Kinofilm: THE HILLS HAVE EYES--> wer gesehn? seehr horror ?

Benutzer48516 

Verbringt hier viel Zeit
hallöchen!

hab mich grad mit nem freund fürs kino verabredet.
er hat "THE HILLS HAVE EYES" vorgeschlagen, vorstellung um 22:45
hmm, eigentlich bin ich echt n angsthase, aber hin und wieder schau ich gern was spannendes. solang es nich zuuu gruslig oder horrormäßig is :smile:

äh, naja...da ich grad zuviel zeit hab und neugierig bin was mich erwartet wollt ich mal so in die runde fragen :

--> wer hats schon gesehn und kann berichten wie er war??
arg gruslig, blutig und erschreckend oder auch was für memmen :zwinker:

dankö, eure alison
 

Benutzer49352 

Verbringt hier viel Zeit
nix für memmen :zwinker: wenn du nicht gern horrorfilme schaust dann wirst dich hier nur an dein freund klammern (was ja nich unbedingt schlimm ist :zwinker: )

sind ein paar sehr heftige szenen drin, die mich nicht kalt gelassen haben! und ich schau ganz gern ma sowas an...
 

Benutzer48516 

Verbringt hier viel Zeit
wenn du nicht gern horrorfilme schaust dann wirst dich hier nur an dein freund klammern (was ja nich unbedingt schlimm ist )

naja, wenns mein freund wär :zwinker:
is ein freund, ein spezieller freund, man sagt auch friend "with benefits ":grin:

naja, wenns wirklich schlimm is halt ich mir die augen zu, wie bei dark water :schuechte

noch mehr erfahrungen??
 

Benutzer22849 

Benutzer gesperrt
na ich fand ihn auch ganz schön heftig.
er hat mir auch ein bißchen zu wenig handlung gehabt. er hat im prinzip fast keine story es stirbt eigentlich nur einer nach dem anderen.

fand ihn jetzt nicht komplett schlecht aber ich würd auch nich sagen dass er einen vom hocker haut.

wünsch dir trotzdem viel spass:zwinker:
 

Benutzer48516 

Verbringt hier viel Zeit
oje oje, mich kribbelts schon :smile:
und dann noch in die spätvorstellung, ui ui noch grusliger dann noch nach haus zu gehn wenns stockdunkel is...

film is glaub ich ab 16.


wenn ich ihn gesehn hab werd ich dann die meinung eines angsthasen zu diesem film hier reinsetzen :grin:
 

Benutzer5838 

Verbringt hier viel Zeit
Wer ein bisschen zwischen den Zeilen liest, sollte schon so bemerkt haben, dass der Film natürlich ab 18 ist. Und das zu Recht :tongue:
 

Benutzer41838 

Verbringt hier viel Zeit
ich kenn leider nur das original und der war schon ordentlich... wenn man dann noch die moderneren Szenen sich dazudenkt - viel Spaß :grin:
 

Benutzer11821 

Meistens hier zu finden
der is sowas von scheisse... ne mischung aus wrong turn und the texas chainsaw massacre... nur kuckn wers nötig hat D:

wenn du dark water schlimm fandest.... kuck ihn lieber nicht... D:

ich fand ihn jedenfalls einfallslos, langweilig und absolut keine story.... einfaches abschlachten und ende... sowas kann ich absolut net leiden... total daneben -.- so typisch.. paar leutchen fahrn in ne ausgestorbene gegend, kannibalen in der nähe, fast alle werden aufgefressen... der schluss is auch sinnlos.... wat für nen kack... wenns wenigstens ne ordentliche story gäbe wie in saw... aber nä es gibt einfach fast keine richtig guten horrorfilme :/


dafür freu ich mich auf hostel... obwohl ich net glaub dasses viel sinnvoller wird als dieser film... aber ich lass mich überraschen
 

Benutzer49352 

Verbringt hier viel Zeit
naja wenn du ihn gesehen hast dann sag mal wie du ihn fandest.


ich muss sagen an einigen stellen war er echt pervers, die szene wo die tochter vergewaltigt wird und die schwester und die mutter erschossen wird... und das alles innerhalb von 3 minuten....

aber ein guter film war es wirklich nicht eher ein typisches leinwandgemetzel wie es das schon einige male zu sehen gab...
 

Benutzer42447 

Meistens hier zu finden
ich fand eher,dass es echt nur sinnloses gemetzl war...die story mit mutierten menschen, die die normalen abschlachten is ausgelutscht...un es dreht sich echt der ganze film dann nur noch darum, wie sich die normalen un die mutierten gegenseitig abschlachten...naja..un es wird auch sicher wieder nochn zweiten teil geben...war enttäuscht vom film und froh,dass ich doch nich im kino war deswegen...flache story
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Der Film ist ganz in Ordnung, eine heftige Szene gibt es (Vergewaltigung durch Mutanten, Bedrohung von Säugling mit Waffe während der Mutter von einem Mutanten Milch aus der Brust gelutscht wird) Ich finde mit dieser einen Szene ist man schon an eine gewisse Grenze gestoßen :zwinker: Ansonsten war der Film zwar kein Highlight aber ein solider Horrorfilm mit allem was dazu gehört.

In Sachen Horror, darf man sich niemals auf das Urteil einer Frau verlassen ;-)

@Spaceflower

Hostel ist um einiges heftiger (weil realistischer) als The Hills Have Eyes, finde ich zumindest. Allerdings gehts auch hier eigentlich nur ums Abschlachten, aber es geschieht auf eine wirklich unglaublich sadistische und perverse Art, sodass ich nach dem Film noch für einige Tage ein flaues gefühl im Magen hatte (obwohl ich wirklich einiges gewöhnt bin)
 

Benutzer43129  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ihr habt eben alle falsch verstanden das es sich hierbei NICHT um einen Horrofilm handelt.
Dieses Genre nennt man Splatter und NICHT Horror!
Im übrigen hat der Film sehr wohl eine tiefsinnige Story und war in seinem Ursprungentstehen, sprich damals als der Originale gedreht wurde, eine Art Kritik an der amerikanischen und weltweiten Atompolitik.
Wer auf Filme wie "Saw" und "The Ring" steht sollte sich "Die Hügel der blutigen Augen" natürlich NICHT ansehen, es sind einfach verschiedene Filmtypen.

Schlussendlich muss ich sagen war der Film nicht ganz so klasse wie das Original, was aber sicher auch aus dem Klassikpunktezusatz des Originals resultiert, hatte aber doch gewissen Unterhaltungswert.
 
L

Benutzer

Gast
Ich fand ihn mehr als billig. Und Vergewaltigungsszenen muss ich mir nicht noch im Kino anschauen, das war krank.
Ich fand, dass der eigentliche Hintergrund dieses Films überhaupt nicht zur Geltung kam. Sinnloses Gemetzel und null Handlung.
 

Benutzer32702 

Verbringt hier viel Zeit
Kann mir mal bitte jemand erklären, warum der Film auf Deutsch "Hügel der BLUTIGEN Augen" heißt? Das ist mir nicht so ganz klar geworden...
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Da gibts keinen Sinn. Hört sich wahrscheinlich einfach besser an, als "Die Hügel haben Augen".

Ich finde man sollte es einfach Original lassen... Von durschnittlich gebildeten Menschen kann man erwarten, dass sie zumindest einfaches Schulenglisch können.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren