären nur weil eine verbindung dazwischen besteht.


wie auch immer, ich bin kein arzt, ich habe mir so manches durchgelesen aber im endeffekt beruht alles was ich so erzähle auf eigener erfahrung und gesprächen/vergleichen mit meiner freundin.
von daher kann es für andere auch völlig abweichend sein, für mich stimmt es so wie ich schreibe.
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
das ist unterschiedlich. es ist so, dass der penis nicht zwangsläufig beteiligt sein muss, da es aber wie gehabt "ganzkörper-erfahrung" ist und der penis logischerweise auch teil des körpers ist ... naja.
das gefühl ist relativ kompliziert zu erklären und nicht mit konventionellem penis orgasmus vergleichbar.

wow, ich glaube du bist einer der wenigen männer, die weil sie die erfahrung des prostata-orgasmus haben, sich ungefähr vorstellen können, was eine frau beim g-punkt-orgasmus empfindet!

ich finde auch, daß der g-punkt-orgasmus (für den rest des vereins: vaginaler orgasmus) nicht mit dem konventionellen klitoralen vergleichbar ist. er ist diffuser, gleichzeitig stärker und in meinem empfinden weniger zeitlich begrenzt (erlebe es hauptsächlich als multiple). der klitorale ist mir vertrauter, weil ich dann genau wie bei sb den zeitpunkt der explosion und die darauf folgende entspannung erlebe.

wie und ob beides gleichzeitig passiert, ka. irgendwie habe ich ja den eindruck, daß mein g-punkt-orgi ein "beides gleichzeitig ding" ist.
 
P

Benutzer

Gast
er ist diffuser, gleichzeitig stärker und in meinem empfinden weniger zeitlich begrenzt (erlebe es hauptsächlich als multiple). der klitorale ist mir vertrauter, weil ich dann genau wie bei sb den zeitpunkt der explosion und die darauf folgende entspannung erlebe.

joa genauso seh ich das auch, meine freundin auch.
prostata orgasmen kann ich weder zeitlich noch räumlich begrenzen... sind wellenartig, breiten sich immer mehr auf auf den ganzen körper, die gefühle halten sehr lange an und sind wiederholbar. (es erfolgt keine ejakulation, es tritt nur prostata flüssigkeit aus und davon nicht wenig)

meine freundin wiederum beschreibt es so, dass klitorale orgasmen sich lustig, kitzelig anfühlen und gpunkt orgasmen "durch und durch" gehen.

klingt für mich ganz logisch, dass es äquivalent ist bzw. dass es zumindest grosse ähnlichkeiten gibt.
 

Benutzer15452 

Verbringt hier viel Zeit
@Poiz Kriegt Mann diesen Prostata-Orgasmus eigentlich nur durch interne Stimulierung, oder geht das auch von außen?
 
P

Benutzer

Gast
kann ich nicht sagen... habe ich keine erfahrung damit.
wer sich damit befassen möchte sollte in google mal nach "aneros" suchen, das ist ein ziemlich geeignetes massage gerät.
 

Benutzer47940 

Verbringt hier viel Zeit
wer sich damit befassen möchte sollte in google mal nach "aneros" suchen, das ist ein ziemlich geeignetes massage gerät.

ein "geeignetes massagegerät"? also was ich da grade so an stories über den aneros gelesen habe... mich würde sehr interessieren, ob dieses gerät wirklich so toll ist. bitte schreib mir doch etwas über deine erfahrungen, wenn du möchtest! PN oder so.
würde mich wirklich sehr interessieren, allerdings weiß ich nicht ob mein freund da überhaupt mitmachen würde...

(gibts sowas ähnliches eigentlich auch für frauen? :tongue: :cool1: )
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren