Klemmkugelring rausmachen

Benutzer26729 

Verbringt hier viel Zeit
huhu,

mein piercing ist verheilt und nun wollte ich mal den ring wechseln... muss ich da extra für ins piercingstudio oder krieg ich den auch irgendwie so auf? und wenn ja, wie?
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Aufbiegen. Mit den Fingern.

Soll angeblich hinhauen. Ich kanns nicht, hab dafür ne Zange.
Sprengringzange ausm Baumarkt mit Klebeband umwickelt oder so solls auch tun.
Aber vorsichtig, nicht zu weit aufbiegen, sonst musst ihn ja wieder zurückbiegen, wenn du ihn nochmal tragen willst.

Gummihandschuhe können bei sowas auch hilfreich sein, wegen abrutschen.
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Also meiner geht ganz einfach auf: rechts und links zwei Finger ansetzen und auseinander ziehen. Dann fällt die Kugel raus und du kannst den Ring rausdrehen.
 

Benutzer26729 

Verbringt hier viel Zeit
Sweetlana schrieb:
Also meiner geht ganz einfach auf: rechts und links zwei Finger ansetzen und auseinander ziehen. Dann fällt die Kugel raus und du kannst den Ring rausdrehen.


kann man die öffnung wo der ring drin geklemmt hat denn noch weiter aufmachen? weil da muss ja mein dickes ohrläppchen noch durch *g* und wie mooonlight schon sagte, würde das ding gerne wiederbenutzen :smile:
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Das Ohrläppchen ist ja dehnbar, das geht da schon durch, denke ich.

Ich hab das Problem, dass ichs immer wieder schaffe, die Dinger zu weit aufzumachen und dann mit meiner anderen Zange ranmuss... Und trotzdem bleibt dann die Kugel ziemlich locker *blöd find*
 

Benutzer26729 

Verbringt hier viel Zeit
ich kriegs net hin ;/ ist zu schwer seufz... muss ich wohl doch dahin argh
 

Benutzer27602  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Kauf dir im Baumarkt ne sog. "Sprengring-Zange".
Ab Materialstärken größer als 4mm bekommst die Klemmkugel definitiv ohne Werkzeug nicht mehr rein. Bei kleineren Materialstärken gehts zwar auch ohne Zange, aber mit Werkzeug ersparst dir halt die lästige Fummelei.
 

Benutzer30831  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Theoretisch kann man einen Klemmkugelring alleine auf- und zumachen, aber ich habe das nie geschafft. Mit einer Zange sollte es hinhauen... aber eben, weil ich scheinbar zu unfähig dazu bin, meide ich die Teile, auch wenn sie optisch schon schön sind.
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte das gleiche Problem letztens bei meinem KVP, da ist es halt noch ein bisschen kritischer mitm Abrutschen etc. Ich habs jedenfalls nicht hinbekommen und mit zum Piercer. Der meinte dann dass es eine Zange dafür gibt, die kostet ca. 50 Euro (bei der ist es so dass du sie zudrückst und die Zange aufgeht). Dann kann man ne normal Zange im Baumarkt kaufen, da zwei Rillen rein sägen oder fräsen oder was weiß ich, wo sich dann der Ring gut reinlegen lässt, damit man nicht abrutscht (diese Zange muss man aufmachen, dass sie aufgeht und das geht üblicherweise nur mit zwei Händen). Diese Zange kostet so um die 20-30 Euro.
Also für mich wär das zu teuer, nur weil ich zweimal im Jahr den Ring wechseln will, deshalb geh ich dann schon zum Piercer.

PS: Das Aufkriegen find ich gar nicht so schlimm, das Zukriegen ist viel schwieriger!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren