Klassische cardigans für männer?

Benutzer40724 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo, ich habe mir vor ca 2 jahren einen roten strickcardigan mit braunen Knöpfen gekauft und trage ihn sehr gerne. Ist so etwas wie mein Lieblingsteil geworden. Damals meinte ein Kumpel, das wäre altmodisch. Ne gute Freundin meinte, sie wäre sehr schön und wollte sie am liebsten selber anziehen. Mittlerweile hab ich aber schon Fotos von Promis wie David Beckham und Christof Metzelder gesehen, die auch mit so einem Teil rumlaufen. Auch Kurt Cobain, der Sänger von Nirvana trat immer in einer klassischen Strickjacke auf. Was meint ihr, Modetrend oder absolutes "Geht gar nicht"? Und was drunter anziehen? Eher lässig aufgeknöpft zum weißen oder schwarzen T-shirt oder eher zugeknöpft zum Hemd? Würde mir gerne noch einen Kaufen, habt ihr Tips für Farbe und Muster und wo es welche gibt?
Vielen Dank im voraus :smile:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also mir gefällt das! :smile:
Das Drunter kann ja je nach Jahreszeit variieren. Mit Hemd siehts genauso gut aus wie mit T-Shirt, finde ich.

Geben dürfte es die doch so ziemlich überall (H&M, Otto etc.). Muster würde ich persönlich keins wählen, sondern unifarben, aber das solltest du entscheiden.
 
P

Benutzer

Gast
Hallo,

ich würde sagen dass das auf den Typen ankommt der den Cardigan trägt. Wenn jemand jetzt sowieso schon eher "spießig" rüberkommt wird es eben leicht zu viel und man sieht schnell wirklich altmodisch aus. Was ja nicht unbedingt was schlechtes sein muss, je nachdem wie du aussehen möchtest :zwinker:.

Jemand wie Kurt Cobain hätte wahrscheinlich auch in dem angestaubtesten Anzug und mit Nickelbrille noch nicht spießig ausgesehen :grin:. Wie gesagt es ist einfach eine Frage des Typs.

Auf keinen Fall würde ich die Jacke aber mit einem Hemd drunter tragen, und schon gar nicht zugeknöpft. Wenn dann mit einem T-Shirt (das auch ein ausgefalleneres Muster haben darf, wenn der Cardigan einfarbig ist!). Aber das ist auch wieder eine Geschmacksfrage, trag es einfach so wie du dich am wohlsten damit fühlst. Wo man die Dinger findet weiß ich auch nicht - ich würde mal bei H&M vorbei gucken.
 

Benutzer80667 

Benutzer gesperrt
Ich mag die, am liebsten in grau.
Gibt es ja schon sehr lange, aber seit kurzem wieder voll im Trend, was?
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Was meint ihr, Modetrend oder absolutes "Geht gar nicht"?
Das eine schließt das andere nicht aus. :-D Ich persönlich mag es nicht.
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Wer hat eigentlich mit der Unsitte angefangen, Strickjacken jetzt "Cardigans" zu nennen? Nur weil sie jetzt einen englischen Namen haben, werden sie nicht lässiger, modischer oder sonstwas. Eine ausgeleierte, mausgraue Gammelhose wird auch nicht zum stylischen Designer-Artikel, weil man sie "tracksuit pants" nennt. :zwinker:
Cardigans sind höchstens noch ´ne schwedische Band mit ´ner ganz hübschen Sängerin. :jaa:
 

Benutzer16687 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Wer hat eigentlich mit der Unsitte angefangen, Strickjacken jetzt "Cardigans" zu nennen? Nur weil sie jetzt einen englischen Namen haben, werden sie nicht lässiger, modischer oder sonstwas. Eine ausgeleierte, mausgraue Gammelhose wird auch nicht zum stylischen Designer-Artikel, weil man sie "tracksuit pants" nennt. :zwinker:
Cardigans sind höchstens noch ´ne schwedische Band mit ´ner ganz hübschen Sängerin. :jaa:

Off-Topic:
James Thomas Brudenell, 7. Earl of Cardigan (1797 - 1868) hat mit dieser "Unsitte" angefangen.
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
James Thomas Brudenell, 7. Earl of Cardigan (1797 - 1868) hat mit dieser "Unsitte" angefangen.

Bezogen war die Bemerkung aber auf Deutschland, wo ich bis vor wenigen Jahren NIEMANDEN gesehen habe, der eine Strickjacke "Cardigan" genannt hat. Soweit ich mich erinnere, gab es mal von H&M eine Anzeige, in der "Cardigans" beworben wurden, und dann hörte man das öfter...
 

Benutzer79369 

Benutzer gesperrt
strickjacken bei männern? also nee...

da denke ich immer an irgendwelche typen mit dreads, die kiffen, gammelige cordhosen tragen... ökos... typen, die klamotten generell nicht groß interessieren bzw. die sich wenig gedanken um ihre attraktivität machen. alles nicht der brüller.
 

Benutzer77130 

Verbringt hier viel Zeit
Kommt immer auf den Typ drauf an, aber mit Hemd drunter geht gar nicht. Aber schön lässig mit nem passenden T-Shirt finde ich das sehr schön...
 
G

Benutzer

Gast
Wenn so ein fescher Typ mit Hemd und Cardigan daherkommt, fange ich an zu sabbern.
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Kommt auf den Mann und die Weste drauf an.
Kann sehr gut, aber auch total beschissen aussehen.
 
1 Monat(e) später

Benutzer60052 

Verbringt hier viel Zeit
Ich trage auch gelegentlich Cardigans.
Man kann ja ein modisch tailliertes Hemd dazu tragen und auch solche Farben wählen, die einen nicht als Öko oder Renter aussehen lassen.

Z. B. würde ich eher zu orange, einem schönen modischen hellgrün, schwarz oder - was ja voll im Trend ist - einem dunkleren Lila greifen. Dazu ein gestreiftes Hemd oder einfarbig, ne dark blue Jeans, Chinos oder eine hochwertigere Wollhose dazu (wenn's mal chicer sein soll). Ist doch perfekt!

Bitte aber beim Material des Cardigans auf eine gute Qualität achten. Baumwolle für Frühjahr/Sommer, im Winter am besten was aus schönem Cashmere.

Sowas da find ich gar net ohne:
http://www.ctshirts.co.uk/p/dmdefau...=Relevance&page=2&back=False&canned=&browse=Y
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren