Klappt es auch wenn ich aufgeregt bin?

Benutzer123978 

Ist noch neu hier
Hallo:smile: ,

also ich bin jetzt schon eine ganze Weile mit meinem Freund zusammen und wir verstehen uns sehr gut. Wir hatten auch schon öfters Petting und haben jetzt angefangen über Sex zu reden.
Die Verhütung ist aufjedenfall geklärt da ich die Pille nehme. Aber ich bin sehr aufgeregt vor unserem ersten Mal. Ich habe keine Angst weil ich mich eigentlich auch drauf freue aber es verunsichert mich ein bisschen wenn ich hier lese das es bei vielen nicht geklappt hat, da der Penis schlaff gemacht hat oder die Scheide des Mädchen zu eng war.
Ich mache mir Gedanken darüber und überlege was passiert wenn das bei unserem ersten Mal passiert.
Könnt ihr mir vielleicht helfen oder irgendwelche Tipps geben, die meine Nervosität hemmen und die mir helfen damit ich mir nicht mehr so viele Gedanken darüber mache..?

Vielen Dank &' Liebe Grüße!
 

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Erst einmal ist es ganz normal und natürlich, dass du nervös bist und du wirst auch nicht viel dagegen unternehmen können, außer dir immer wieder selbst zu sagen, dass du deinen Freund liebst, ihm vertraust und diesen Schritt endlich wagen willst.
Natürlich gibt es Dinge, die schief gehen können, gerade, wenn beide unerfahren sind. Lasst euch Zeit beim ersten Mal, seid nicht überhastet, sag ihm, wenn dir etwas nicht gefällt und du dich unwohl fühlst. Du wirst merken, so schlimm ist es nicht...
:smile:
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
Ihr habt über Sex geredet? Habt ihr nicht auch etwas probiert? Irgendwo habe ich eine Überschrift gelesen, wo sich einer beschwert, er habe immer einen Steifen. Hast du das bei deinem Freund nicht festgestellt?

Es gibt ja Ausnahmen, - offenbar mehr, als ich je für möglich gehalten hätte. Der Normalfall ist, dass der Trieb zum Vögeln bei Männern, gerade bei jungen, so stark ist, dass er ihn unbedingt hinein bekommen möchte. Von daher würde ich mir wirklich keine Sorgen machen. Warum solltet ausgerechnet ihr beide ein Sonderfall sein?
 
V

Benutzer

Gast
Es spricht auch nichts dagegen, das Ganze erst mal abzubrechen und wann anders weiter zu machen, wenn sein Penis schlaff wird oder du Schmerzen hast. Keiner zwingt euch, es sofort durchzuziehen, es läuft bei vielen jungen Pärchen am Anfang noch nicht alles perfekt. Das wird aber mit der Zeit, der Sex läuft euch ja nicht weg :smile:.
Dass du nervös bist, ist völlig normal, und mal ehrlich: Das ist doch auch schön so.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Die Aufregung ist normal. Und macht es ja auch gerade erst so schön - und kann andererseits natürlich auch einen Strich durch die Rechnung machen. Daher ist meiner Meinung nach das wichtigste: nicht verrückt machen lassen, und auch mit "Rückschlägen" humorvoll umgehen. Dann wird es halt ein andernmal probiert, ihr müsst ja nicht gleich perfekt sein, sondern seid zwei Pioniere, die sich gemeinsam in ein Abenteuer stürzen. :zwinker:
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Klar es KANN alles Mögliche passieren, ob man nervös ist oder nicht. Aber je nervöser und aufgeregter man ist, desto weniger wird es reibungslos aublaufen.
Du musst dir vor Augen halten, dass nichts Schlimmes passieren kann, selbst wenns nicht klappt - so what? Dann versucht man es halt später/ zu nem anderen Zeitpunkt nochmal. Ist doch kein Problem!
Wenn die Aufregung so sehr Überhand nimmt, würde ich an deiner Stelle dennoch etwas warten.
Weil Entspannung wichtig ist und da ist doch Petting auch sehr schön und dann ergibt sich das ganz von selbst und du machst dir hoffentlich keinen so argen Stress mehr.
 

Benutzer67523 

Sehr bekannt hier
nun ja, vielleicht laeuft das erste Mal wirklich nicht so rund.
Dafuer habt Ihr noch ein 2., 3., 4., usw. :smile:
so lange Ihr Euch beide respektiert, wird's immer besser :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren