Klassenbeziehung???

Benutzer10981 

Verbringt hier viel Zeit
Hi @ All

Hab da ma so ne Frage... Würdet ihr ne Beziehung eingehen, wenn die Person, in die ihr euch verliebt habt in eure Klasse geht?? Habt ihr da erfahrungen gemacht??? Oder seit ihr von vornherein dagegen???

:link: snogard :link:
 
L

Benutzer

Gast
Also ich kenn auf jeden Fall ziemlich viele Leute, bei denen es geklappt hat. Meina beste Freundin ist zum Beispiel schon über 1 Jahr mit einem Typ aus ihrer Klasse zusammen und die sind immernoch glücklich. Andere Freunde würden das allerdings nie machen, weil sie denken, man geht sich nach ner Weile auf die Nerven, weil man sich ja ständig sieht. Ich denk mal, das kommt immer drauf an... Was ich jetzt persönlich als Problem empfinde, ist halt, falls ich mich in jemanden aus meiner Klasse verliebe und der dann halt nichts für mich empfindet, ist es viel schwieriger drüber hinwegzukommen oder ihn zu vergessen, weil man sich eben jeden Tag sieht. Das ging mir nämlich so: Ich war auch über ein Jahr in einen aus meiner Klasse verliebt und hab mich nie getraut den anzusprechen. Dann waren wir mal zusammen im Kino und danach hat er mir gesagt, dass er mich zwar nett findet, aber eben auch net mehr. Das war halt auch voll hart, weil ich ihn gleich darauf wieder gesehen hab und dann kamen die ganzen Gefühle wieder hoch. Sonst sehe ich dabei jetzt net unbedingt irgendwelche Probleme. Ich denke, es kann klappen oder nicht. Aber wahrscheinlich ist es vom Ansprechen her leichter, als wenn man jemanden nur kurz in der Stadt sieht oder so...

Hoffe mal, ich konnte dir bisschen helfen...

Liebe Grüße
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
An unserer Schule kenne ich das auch, wieso nicht?
In meiner Klasse hat es leider fast keine Mädchen und die
intressieren sich erst noch für anderes. Da ist die Chance
klein.

Meine Freundin und ich gehen in eine parallel Klasse.
Das finde ich ideal. Ich kann sie jeden Tag in der Pause
sehen, aber sie sieht meine Leistungen in den Sprachen
nicht :tongue:
 

Benutzer12398  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin im letzten Schuljahr mit meinem Freund aus meiner Klasse zusammengekommen. Das ist jetzt ein Jahr her. War nicht schlimm, ich fands schön, seit dem Sommer sind wir nur noch in einer stufe, aber immer noch gut. Kann aber wie schon gesagt auch sicherlich nervig sein, wenn man sich dauernd sieht...
 
D

Benutzer

Gast
Hmm...ich kenne meine Freundin zwar seit ich mit ihr in einer Klasse war...Hab aber im nächsten Schuljahr Schulen gewechselt...wir haben uns dann erst in einander verliebt und sind zusammen gekommen... Kenne das aber...also schlimm fand ich das nicht... es ging nur ein bisschen aufn Keks wenn sie dann mitten im Unterrich angefangen haben zu fummeln... also ablenkend wars.
 
S

Benutzer

Gast
Wo ist denn dabei das Problem? Ich such mir doch nen Partner nicht danach aus in welche Klasse er geht.
Klar kanns Nachteile haben sich dauernd zu sehen, bringt aber auch gewisse Vorteile mit sich.
 

Benutzer3283  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Also, als mein Schatz und ich zusammengekommen sind, waren wir auch noch in derselben Klasse! Es war am Anfang a bissel komisch, weil die eben alle geredet und auch manchmal drüber gelästert haben, aber das hat sich dann irgendwann gelegt.
Aber ansonsten gab's keine Probleme! Würd's jederzeit wieder tun! :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
da ich nicht mehr zur schule geh hab ich das problem nicht..
allerdings wärs mir in der schule schnuppe wer drüber was zu lästern hat..schließlich ist das meine beziehung..kritischer seh ich wiederum das verhältnis zu nen arbeitskollegen liebe schön,,arbeit deshalb verlieren?nein danke..
 
E

Benutzer

Gast
hat vor-und nachteile:

ein vorteil ist, dass man sich regelmäßig sieht - aber das kann ja auch zum nachteil werden, wenn man sich mal "'ne zeit lang" aus'm weg gehen will!!!

aber eins sag ich dir: irgendwann ist jede beziehung zu ende!!! (zumindest wenn's nicht der/die richtige ist - und das weiß man ja immer erst nachher!!! :grin:) und fakt ist, dass 1/3 - 1/2 aller ehen (so war's glaub ich :ratlos:) geschieden werden...
und wenn's dann aus ist kannste ihr auch nicht aus dem weg gehen ...

musste allerdings selbst wissen :zwinker:
meine meinung sollte ja bei der argumentslastung ziemlich klar geworden sein :blablabla

naja, bis denn

X-Tream
 

Benutzer363 

Verbringt hier viel Zeit
Klar denke ic hdas das klappen kann. Allerdings sollte man sich dann unter der Woche nicht ZU häufig an Nachmittagen treffen. Sonst geht man sich mit Sicherheit bald auf den Keks
 

Benutzer8591  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Klar,wenn ich verknallt wäre warum nicht.Ich glaube aber nicht daran,dass sowas lange hält,weil man sich dann ständig sieht.Ein bisschen Abstand brauch ich schon.Vorallem ist man oft unter Freunden anders,als wenn man mit dem Freund zusammen ist.Ich jedenfalls krieg es oft bewiesen,dass von Grund auf so eine Beziehung vielleicht hält,man sich aber oft streitet.Es gibt da so ein Pärchen in der Parallelklasse.Sie:Knutschsüchtig;Er:ist davon angenervt
Er hat sie angeblich nur noch zum Poppen und er kommt auch nur zu ihr,wenn sie für ihn Essen kocht.
 

Benutzer8918 

Verbringt hier viel Zeit
Ich persönlich habe noch keine direkten Erfahrungen damit gemacht (außer Händchenhalten in der Grundschule *gg*), aber meine große Schwester ist schon seit 2 Jahren mit ihrem Freund zusammen und die beiden gehen in eine Klasse.
Es ist also nicht so, dass das nicht funktionieren würde.
Könnte allerdings Probleme geben,

- wenn der eine z.B. intelligenter ist und der andere sich dann minderwertig vorkommt
- weil ihr euch wochentags dauernd seht und meistens auch Freunde dabei sind ---> evtl nervig
- ein Partner sehr eifersüchtig ist, da es ja auch andere Mitschüler/innen gibt

Aber ich denke schon, dass es da keine größeren Probleme als "normal" geben wird.
 
D

Benutzer

Gast
Also aus meiner alten Klasse haben sich zwei ineinander verliebt, da waren wir in der 10ten. Mittlerweile sind sie über 6 Jahre zusammen.
Allerdings mussten sie, als es auf einer Klassenfahrt "offiziell" bekannt wurde, sich ständig für die anderen aus unserer Klasse küssen, damit sie Fotos machen konnten... :jaa:
Na ja, nachdem diese Phase vorbei war, war das alles ganz normal. Warum auch nicht. Außerdem kann man sich eh nicht aussuchen, in wen man sich verliebt.

Die Kleine :engel:
 
Y

Benutzer

Gast
Bei uns gibt es auch 2 Pärchen. Das eine Paar ist auch schon seit 5 Jahren zusammen und das klappt wunderbar bei den beiden!
 

Benutzer11973  (34)

Verbringt hier viel Zeit
die liebe ist stärker als so ne klasse
wenn du sie wirklich willst, dann denke ich solltest dus auch probieren sie für dich zu gewinnen, auch wenn ihr in der selben klasse seid
 
B

Benutzer

Gast
Hi,

mein Schatz is ne Stufe unter mir! Ich finds perfekt.. so kann ich sie jeden Tag sehen auch wenn wir wegen Nachmittagsunterricht, Lernen für Kursarbeiten oder ähnlichem keine Zeit für den anderen haben.

Ich sehe da keine Probleme auch wenns eine Klasse ist .....


so long
 
P

Benutzer

Gast
also mein freund und ich gehn auch seit sieben jahren in die gleiche klasse und wir sind seit über 1 1/2 jahren glücklich zusammen. am anfang ham wir auch ein bissl angst ghabt vor einer klassenbeziehung ( ich vorallem), weil ich gedacht hab was passiert, wenn wir uns mal net mehr so gut verstehn und dann müssn wir uns jeden tag mindestens sechs stunden sehen. ausserdem ham wir ein bissl angst ghabt vor irgendwelchen blöden kommentaren von der klasse, aber des war gott sei dank dann übahaupt net so. und ich würd sagen dass unsre ganzen sorgen umsonst waren und wir uns gaanz viel lieben. natürlich verbringt man sehr viel zeit miteinander wal man sich ja schließlich jeden tag in der woche sieht, aber ich find des ehrlich gsagt net so schlimm auch wenn die meisten sagen dass man sich da sicher schnell auf die nerven geht. aber ich glaub wenn genug liebe da ist und man sich die zeit miteinander gut einteilen kann, is alles total schön :smile:

peanut
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich selber hab damit zwar noch keine Erfahrungen gemacht, aber mir fallen bei dem Thema zwei ehemalige Mitschüler von mir ein. Die beiden waren ein Paar und saßen 3x die Woche im selben Leistungskurs ... tja, egal was in dieser Beziehung los war, es wußte sofort der ganze Kurs Bescheid. :zwinker: Und deswegen stelle ich es mir schon etwas schwierig vor, eine Beziehung zu führen, wenn man die ganze Woche in derselben Klasse sitzt, mir persönlich wär es zumindest tierisch unangenehm, wenn immer gleich alle über etwaige Beziehungsprobleme und sonstige Dinge im Bilde wären.
 
E

Benutzer

Gast
Ich habe meinen Freund auch über die Schule kennengelernt. War in der 10. Klasse. Ich hab dann auch schließlich mein Abitur mit ihm an meiner Seite gemacht! Und heute sind wir fast 5 1/2 Jahre zusammen. Also, wieso sollte sowas nicht klappen??
Wir waren auch nicht das einzige Paar in der Klasse! Einige haben gehalten, andere nicht. Aber ich glaube, daran war die Klassensituation wohl kaum schuld!
Das einzig negative an der Sache ist, dass man sich so häufig sieht. Mittlerweile gehe ich studieren und er macht ne Ausbildung. Und irgendwie funktioniert es jetzt besser. Man sieht sich halt weniger am Tag und hat mehr Freude aneinander!!
Aber sonst gab es echt keine Probleme mit unserer Beziehung in der Schule! :gluecklic
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren