Klamotten des anderen Geschlechts tragen

Benutzer36865 

Benutzer gesperrt
An die Damen hier: Tragt ihr gelegentlich Männerklamotten, wie zum Beispiel Herrenhemden oder Herrenhosen? Oder sogar männliche Unterwäsche? Falls ja: Warum?

Und an die Herren: Tragt ihr gelegentlich Frauensachen, zum Beispiel Oberteile oder Hosen aus der Damenabteilung? Oder gar Damenwäsche? Falls ja: Warum?
 

Benutzer85918 

Meistens hier zu finden
Ich habe in meiner Pupertät viel Jungenklamotten getragen - aus welchem Grund auch immer? Boxershorts mussten zum schlafen herhalten! Und auch heute trage ich so manches Mal noch XXL Männer Tshirts zum schlafen :rolleyes:

Auf der Straße würde ich das nicht mehr tragen, nichtmal diese "neuen" Boyfit-Jeans..
 

Benutzer61136 

Verbringt hier viel Zeit
also ich trage öfter "männerhosen" (also im boyfriend style) und zwar weil ich gerne baggys trage (jetzt nicht übertriebene) aber ich find das ganz cool, ne baggy mit nem engen top zu tragen und es ist viel bequemer als diese blöden röhrenjeans. ansonsten geschmackssache. und kapuzenpullis hole ich mir meistens auch aus der männerabteilung bei h&m weil ich finde dass die schöner und länger geschnitten sind als frauenpullis. ansonsten trage ich nix "männliches " :zwinker:
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Viele Kleidungsstücke für Männer sind doch so langweilig und unauffällig, dass sie in Richtung "unisex" gehen...das ist doch kein Problem für Frauen, sowas zu tragen, wohingegen Männer in Frauenklamotten schnell mal metrosexuell oder "tuntig" aussehen würden.
 

Benutzer96508 

Benutzer gesperrt
nein. aus prinzip müssen geschlechter geschlechter bleiben. alles andere führt zum aussterben der menschheit.
 

Benutzer94944 

Meistens hier zu finden
Ich habe in meiner Kindheit und frühen Jugend Röcke getragen. Meine Eltern wollten das so. Sie meinten, ich könne mich dann später besser in die Psyche der Frauen hineinversetzen.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ja, Männershirts und Basketballshorts können ein bequemer "Chilllook" sein.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Nö, die Damenabteilung reicht vollkommen aus. Ich besitze ein paar Unisex-Sachen, aber das war's auch schon.
 
K

Benutzer

Gast
Ich mußte einmal die Klamotten meines Freundes tragen, weil ich sonst nichts für die Arbeit gehabt hätte ... naja, seine zu weite Jeans habe ich mit seinem Nietengürtel wettgemacht, sein T-Shirt war zum Glück schon sehr eingelaufen, und nur meine Jacke hatte ich darüber an.

Der "neue Style" ist anderen sofort aufgefallen :ratlos:

"Irgendwas ist an dir anders, aber ich weiß nicht was ... ach halt ... du hast neue Klamotten! Das steht dir viel besser, als das andere mit den Blümchen und den Haarreif ... das wirkte zu bieder ... das steht dir viel besser."

Na, besten Dank :rolleyes:

Auch wenn das anderen besser gefallen hat, aber ich behalte meinen überaus geliebten Mädchen-Style :zwinker: Strickjäckchen, Rock, Ballerinas, Haarreif, und immer meine Blümchen :grin:
Ich verbiege mich nicht mehr ^^

Naja, war trotzdem mal eine Erfahrung :cool:
 

Benutzer72833 

Verbringt hier viel Zeit
Nein, da mir keine Röcke und Strumpfhosen stehen.
 

Benutzer41942 

Meistens hier zu finden
zu hause trage ich gern die klamotten von meinem schatz! die sind ultra bequem:zwinker:

und ansonsten zieh ich manchmal seine kaputzenshirts und zipperjacken an!

aber selbst kaufen? nee danke! da bleib ich bei meinen engen sachen:zwinker:
 

Benutzer93075  (37)

Verbringt hier viel Zeit
zum schlafen die boxershorts von meinen freund
 
M

Benutzer

Gast
Ich hab ein Männerhemd hier und neulich jemandem einen Kapuzenpulli abgezogen. Den trage ich aber nur zu Haus, weil er viel zu groß ist :grin:

Ansonsten hab ich noch Hosenträger und Krawatten. Achja, und 2 Shirts aus der H&M Kinderabteilung für Jungs :grin:
 

Benutzer87825 

Öfter im Forum
Off-Topic:
janphillipp schrieb:
nein. aus prinzip müssen geschlechter geschlechter bleiben. alles andere führt zum aussterben der menschheit.
:totlach:
oh man ich find dich so geil ey, wie bist du nur zu diesem ganzen Weltbild gekommen XD?


Ich habe gern die Sachen von meinem ehemaligem Freund getragen... *seufz* vor allem zum einschlafen. Hab früher auch manchmal Sachen vom meinem großen Bruder zum schlafen getragen, oder T-Shirts zum Schulsport. Mit Absicht Männerklamotten gekauft hab ich bisher nicht, könnte ich mir aber durchaus mal vorstellen zu machen, hab auch zum Beispiel so eine Jacke, die mir viel zu groß ist, aber das ist sehr bequem und wirkt auch irgendwie niedlich, wenn ich dadrin ein bisschen versinke :grin:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
nein. aus prinzip müssen geschlechter geschlechter bleiben. alles andere führt zum aussterben der menschheit.
Da seh ich kein Problem. Man muss sich einfach im rechten Moment von den Kleidern trennen können.

Also wenn ich Mädchenkleider getragen habe, dann absichtlich um mich zu verkleiden. Oder wenn mir irgend ein Teil (T-Shirt z.B) gefallen hat und es mir besser passte.
Zetweise passten mir Mädchen-Jeans von dre Form besser, aber die hatten immer so Applikationen, dass ich die unmöglich tragen konnte.
 

Benutzer89980 

Öfter im Forum
Ich hab ne Herrenjeans im Schrank die ich sehr gern anziehe :zwinker:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
wenn ich einen freund habe, schlafe ich nachts oft in seinen shorts oder mit seinem shirt. wenn wir unterwegs sind und ich keine jacke mithabe, wird schon mal ein pulli geklaut (den er aber wiederbekommt).
ansonsten bleibe ich lieber bei meinen eigenen sachen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren