Kirkland Minoxidil 5% (Erfahrungen)

Benutzer65185  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hey Leute,

sicherlich haben auch andere mit dem leidigen Problem "Haarausfall" zu kämpfen. Nach intensiver Recherche bin ich auf das Produkt "Kirkland Minoxidil 5%" gestoßen. Inbesondere der Preis ist schon ziemlich günstig im Vergleich zum Originalprodukt Regaine, deswegen würde mich interessieren, ob und wenn ja welche Erfahrungen im Forum mit diesem Produkt schon gemacht wurden?
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
es ist genau das gleiche wie das originalprodukt.nur ob ich ein blutdrucksenkendes mittel unbedingt gegen haarausfall anwenden würde, ist eben die frage.
die erfolgsquote ist relativ niedrig und die anwendungsbedingungen schließen schon jede menge benutzer aus.probieren kannst du es ja.

http://de.wikipedia.org/wiki/Minoxidil

schätze aber auf den artikel bist du auch schon selbst gekommen.
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
ist das nicht das was homer simpson genommen hat? :zwinker:

solche mittel können haarausfall nur bremsen oder im optimalfall aufhalten. wenn du nicht noch lange vor schütterheit und halbglatzen und so weiter bist, könntest du nur in einem häßlichen übergangsstatium stecken bleiben.

ich hab mit 16, als erste haarausfall-anzeichen bemerkbar waren, es aber überhaupt noch nicht sichtbar war, überlegt, ob ich JETZT mit der mittel-kur anfangen soll, quasi meine haare auf diesem level erhalten. schlußendlich wars mir aber zu blöd, und ich hab mich für die selbstbewusste glatze entschieden.. heute wärs lang zu spät, inzwischen sieht man es ein bisschen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren