Kindheit - Jugend

Benutzer7907  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Maerchenfee schrieb:
meine kindheit war bis ich 10 jahre alt war eine bilderbuchkindheit. alles was danach kam, wünsche ich niemandem ... und schon gar nicht meinen kindern!

Dito, bis auf das ich 2 Jahre länger eine schöne Kindheit genießen durfte...
 

Benutzer3806 

Meistens hier zu finden
Ich würde sagen, dass ich eine unbeschwerte Kindheit hatte und Jugend habe. Ich muss mir um nichts Sorgen machen, alles läuft gut.
Probleme habe ich nur damit, dass mein Vater sehr selten zu Hause war und wir daher nur ein sehr distanziertes Verhältnis zueinander haben.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich hatte eine wunderbare Kindheit. Das war noch in der DDR und da gabs glücklicherweise noch keine Armut und Suppenküchen für Kinder. Jetzt möchte ich kein Kind mehr sein, es sei denn ich wäre bei reichen Eltern geboren worden.
 

Benutzer15005 

Verbringt hier viel Zeit
Janina schrieb:
Kindheit war ok Ín der Jugendzeit hats dann angefangen, dass man halt immer mehr mitbekommt, wenns zwischen den Eltern nicht wirklich funktioniert und man da teilweise mit reingezogen wird. Anfangs dachte ich ja noch, dass die bestimmt die Kurve wieder kriegen, bis sie sich dann scheiden lassen wollten. Zur Scheidung kams dann nicht mehr, mein Vater starb vorher.
Hauptproblem war wohl die Kommunikation, ausser über Alltagsgespräche wurde nix geredet, dadurch wird man dann sehr früh schon sehr verschlossen. Hoffe, dass bei der eigenen Familie besser machen zu können.

hab fast das gleich erlebt und will auch alles besser machen. ob ich mir mein ziel alles besser zu machen nicht zu hoch geteckt habe, das frage ich mich dann des öfteren......

bin oft sehr nachdenklich und beobachte die unbekümmertheit anderer.
manchmal beneide ich die anderen, ich bin viel zu überlegt und verschlossen.
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Wie es bei mir lief, wünsch ich es niemandem.
Das hat aber nix mit meinen Eltern oder so zu tun - ich kann zumindest keinen direkten Zusammenhang sehen.
 

Benutzer28726  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Kindheit super.
Aber die Jugend lässt bis jetzt zu Wünschen übrig.
Die ist echt miserabel, das einzig Gute sind die immer mehr werdenden Partys usw.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Was versteht ihr eigentlich unter mies, schlecht usw.?

Weil ihr geschlagen wurdet?
Das Gefühl hattet, keine Liebe zu bekommen?
Nichts erlaubt gekriegt habt?
Etc.
 

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
Ich hatte eine wunderschöne Kindheit! Bis kurz vor meinem 14. Geburtstag, seitdem war dann nichts mehr so wie es einmal war! :cry:
 

Benutzer8458  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Dio:

Die folgenden Fehler sind aufgetreten:

Diotima hat den Speicherplatz für PN überschritten und kann keine weiteren PN empfangen bis welche glöscht worden sind.
 

Benutzer8194  (37)

Verbringt hier viel Zeit
ich hatte kurz vor meinem 20sten den eindruck, verdammt viel verpasst zu haben....

des einzige, was ich meinen kindern noch zusätzlich aufdrücken würd (falls ich je welche haben sollte), wär sport. geräteturnen, oder so....
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Dillinja schrieb:
Dio:

Die folgenden Fehler sind aufgetreten:

Diotima hat den Speicherplatz für PN überschritten und kann keine weiteren PN empfangen bis welche glöscht worden sind.
Hab PN's gelöscht, hab jetzt wieder Platz :smile:
 

Benutzer29625 

Verbringt hier viel Zeit
Diotima schrieb:
Kann mich nicht beklagen.
Das einzige, was im Nachhinein negativ bewerte ist, dass ich zu sehr in Schutz genommen wurde.
Ja, kann ich auch nur bestätigen.
Hatte eine wunderschöne Kindheit und auch meine Jugendzeit ist hervorragend. Nur ich mache mir mein Leben allmählich selber schwer. Wenn mir was nicht mehr passt, dann lege ich mich regelrecht mit meinen Eltern an. Meine Eltern mussten bei mir schon einiges einstecken und haben es auch einigermaßen akzeptiert.
Auch, dass ich jetzt einen Freund habe, hat ihnen am Anfang nicht geschmeckt. Aber da das ja jetzt normal ist, so früh :zwinker: einen Freund zu haben, haben sie es auch wieder ganz gut hingenommen.
Nur im Moment ist die Zeit auch bei uns nicht mehr so einfach, da mein Vater schwerkrank ist und meine Mutter schwer drunter leidet. Ich habe angefangen mich immer mehr von ihnen zurückzuziehen.
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
kindheit bis 5 war einfach ein traum. ab dann wurde es schrecklich. wenig platz, diskriminierung durch andere, drohungen gegenüber der ganzen familie, wurde in alle familienangelegenheiten miteinbezogen - damit meine ich nicht nur die guten.

und jugend... 14-17 wars ganz gut und jetzt ist es einfach mal wieder scheiße.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren