Kleine Umfrage zum Kinderwunsch

Benutzer83833 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

ich hab da mal eine Frage (oder auch mehrere) :smile:
Ich bin seit etwas mehr als 9 Monaten mit meinem Freund zusammen und es läuft wirklich gut.
Wir führen eine Fernbeziehung und sehen uns deshalb nur am Wochenende oder wenn wir gemeinsam Urlaub haben.
In letzter Zeit merke ich, wie mir das Herz aufgeht wenn ich Kinder sehe und irgendwie verspür ich schon einen etwas stärkeren Kinderwunsch.
Momentan würde es aber überhaupt nicht passen : mein Job ist zur Zeit nicht wirklich sicher, zwischen meinem Freund und mir liegen über 200 km, wir sind ja noch nicht so lange zusammen.

Wie war das denn bei euch?
Wie lange wart ihr zusammen (wie lange habt ihr zusammen gewohnt) bevor ihr über euren Kinderwunsch gesprochen habt?
War(en) das (die) Kind(er) geplant?

Ich hoffe ja, dass es nur eine Phase ist, also dieser starke Kinderwunsch, weil irgendwie belastet es mich schon (versteht mich nicht falsch, ich möchte schon irgendwann Kinder, aber eben erst wenn die Partnerschaft gefestigt ist und ich einen festen Job habe).

Danke schon mal für eure Antworten :smile:
 

Benutzer35546 

Meistens hier zu finden
Hallo!

Ich war mit meinem Freund 2 Monate zusammen, als wir anfingen über Kinder zu sprechen! Wir haben eben sofort gemerkt, dass es gepasst hat! Allerdings hatten wir auch eine Fernbeziehung (270km)

Die Pille habe ich dann abgesetzt, da waren wir 5 Monate zusammen! Wir haben uns gesagt, wenn es passiert, dann passiert es eben. Mein Job ist sicher, er würde seinen aufgeben um zu mir zu ziehen! Und ein bisschen wollten wir das ganze mit einem Baby beschleunigen!

Ich bin schwanger geworden, als wir 1 Jahr und 1 Monat zusammen waren. Letztes Jahr August ist er dann hergezogen und seit September 07 sind wir eine Familie!

Wir sind also kurz vor dem baby zusammengezogen und ja, manchmal war es hart... aber wir führen eine schöne Beziehung, sicher mit Höhen und Tiefen... aber ich würde es immer wieder so machen!

Einen Job hat mein schatz leider noch nicht wieder nach der Elternezit, dass ist das einzige, was schade ist und etwas die Beziehung belastet! Aber auch das wird sich ändern, ganz sicher!

Ich finde, ihr beide solltet euch sicher sein, was ihr wollt!

Lillaja
 

Benutzer69138 

Verbringt hier viel Zeit
also wir haben da schon VOR unserer Beziehung drüber gesprochen.

solch wichtige dinge kläre ich vorher ab.

wir sind uns einig, dass es losgeht, wenn ich 25 bin. also in ziemlich genau drei jahren...
ist also noch ne weile hin. aber er will sich noch zum stellvertretenden leiter hocharbeiten, und ich will nach dem studium noch zwei jahre arbeiten.

wir sprechen oft drüber und könnten es uns jetzt emotional auch schon gut vorstellen. aber kinder ernährt man nicht nur von luft und liebe.

im übrigen tut uns die paar zeit jetzt noch sehr gut. es ist momentan sehr schön "allein" zu sein. für die vielen veränderungen die ein kind mit sich bringt sollte die partnerschaft sehr stabil und gefestigt sein.

wir haben als ausgleich dafür drei katzen :engel:
und kaufen uns grad ne eigentumswohnung, und wollen heiraten. wenn das erst mal nicht genug ist :tongue:
 

Benutzer48192 

Verbringt hier viel Zeit
Auch von mir ein hallo :smile:

Wir haben von Anfang an über Kinder gesprochen, aber nie einen Zeitpunkt festgesetzt, wann es so weit sein soll.
Anfang diesen Jahres wurden wir dann "konkreter" und haben so das Ende dieses Jahres als Startpunkt gesetzt.
Es hat jetzt halt früher geklappt und da freuen wir uns sehr drüber.
Schwanger bin ich jetzt seit wir fast genau vier Jahre zusammen waren.

Also wir hatten beide ab dem ersten Moment dieses Gefühl, dass es passt und dass wir zusammen gehören, da hat es auch mit dem zusammen wohnen prima geklappt.

Was sagt denn dein Freund dazu?

Liebe Grüße
 

Benutzer83833 

Verbringt hier viel Zeit
Also rein emotional würde es auch schon passen, hab bei ihm auch gleich gemerkt, dass er es ist, mit dem ich mal eine Familie gründen möchte.
Im Moment wäre es nur finanziell einfach zu riskant und ich möchte meinem Kind auch etwas bieten können.
Dazu kommt noch, dass wir uns noch nicht so einig sind wer mal zu wem zieht (hängt auch viel davon ab, wie es ab Januar in meinem Job weitergeht).
Ich genieß jetzt unsere Paarzeit und schaue ein wenig sehnsüchtig den Kinderwagen hinterher :zwinker:

Lillaja hat das bei euch mit dem zusammenwohnen gleich einigermaßen geklappt oder war es viel arbeit sich zusammenzuraufen?
Ich stell mir das gerade mit einem kleinen Kind nicht so ganz einfach vor.

Mein Freund sagt, dass er schon gern ein (oder auch mehr) Kind(er) mit mir hätte, aber auch eben erst wenn das mit meinem Job geklärt ist und wir zusammenwohnen, er ist halt sehr vernünftig :smile: (aber das ist ja auch gut so)
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Wir haben noch nicht über gemeinsame Kinder gesprochen, weil es einfach noch kein Thema ist. Er hat zwar schon mal einen vernünftigen Job, möchte sich aber noch berufl. weiter entwickeln und ich habe noch 3 harte Jahre vor mir (mache eine Ausbildung im April). Von daher sehe ich keinen Grund jetzt schon darüber zu diskutieren ob und wann wir ein gemeinsames Kind haben werden. Achja, sind jetzt ein Jahr zusammen und das zusammen ziehen steht nun erst mal auf dem Programm.
Solange darf er weiter mit meinen Kindern (fast 6 und 8) üben :tongue:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Über Kinder konkret haben wir zum ersten mal kurz vor oder nach der Hochzeit gesprochen, da waren wir 3 Jahre zusammen und wohnten fast 2 Jahre in einer Wohnung.

Losgelegt haben wir dann konkret mit Voruntersuchungen und Impfungen usw. nach 5-6 Jahren und habe im Anschluß die Pille abgesetzt, da waren wir 6 Jahre Zusammen und 3 Jahre verheiratet.

Geklappt hat es etwa 1,5 Jahre später.
Das Zweite Kind kam sofort danach noch in der Stillzeit des Ersten Kindes, wir hatten nicht mehr verhütet weil wir ja so lange auf die erste Schwangerschaft warten mussten.

War finanziell und von allen äußeren Umständen (alle Großeltern mit der Geburt des ersten Enkels schlagartig in Rente:grin:, Haus gekauft, Alter, Freundeskreis waren auch alle am Baby basteln) perfekt.
Von der Beziehung her wäre es etwas früher vermutlich besser gewesen. Wir haben bis dahin sehr, sehr innig in unserer Zweisamkeit gelebt und geliebt, es gab nur uns beide und wir hingen extrem aneinander und aufeinander und es war für uns beide schwierig, da emotional Platz zu machen für Kinder.:ratlos:
 

Benutzer35546 

Meistens hier zu finden
Lillaja hat das bei euch mit dem zusammenwohnen gleich einigermaßen geklappt oder war es viel arbeit sich zusammenzuraufen?
Ich stell mir das gerade mit einem kleinen Kind nicht so ganz einfach vor.

Ja, eigentlich aht es gut geklappt, wir haben ja schon Ferien etc. miteinander verbracht! Wir mussten uns aber dran gewöhnen, dass immer einer da war und man eben unter der Woche nicht mehr alles machen konnte... und dann kam ja schon unser Baby! Von daher hatten wir nicht vielmehr Vergleiche, wie es ohne Baby gekleppt hätte! Ich denke, wir haben es ganz gut gemacht! :zwinker:

Lillaja
 

Benutzer70186 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Exelon :smile:

Mein Schatz und ich sind ja im Moment am basteln :tongue:

Wir sind im Oktober 5 Jahre zusammen, und seit nem knappen Monat verheiratet. Über Kinder haben wir schon relativ früh gesprochen, da waren wir 1 1/2 Jahre oder so zusammen, aber richtig ernst wurde es vor nem Jahr ungefähr.
Zusammen wohnen tun wir jetzt seit über 2 Jahren :smile:
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
wir waren zwei jahre verheiratet als wir losgelegt haben

es hat dann noch ein jahr gedauert

wir hatten bis dahin auch eine fernbeziehung (300) km, als ich mutterschutz war, bin ich dann zu ihm gezogen
 

Benutzer49751 

Verbringt hier viel Zeit
Wir bekommen jetzt unser erstes Kind, sind seit sieben Jahren zusammen, zusammengezogen sind wir so ca vor 1 1/2 Jahren, alleridngs haben wir schon vorher immer die Hälfte der Woche beieinander verbracht meistens,oder in den Ferien dann auch wochenlang "zusammengewohnt".
 
M

Benutzer

Gast
Wir haben schon vor der Beziehung über Kinder gesprochen.

Wir sind jetzt fast 3 Jahre zusammen und wohnen davon 1,5 Jahre zusammen in einer Eigentumswohnung.
Wir wollen aber erst heiraten bevor es an die Kinderplanung geht. Wir werden wahrscheinlich jetzt erstmal noch ein paar Jahre arbeiten gehen und dann (in ca. 5 Jahren) geht es los.
 
2 Woche(n) später

Benutzer25356  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Exelon schrieb:
In letzter Zeit merke ich, wie mir das Herz aufgeht wenn ich Kinder sehe und irgendwie verspür ich schon einen etwas stärkeren Kinderwunsch.
Momentan würde es aber überhaupt nicht passen
Das kenn ich! :smile:
Seit ungefähr nem halben Jahr spür ich den Drang, schwanger zu werden. Es ist komisch, weil ich dabei nicht primär an Kinder denke sondern an die Schwangerschaft selbst. Ich stelle mir das ganz toll vor.
Nur passt es im Moment für mich überhaupt nicht. Ich bin zwar schon seit 5 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen, trotzdem ist es noch zu früh. Davor will ich mein Studium und Referendariat beenden, auf jeden Fall heiraten und arbeiten.
Irgendwie schade...
 

Benutzer78711 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo.


-Wie lange wart ihr zusammen (wie lange habt ihr zusammen gewohnt) bevor ihr über euren Kinderwunsch gesprochen habt?

Wir waren erst kurze Zeit zusammen,als wir über Kinder gesprochen haben.Ich glaube so ein halbes Jahr circa.Wir sind nach 2 Jahren Beziehung zusammen gezogen und haben nach 3 Jahren ein Haus gekauft!
Als wir vier Jahre zusammen waren,haben wir noch einmal intensiv über Kinder und heiraten gesprochen.Und dann haben wir beschlossen,dass jetzt ein guter Zeitpunt dafür wäre.Ich hatte eine feste Arbeitsstelle und mein Mann auch.
Ich bin dann auch gleich im ersten ÜZ schwanger geworden und wir haben während der Schwangerschaft geheiratet.

-War(en) das (die) Kind(er) geplant?

Ja unsere Maus war definitiv geplant!Sie ist ein absolutes Wunschkind.Und auch unsere zweite Babymaus die gerade unterwegs ist,war von Anfang an gewollt.Zwar nicht genau JETZT geplant,aber wir haben es ja diesmal einfach drauf ankommen lassen.Und wir freuen uns echt tierisch auf den Krümel.:herz:
 
P

Benutzer

Gast
also ich bin jetzt 32+1 und am 24.11. sind wir 9 monate zusammen :zwinker:

wir haben schon bevor wir zusammen gekommen sind, über kinder gesprochen, wir sind 25 und 27, und in dem alter weiß man einfach, was man will, denk ich. dass es dann so schnell passiert ist, war zufall...
 

Benutzer8457 

Verbringt hier viel Zeit
unsere kleine maus war definitiv nicht geplant. Sie ist eher aus einem streit entstanden...bzw aus der versöhnung danach :grin:

wir waren auch erst ein jahr und 2 monate zusammen und haben seit nehm halben jahr erst zusammen gwohnt,. das ging alles sehr schnell :zwinker:
 

Benutzer74220  (40)

Verbringt hier viel Zeit
wir sind jetzt 10 jahre zusammen (ich war damals 17, er 21),
seit 2,5 jahre verheiratet und wohnen seit 8,5 jahren zusammen, vorher halt 1,5 jahre fernbeziehung.

über kinder haben wir bis vor 5 jahren nicht geredet. es war uns irgendwie klar dass wir kinder wollen - aber nicht jetzt, wir hatten andere prioritäten in dem moment. das brauchte man nicht mal thematisieren, es ging so seinen gang
nach meiner ausbildung bekam ich sone anwandlung und wollte loslegen :zwinker: . aber da überzeugte doch die vernunft, erstmal nen job sichern.. bissl was arbeiten.. bissl was aufbauen...
vor knapp 4 jahren wurde das haus fertig, vor 2,5 jahren kam hochzeit & familienhund und vor 1,5 jahren dachten wir: jawoll! nu basteln wir! (hatte auch prompt geklappt..jahrelange übung.. hihi)

es war nie sone feststehende lebensplanung dabei.. es kam immer so eins zum andern. letztenendes ists so irgendwie ne ganz spießige kind-köter-kombi-lebensgeschichte draus geworden *ggg*
 

Benutzer26916  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Das hoert sich alles so schoen an wenn's geplant ist...lol
Bei uns ging das dezent anders ab. Ich war ja schonmal verheiratet und mein Mann hat mich damals bei meinem Ex rausgeholt und mitgenommen. Wir kannten uns zwar schon 2 Jahre, aber gross passiert war da nie was. Wir fingen grade an uns aneinander zu gewoehnen, mit zusammen wohnen und so weiter, da ist es dann passiert. 2Wochen haben wir gebraucht und waren mit Ben schwanger...bei Nummer 2 war's nicht anders. Geplant war der Zwerg auch erst fuer in ca 1 1/2 Jahren. Hat sich jetzt eben auch eingeschlichen. Das macht aber alles nichts, wir freuen uns trotzdem!
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Wir sind jetzt 5 Jahre zusammen und ich hätte irgendwie schon gerne ein Kind. Aber bei uns passt es im Moment überhaupt nicht. Wir beginnen nächstes Jahr mit dem Hausbau. Da brauchen wir natürlich mein Gehalt. Da siegt die Vernunft. Aber in ca. 2 Jahren wollen wir mit dem Basteln beginnen.
Achja, wir wohnen seit 3,5 Jahren zusammen.
 

Benutzer86652 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wir sind bald 7 Jahre zusammen 4 1/2 davon wohnen wir zusammen und heiraten im Mai nächsten Jahres. Ich würde mich auch freuen, wenn es schon losgehen könnte, aber mein Freund braucht noch seine Zeit :geknickt: . Der Kompromiss ist im Mai 2010 wird angefangen mit hibbeln.
Bis dahin können wir noch ein bisschen Geld ansparen und dann loslegen....

LG
vandi
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren