Kleiderschrank ausmisten

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
:grin:

Bei so vielen Abnehmerinnen wär das wahrscheinlich keine so schlechte Idee...ich überleg's mir mal. :grin:

An den Second Hand hab ich auch schon gedacht, aber ich kenn hier nur einen in der Nähe, und die nehmen nur frisch gereinigte (!) Sachen, da zahl ich ja mehr wenn ich die Sachen in die Reinigung bringe, als ich dafür bekomme!
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Was trägst du denn für eine Größe? Ich hab von 36-44 alles. :grin:

Dann wäre da auch einiges für meine Partnerin darunter. Aber dann stell ich ihr die Bedingung, dass sie zuerst mal ordentlich ausmisten muss. :-D
Mal sehen, was sie von meinem Vorschlag hält :link_alt:
 

Benutzer12443  (39)

Meistens hier zu finden
da hilft nur ein größerer oder ein weiterer schrank. du wirst doch nicht sachen, die du eigentlich toll findest, aussortieren nur wegen platzmangel. nee neeee. das gefriert mir ja das blut in den adern.:hmm: irgendwo findet sich doch bestimmt ein plätzchen.
 

Benutzer14614  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Für meine Klamotten muss ich mich mit einer Kommode begnügen, deshalb kauf ich mir nur dann was Neues, wenn was kaputt oder verschlissen ist.:schuechte


Als wenn du das so schlimm finden würdest :zwinker:))

Ich miste immer nach Kategorie aus damit es nicht zu schmerzvoll wird.
Heute habe ich Unterhemden zum drunter ziehen ausgemistet. Allerdings muss ich fairerweise zugeben, dass ich mir auch wieder was gekauft habe :grin:

Generell wäre ich dafür alles wegzugeben was man 1 Jahr nicht an hatte.... ABER da ich auch von diesem "Ich kann nichts wegschmeißen"-Syndrom betroffen bin wird das bei mir auch selten was. Ich hab zum Beispiel einen pinken Cashmere Pulli den ich seit meiner Studienzeit nicht mehr getragen habe. Ich finde pink steht mir nach wie vor, allerdings ziehe ich mittlerweile gedecktere Farben an. Dann denke ich daran, dass sich das ja irgendwann nochmal ändern könnte und wenn ich dann daran denke wie teuer das pinke Teil war, bleibt das sowieso im Schrank.

Bei mir geht es aber noch platzmäßig. Hab 1,50m*2,30m zur Verfügung. Allerdings naja...schon recht gut gefüllt. Neulich kam die Hosenhalterung runter :grin:
 

Benutzer48556  (33)

kurz vor Sperre
Kenne ich, das Problem :grin: Bin leidenschaftliche (auch zum Leidwesen meines Freundes) Langzeit-Shopperin :zwinker:

2 Wege:

1.) Größeren Kleiderschrank kaufen. Werde ich auch machen, zu meinem Freund ziehe ... so mit vier Türen und 4 Fächern :grin:

2.) Ebay verscherbeln ... bringt verdammt viel Geld!
Bei eBay hab ich auch schonmal was reingesetzt...Das könnt ich nochmal machen...aber Heidenarbeit...

Das mag sein, aber es LOHNT!!! Ich habe insgesamt an einem Tag 36 Kleidungsstücke reingestellt, bin alle losgeworden, und habe ingsgesamt 286 € eingenommen ... für Klamotten, die ich nie mehr anziehe :zwinker:

Also ich würde sogar beides machen :grin:
 

Benutzer56022 

Meistens hier zu finden
Noch jemand mit diesem Problem :smile: Willkommen im Club. Ich hab mir die letzte Zeit soviel gekauft und weiß auch nicht mehr wohin mit den Sachen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren