Kleidung für Date/Dinner

V

Benutzer

Gast
ich bin fuer skinny jeans oder gut geschnitte bootcuts mit einem schoenen pulli oder top. vielleicht was ueberlanges / weiteres mit nem chicen guertel. dazu ein lange kette oder chandelier earrings und an den fuessen ballerinas (bequem und kein absatz mit dem man bloed in der gegend rumstoeckelt).
es ist euer erstes date, ich finde schon, dass man sich da ein bisschen chic machen und sich auch beim kochen ins zeug legen sollte. plus nette tischdeko natuerlich...man will schliesslich eindruck schinden. in bequemen gammelklamotten zusammen kochen koennt ihr auch nach 30 jahren ehe noch.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
vielleicht was ueberlanges / weiteres mit nem chicen guertel.

Och nö, da schreitet aber ganz doll die Geschmackspolizei ein....solche Outfits verpassen mir bestimmt noch mal Augenkrebs - im 3001 hängen da jede Menge solcher überlangen Pullis in fiesen Farben rum. :zwinker: :tongue: Man muss ja nun nict grad die häßlichsten Sachen der 80er wiederbeleben.
 
1 Woche(n) später
V

Benutzer

Gast
Och nö, da schreitet aber ganz doll die Geschmackspolizei ein....solche Outfits verpassen mir bestimmt noch mal Augenkrebs - im 3001 hängen da jede Menge solcher überlangen Pullis in fiesen Farben rum. :zwinker: :tongue: Man muss ja nun nict grad die häßlichsten Sachen der 80er wiederbeleben.

mmm...also "3001" sagt mir schon mal gar nichts....irgendein assliger club oder eine billigklamottenkette nehme ich an...mal wieder ein bildungsluecke, sorry.
von fiesen farben hat auch kein mensch gesprochen. think kate moss, sienna miller. leute die nur auf "preppy" stehen, koennen sich da irgendwie immer schlecht was drunter vorstellen. :zwinker:
oder was in richtung tunika...stylistisch meinte ich irgendwas in richtung anya hindmarch, DAY berger et mikkelsen oder monsoon.

sowas in der art mit cremefarbenen skinny jeans vielleicht:
untitled5jd2.png


finde ich besser, relaxter und gerade beim kochen bequemer als eine fleischbeschau mit tief ausgeschnittenem top.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
mmm...also "3001" sagt mir schon mal gar nichts....irgendein assliger club oder eine billigklamottenkette nehme ich an...mal wieder ein bildungsluecke, sorry.

Deine Bildungslücke schließe ich doch gerne :zwinker:

http://www1.d-3001.de/starter.html

Also ich mag diesen möchtegern-hippie-tunika-style ja gar nicht, und Männer stehen jetzt auch nicht so unbedingt drauf, jedenfalls nicht in meinem Freundes- und Bekanntenkreis. Wir sind nicht so "hip", bloß langweilig "preppy" ;-)

@Sahneschnitte: und, was haste jetzt getragen und war es erfolgreich?
 

Benutzer14614  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

Na ihr seit aber alle neugierig :smile:
Unser Abendessen war leider noch nicht. Dennoch gab es das ein oder andere schöne Ereignis mit ihm, was aber noch nicht zu der Ersehnten Ergebnis geführt hat.


Ne Tunika finde ich selber nicht so schön. Enganliegend kann es ruhig sein, hab da nix zu verbergen :grin:
 

Benutzer14828 

Verbringt hier viel Zeit
Bei den momentanen Temperaturen schwitzt man beim Kochen ohnehin wie ein Schwein.

Vielleicht wäre es ratsam, ihn im Kochdress zu empfangen, während du schon was am brutzeln bist, damit du eine Entschuldigung für dein grässliches Outfit hast. Und wenn das Essen so die letzten 3 Minuten vor sich hin köchelt, hüpfst du schnell noch mal ins Bad und ziehst dich schnell um.

So habe ich das jedenfalls mal bei einem Date gemacht, bei dem ich sie bekocht habe. Es wurde nichts daraus, also vielleicht auch kein gutes Omen.

Wenn du einen Auflauf oder eine Lasagne machst, müsstest du dir zumindest keine Gedanken machen, dass du in deinem besten Dress kochen müsstest, dann kannst du alles schon vor dem Schönmachen vorbereiten.

Hatte eigentlich schonmal jemand hier das Vergnügen, etwas zu einem Date zu kochen und der Date-Partner hats nicht gegessen, weil es nicht geschmeckt hat oder er/sie die Speise prinzipiell nicht isst? Stelle ich mir ja auch toll vor.
 

Benutzer14614  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hatte eigentlich schonmal jemand hier das Vergnügen, etwas zu einem Date zu kochen und der Date-Partner hats nicht gegessen, weil es nicht geschmeckt hat oder er/sie die Speise prinzipiell nicht isst? Stelle ich mir ja auch toll vor.

Ich hab mal bei meinem Exfreund nix bzw. kaum was gegessen.
Es ist gut so, dass ich koche weil ich ein echt kritischer Gourmet bin :grin:
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Bademantel und schöne Unterwäsche wenn er klingelt: Hups ich bin noch nicht fertig mach es dir schon mal bequem und dabei darf dann ruhig was rausblitzen. SOllte zu dem gewünschten Ergebnis führen du siehst was er anhat und kannst dich passend dazu anziehen
 

Benutzer53141 

Verbringt hier viel Zeit
Bademantel und schöne Unterwäsche wenn er klingelt: Hups ich bin noch nicht fertig mach es dir schon mal bequem und dabei darf dann ruhig was rausblitzen. SOllte zu dem gewünschten Ergebnis führen du siehst was er anhat und kannst dich passend dazu anziehen

Und wenn's schiefläuft dauert's ungefähr drei Minuten und sie brauch sich um ihre Klamotten gar keine Gedanken mehr machen.
Höchstens wie sie das verbrannte Etwas in der Küche entsorgt..
:zwinker:

Du bist eine Frau, und die dürfen auch mal noch nicht fertig sein wenn er kommt. Deswegen is die Idee mit de Bademantel nicht ganz verkehrt. Wenn Du aber noch am kochen bist würde ich eher halbwegs normale Sachen empfehlen, zum Beispiel die eingangs erwähnte Jeans.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Bademantel find ich tacky. :kopfschue

Dann kann sie ja gleich in Unterwäsche und Spitzenstrümpfen die Tür aufmachen, aber essen müssen sie dann nicht mehr.

Oder es könnte auch der Eindruck entstehen, dass es ihr ganz egal ist, wie sie rumläuft, wenn sie ihn im Bademantel empfängt.

Und wenn sie sich "noch schnell umzieht" finde ich das auch ungeschickt: 1. muss er dann warten 2. könnte das die Botschaft übermitteln: normalerweise lauf ich ja in Schweindiklamotten rum aber für dich mach ich mich extrafein und 3. finde ich das einfach ungehörig: wenn man Besuch einläd sollte man fertig sein
 

Benutzer19259  (36)

Benutzer gesperrt
:kopf-wand
Ich hasse dieses Jahrzehnt...

DITO !!!

Meiner Meinung nach waren die 90er das letzte Jahrzehnt, das noch
Seele, Pioniergeist und individuellen Charakter hatte. =/

Zum Thema:
Wenn das Essen geil ist, könntest du in 'nem Kartoffelsack vor
ihm stehen und wärst seine Traumfrau ;> ...
 

Benutzer14614  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Bademantel find ich tacky. :kopfschue

Dann kann sie ja gleich in Unterwäsche und Spitzenstrümpfen die Tür aufmachen, aber essen müssen sie dann nicht mehr.

Oder es könnte auch der Eindruck entstehen, dass es ihr ganz egal ist, wie sie rumläuft, wenn sie ihn im Bademantel empfängt.

Und wenn sie sich "noch schnell umzieht" finde ich das auch ungeschickt: 1. muss er dann warten 2. könnte das die Botschaft übermitteln: normalerweise lauf ich ja in Schweindiklamotten rum aber für dich mach ich mich extrafein und 3. finde ich das einfach ungehörig: wenn man Besuch einläd sollte man fertig sein

Jo sehe ich auch so. Nicht fertig werde ich auf keinen Fall sein. Das ist genauso assig, wie wenn man Besuch bekommt und dann erstmal demonstrativ zum Einkaufen geht.

Ich werde es wohl so machen, dass ich ne Jeans anziehe. Ein olles Unterhemd zum kochen und wenn er dann kommt zieh ich einfach ne schwarze Bluse an.
 

Benutzer14828 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn das Essen geil ist, könntest du in 'nem Kartoffelsack vor
ihm stehen und wärst seine Traumfrau ;> ...

Ich hätte in meinen Salat damals noch gegrillte Riesengarnelen oder sautierte Jakobsmuscheln reintun und ihn mit einem 30 Jahre alten Balsamico anmachen können, bei der Tante war Hopfen und Malz verloren.
Und ein neues Hemd hatte ich mir auch extra gekauft. Pah!

@Schnitte

Was soll es denn übrigens nun als Mahl geben, wenn der Herr kommt?
Tipp mal als kritischer Gourmet hier was hin, dass man schon beim bloßen Lesen Kinnwasser bekommt!
 

Benutzer14614  (35)

Verbringt hier viel Zeit
@Schnitte

Was soll es denn übrigens nun als Mahl geben, wenn der Herr kommt?
Tipp mal als kritischer Gourmet hier was hin, dass man schon beim bloßen Lesen Kinnwasser bekommt!


Na mich natürlich ;-)


Nee steht noch nix konkretes, werde es spontan entscheiden.
 
V

Benutzer

Gast
Hatte eigentlich schonmal jemand hier das Vergnügen, etwas zu einem Date zu kochen und der Date-Partner hats nicht gegessen, weil es nicht geschmeckt hat oder er/sie die Speise prinzipiell nicht isst? Stelle ich mir ja auch toll vor.

sowas in der art ist mir schon passiert.....ich hatte mich wirklich angestrengt und auch deutlich vorher verabredet, dass ich koche....dann kam der herr und meinte:"du eigentlich habe ich schon gegessen und echt keinen hunger mehr." charming. thanks very much.
als ich mal mehrgaengig fuer meinen ex gekocht habe war der aufwand auch fuer die katz.....es ging von der haustuer dirket ins schlafzimmer und danach war dann alles verkocht.

@ piratin:
ich habe ja nix gegen preppy....laufe auch oft genug so rum, finde es aber trotzdem etwas langweilig und ein maennerfavorit scheint es laut umfragen im bekanntenkreis auch nicht zu sein. mein vorschlag ging einzig und allein in richtung eher etwas mehr stoff bei dem date in question. erstes oder zweites date gleich bei sich zuhause ist schon relativ offensiv und dann noch ein skimpy top.....ausser natuerlich man beabsichtigt schnellstmoeglich im bett zu landen....hat ja auch seinen reiz. :zwinker:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
und ein maennerfavorit scheint es laut umfragen im bekanntenkreis auch nicht zu sein.

in meinem schon. Definitiv. Was da so hingegen über die Tunikatanten geredet wird (Männer können solche Tratschen sein...*kicher*) möchte ich hier lieber nicht wiedergeben.

Außerdem hab ich ihr bestimmt kein skimpy Top empfohlen *gg*
 
V

Benutzer

Gast
in meinem schon. Definitiv. Was da so hingegen über die Tunikatanten geredet wird (Männer können solche Tratschen sein...*kicher*) möchte ich hier lieber nicht wiedergeben.

nicht jeder sieht mit einer tunika gleich aus wie eine oekotusse....mit der richtigen figur und chicen accessoires kann man sich das durchaus leisten. wer's nur traegt um fettrollen zu kaschieren und mit weiten, zerissenen jeans kombiniert verliert automatisch punkte.
ich kenne uebrigens viele maenner die selber preppy rumlaufen aber den gleichen stil an frauen eher nicht moegen. eine billige tod's-kopie am fuss doesn't do anything for anyones legs und eine longchamp tasche ist zwar sehr praktisch aber eben auch nicht the height of style.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren