"kleiner" Laptop?

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, der gerade vorgestellte hat für meinen Geschmack viel zu viel schnickschnack. Ich brauch keinen Fingerprintscheiß... :grin: Aber gut sie meinte ja, dass sie nicht alles gelesen hat :grin:

Wird schon noch :tongue:
 

Benutzer83676  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Heute werden ja auch angeblich neue Macbooks vorgestellt.
 

Benutzer78036 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab für die Uni nen Winzling, nen Eee PC...optimal :smile: aber eben nur für die Uni, daheim hab ich n iBook 12"
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Also gut. Dann kommt mein erster Erfahrungsbericht mit dem HP Compaq 6530b:

Verarbeitung und Robustheit:
Das Gerät ist den Consumer-Geräten, die ich kenne, haushoch überlegen und macht insgesamt einen recht guten Eindruck.
ABER: Es kann weder mit meinem alten HP Compaq Evo N620c, noch mit neueren Lenovo ThinkPads (die ich von der Qualität her als ähnlich ansehen würde) und schon gar nicht mit den älteren HP ThinkPads mithalten.
Von daher: Gut, aber nicht überragend.

Zu den anderen Dingen kann ich nicht besonders viel sagen.
Das Laptop verrichtet seinen Dienst problemlos, hat für alltägliche Aufgaben mehr als genügend Rechenleistung (was ja logisch ist).
Bei Downgrade-Option auf Win XP ist XP und nicht Vista vorinstalliert. Vista gibts nur auf zusätzlichen DVDs (finde ich sehr gut).

Ansonsten konnte ich noch nicht all zu viel testen.
Insbesondere die Performance bei leistungshungrigen Anwendungen, wie Photoshop muss noch getestet werden.

Gesamteindruck bis jetzt: Gut, aber nicht sehr gut.
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
So. Ich bin einen Schritt weiter :grin:
Ich war eben bei Saturn. Ich wäre mit einem 12" zufrieden, ein 13"er wäre aber besser. :grin:
Was mir auch aufgefallen ist... bevor ich 900€ für einen "normalen" kleinen Laptop kaufe.. dann würde ich doch lieber so ein MacBook kaufen, da das ja immer super doll angepriesen wird.
Aber warum eigentlich? Also ich weiß, dass dieses System ein ganz anderes ist... Aber meine Mum und ich haben dann diese Daten die da angebgen waren verglichen und zB bei Arbeitsspeicher etc, hatten die "billigeren" Modelle irgendwie immer mehr usw. Also irgendwie haben wir nicht verstanden, was an dem Ding jetzt so besonders toll ist :engel: Kann mich jmd aufklären? :schuechte

Oh man in dem Laden hab ich mal wieder gemerkt dass ich von Technik echt nix verstehe :drool: :cool1:
 

Benutzer86003 

Benutzer gesperrt
Ein MacBook lohnt sich (meiner Meinung nach) eigentlich nur, wenn man auch mit dem Betriebssystem von Apple arbeiten will oder am Mac-Design hängt. Die Maße sind natürlich schon super, und bei den neuen MacBooks ist auch das Gewicht ordentlich (2 kg im Vergleich zu 2,3 kg beim Vorgänger), über die Verarbeitung läßt sich streiten, jedenfalls bei den Vorgängermodellen waren feine Haarrisse im Plastik nicht ungewöhnlich, und nur 1 Jahr Garantie ist auch nicht unbedingt überragend...

Bei 13,3'' ist die Auswahl an Notebooks nicht ganz so groß, und gerade in der Preisklasse bis ca. 900 Euro gibt's da einfach nicht so viel. 12'' wäre mir auf die Dauer zum Arbeiten zu klein.
 
S

Benutzer

Gast
das samsung ist zum glueck recht guenstig zu haben - alternate hat eine version fuer knapp 680 im angebot.
 

Benutzer86239 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hier mal was nettes kleines! Gibt es auch in verschiedenenn Farbe!

Beschreibung: ASUS F6A 3P034G - Core 2 Duo P8400 / 2.26 GHz - Centrino 2 - RAM 3 GB Festplatte 250 GB - DVD±RW (±R DL) / DVD-RAM - GMA X4500 - Gigabit Ethernet - WLAN : Bluetooth 2.0 EDR, 802.11 a/b/g/n (draft) - TPM - Lesegerät für Fingerabdruck - Vista Ultimate - 13.3" Breitbildschirm TFT ( WXGA ) Color Shine - Kamera

Dann nehmen wir halt mal nen 13er
 

Benutzer3295  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Wie im anderen Thread nur dummes gespamme von Torrus.....sie schreibt oben sie will 12", besser 13" und du Postest nen schwachsinnsdatenblatt von einem 10"....oh man:angryfire

@babystylez: Wie schon erwähnt ist halt nen Macbook durch das OS etwas ganz anderes - bevor du dir sowas überlegst musst du wissen ob du das OS nutzen möchtest.

Sonst läst sich Apple eben viel das Design und den Namen bezahlen - ob die Qualität so überzeugend ist kann man sich drüber streiten.
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
@ Torrus, ich glaube kaum dass der Threaderstellerin dein Datenblatt großartig weiterhilft...:kopfschue

Schau mal bei DELL nach, das Inspiron Mini 9 (8,9-Zoll) könnte unter Umständen etwas für dich sein. Zudem ist es relativ günstig.
 

Benutzer3295  (38)

Verbringt hier viel Zeit
@bmwstar - die teile postet er überall - furchtbar !

Aber du musst auch nochmal gucken was sie geschrieben hat - sie will auf alle fälle ein 12" oder 13" Gerät.....
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
Beschreibung: ASUS F6A 3P034G - Core 2 Duo P8400 / 2.26 GHz - Centrino 2 - RAM 3 GB Festplatte 250 GB - DVD±RW (±R DL) / DVD-RAM - GMA X4500 - Gigabit Ethernet - WLAN : Bluetooth 2.0 EDR, 802.11 a/b/g/n (draft) - TPM - Lesegerät für Fingerabdruck - Vista Ultimate - 13.3" Breitbildschirm TFT ( WXGA ) Color Shine - Kamera

Ich verstehe ungefähr so viel wie in einem chinesischen Buch!

@babystylez: Wie schon erwähnt ist halt nen Macbook durch das OS etwas ganz anderes - bevor du dir sowas überlegst musst du wissen ob du das OS nutzen möchtest.

Sonst läst sich Apple eben viel das Design und den Namen bezahlen - ob die Qualität so überzeugend ist kann man sich drüber streiten.

Ehm danke für deine Hilfe :smile: Aber was ist denn OS?
Ich hab schon mal an einem Macbook gearbeitet.. bei einem Praktikum.. da fand ich alles ganz schön kompliziert mit diesm komischem anderen Programm :engel: aber das ist bestimmt Gewöhnungssache
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ehm danke für deine Hilfe :smile: Aber was ist denn OS?
Ich hab schon mal an einem Macbook gearbeitet.. bei einem Praktikum.. da fand ich alles ganz schön kompliziert mit diesm komischem anderen Programm :engel: aber das ist bestimmt Gewöhnungssache
OS = Operating System = Betriebssystem
Du wirst vermutlich Windows als Betriebssystem gewöhnt sein... dann ist Mac OS natürlich ungewohnt.

Und ich sehe es auch so, dass sich ein MacBook nur dann lohnt, wenn man unbedingt mit Mac OS arbeiten will.
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
OS = Operating System = Betriebssystem
Du wirst vermutlich Windows als Betriebssystem gewöhnt sein... dann ist Mac OS natürlich ungewohnt.

Und ich sehe es auch so, dass sich ein MacBook nur dann lohnt, wenn man unbedingt mit Mac OS arbeiten will.

Okay. Und ich glaub.. das brauch ich nicht unbedingt :smile: dafür kenn ich mich mit PCs und so nem Schnickschnack viel zu wenig aus.. und mich interessierts auch gar nicht...

Dann bleib ich lieber beiii Windows :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren