Kleine Schwester beim "reiten" erwischt

Benutzer113963 

Benutzer gesperrt
Hallo,

Als ich heute abend grade meiner kleinen Schwester zum Abendessen
bescheid sagen wollte (ich fiel natürlich wie immer mit der Tür ins Zimmer) erwischte ich sie dabei wie sie auf ihrem Kuscheltier nackt herumritt und sich daran rieb:eek:
Sieh war dabei so darin vertieft das sie mich garnicht bemerkte!?
Ich ehrlich gesagt ein bisschen geschockt. Ich wusste nicht was ich machen sollte. Bin dann wieder rausgegangen und hab so getan als wäre ich gar nicht drinnen gewesen:geknickt:
Ich weiß nicht ob ich es meinen Eltern erzählen soll oder nicht.
Sie ist erst 9! Was meint ihr dazu?
 
R

Benutzer

Gast
Ich kann verstehen, dass dich der Anblick verstört, aber sowas ist ziemlich normal.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Das ist in meinen Augen normales Verhalten, auch in dem Alter schon:zwinker: Sie hat das ja noch nicht mit diesen Vorstellungen verknüpft, die Jugendliche oder Erwachsene haben. Ich glaube nicht, dass du es deinen Eltern erzählen musst.
 

Benutzer113632  (33)

Verbringt hier viel Zeit
joa das mädel ist zwar noch recht jung aber ok heutzutage werden die kinder ja eh immer früher reif und bei alle dem was man im tv und internet usw so schnell zu sehen bekommt da wollte se wohl einfach mal rumprobieren ...

denk halt ma dran wan du das erste mal dich selbst befriedigt hast ... also VIEL später war es bei mir auch net ... ok schon noch 2-3 jahre aber das waren andere zeiten :tongue:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
auch kinder mastubieren :zwinker:

allerdings eher aus dem grund, dass es sich orgendwie gut anfühlt, als mit sexuellem hintergrund.

deinen eltern würd ichs nicht sagen, ihr selbst auch nicht.
 

Benutzer109402 

Meistens hier zu finden
Auch als Pädagogin kann ich dich beruhigen:grin: -> alles normal, das machen die Kinder schon im Kindergarten- Kinder merken eben auch recht schnell, was sich gut anfühlt. Das hat nichts damit zu tun, das sie gleichberechtigte sexuelle Wesen sind oder Sex möchten. Das ist enfach ein Ausprobieren von sinnlichen Empfindungen. Also bring sie nicht in Bedrängnis und sprich es nicht an, als Neunjährige hat sie schon ein Schamgefühl und es könnte sehr peinlich für sie werden.
 

Benutzer113963 

Benutzer gesperrt
Naja sie hat aber dabei schon ein bisschen leise gestöhnt.
Ist DAS normal?
 

Benutzer109402 

Meistens hier zu finden
Ja natürlich, es ist nunmal ein lustvolles Empfinden, mach dir da mal keine Sorgen wegen 'Normalität'. Und mit neun ist sie auch nur noch ein paar Jahre von der Pubertät entfernt.
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
Naja sie hat aber dabei schon ein bisschen leise gestöhnt.
Ist DAS normal?

menschen sind von geburt an sexuelle wesen mit einer libido. und während "geschlechtliche sexualität" erst mit der pubertät zu etwas wichtigem in unserem alltag wird, existieren ihre vorläufer in uns schon lange vorher, und treten etwa auch so zu tage, wie du es bei deiner schwester erlebt hast. aller wahrscheinlichkeit nach hast du dich in diesem alter ähnlich verhalten.

also keine sorge :smile:
 
V

Benutzer

Gast
Naja sie hat aber dabei schon ein bisschen leise gestöhnt.
Ist DAS normal?
Ja.
Sie hat sich halt selbst befriedigt, da kommt so was schon mal vor :zwinker:.

Sag deinen Eltern nichts. Sie hat nichts Verbotenes gemacht, nichts Unnormales. Es besteht kein Grund, deine Schwester vor den Eltern bloßzustellen.
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Ich habe das schon viel früher gemacht. Auch wenns bestimmt eine komische Situation für dich war, das ist gaanz normal :ashamed:)
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
Schließe mich hier mal der Allgemeinheit ein, möchte aber noch was hinzufügen: In Zukunft einfach anklopfen, dann kann man solche Situationen auch leichter vermeiden - sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein - auch bei einer 9-Jährigen :zwinker:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Naja sie hat aber dabei schon ein bisschen leise gestöhnt.
Ist DAS normal?

Völlig normal habe ich früher auch gemacht, zwar nicht mit dem Kuscheltier, sondern mit dem Kissen und meiner Decke jeden Tag mehrmals und klar stöhnt man da und bekommt evt. sogar sowas wie "Orgasmen" zumindest gab es immer ein befriedigendes Ende daran erinnere ich mich noch gut, es hat beruhigt und man ist super danach eingeschlafen. Ich denke ich war etwa 3 als ich anfing und mach das noch heute so.

Mein Sohn hat aber auch seinen Kuschelhasen genommen dafür, dass fing so mit 19 Monaten an, macht er auch heute noch sobald er müde ist oder Ruhe braucht, wobei er natürlich auch kein Kuscheltier mehr nimmt.

Habe in der Kindergartenzeit meiner Kinder auch mal einen Fachvortrag besucht über Sexualität bei Kleinkindern und Kindern und die Sexualtherapeuthin hat ebenfalls bestätigt das dies völlig normal ist und eine gesundes Körperbewusstsein zeigt.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
ich bin mit 7 angefangen sb zu betreiben und halte das auch für relativ normal.

da muss man nicht geschockt sein und sollte sich für die zukunft vornehmen, erst anzuklopfen und auf ein "herein" warten bis man das zimmer und die privatsphäre eines anderen menschen betritt ... auch wenn sie in deinen augen erst 9 ist. :zwinker:
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
völlig normal. ich war in etwa 4 oder 5 als das bei mir angefangen hat.
 
M

Benutzer

Gast
Also ich habe das früher nicht gemacht.^^

aber ich glaube einfach das es eher ein spaßgeschichte ist, als sich selbst zu befriedien oder so... :grin:

also ich habe auch auf pferden reiten gespielt. zwar nicht nackt aber mit unterhose oder so.....ich habe da auch vor lauter hin und her geschnauft (gestöhnt wenn man es sexuell ausdrücken möchte) aber das hieß noch lange nichts... da stand eher das speil im vordergrund als sexuelles... :grin:
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Ich war auch etwa 6? als ich das erste Mal masturbiert habe, finde das auch ganz normal. Wusste zwar nichtmal genau was das ist, aber ich wusste das es sich gut anfühlt.

Vielleicht solltest Du Dir angewöhnen das man anklopft bevor man irgendwo reingeht, auch bei 9jährigen.
 

Benutzer89563 

Meistens hier zu finden
aber ich glaube einfach das es eher ein spaßgeschichte ist, als sich selbst zu befriedien oder so... :grin:


Ist es das heute nicht immernoch? Vielleicht etwas triebgesteuerter als früher, aber man macht das doch schon eher zum Spaß, als aus Notwendigkeit wie Essen, Trinken und Schlafen...

Also, ich tus, so lang wie ich denken kann, und das reicht zurück zu der Zeit, als mein Bett noch rings rum ein hohes Gitter hatte, oder gar noch früher.

In dem Alter wußte ich natürlich nicht, wozu genau diese Körperfunktion denn nun gut sein sollte, aber es fühlte sich sehr schön an, ganz besonders dieses wohlige Zucken am Ende, nach dem man so gut schlafen konnte.

Heute fühlt es sich immernoch gut an, und das Ende ganz besonders. Dummerweise ist das mit ner Schweinerei verbunden, und ja, ich weiß heute besser, warum dieses Dung *eigentlich* da ist.
Aber der Grund ist doch noch der gleiche: Es macht einfach Spaß. Und daran ist nix auszusetzen.

Vermutlich ist es einfach nur irritierend, zu sehen, daß auch junge bis sehr junge Kinder schon ihre Sexualität entdecken. Genauso, wie Eltern per Definition einfach keinen Sex haben können.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren