Kinderwunsch...

Benutzer151323  (27)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen

Ich habe ein kleines Problem mit meinem Freund, und zwar jedes Mal wenn ich dass Thema Kinder anspreche sagt er er möchte keine haben! Sein Bruder wurde vor 2 Monaten vater, sein bester Freund versucht es nun auch, nur er bleibt so stur! Wir haben einen Altersunterschied von 10 Jahren (er ist 35). Sonst läuft in der Beziehung alles top!

Danke im voraus mimi
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Warum glaubst du das es so zu sein hat das er kinder möchte?
Du stellst den Wunsch keine Kinder haben zu wollen nämlich, vielleicht unbewusst, als recht absurd dar.

Er möchte nunmal keine und das solltest du unabhängig von den Gründen auch akzeptieren oder deine Konsequenzen ziehen.
Das du Kinder möchtest hat nämlich nicht zu bedeuten das er das auch möchte. Nichtmal wenn sein kumpel oder sein Bruder welche wollen.
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
UNd was ist die Frage ?
Wie du ihn umstimmen kannst ?

Wahrscheinlich gar nicht ich hab in dem Alter auch noch so gedacht....mittlerweile eines besseren belehrt aber mal ganz ehrlich du hast noch so viel Zeit warum jetzt ?
 

Benutzer87146 

Meistens hier zu finden
Hi,

je nachdem ob du gerne Kinder haben möchtest ist es mehr als ein kleines Problem wenn dein Freund keine will. Hast du ihn gefragt warum er keine will? Es sind ja mehrere Gründe vorstellbar, wie z.B. er hat keinen Bezug zu Kindern oder ihm ist die Karriere wichtiger. Je nach seinem Grund kannst du vielleicht mit ihm eine Lösung finden. Aber es ist schon recht wahrscheinlich, dass dein Freund es mit 35 Jahren ziemlich genau weiß, dass er eben keine Kinder will.
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Gemeinsame Kinder sind nun mal kein Thema, bei dem sich irgendein Kompromiss schließen lässt, sondern es handelt sich dabei um eine tiefgreifende und dauerhafte Entscheidung, für die man vollkommen bereit sein sollte und zu der man niemanden einfach bequatschen kann. "Dein Bruder und dein bester Freund wollen ja auch Kinder" ist übrigens auch kein wirklich überzeugendes Argument.

Natürlich könnte er seine Meinung nochmal ändern, aber darauf würde ich mich in diesem Alter nicht mehr verlassen. Wenn du also unbedingt eine Familie gründen möchtest und er nicht, ist die logische Konsequenz auf lange Sicht eine Trennung, damit sich nicht einer von euch für den anderen ins Unglück stürzt.
Das kommt euch beiden und auch den späteren Kindern zugute, die einen Vater verdienen, der sie von ganzem Herzen haben möchte.
 
G

Benutzer

Gast
Meint er mit "Er möchte keine Kinder " wirklich generell keine, oder zum jetzigen Zeitpunkt?

Wenn er generell keine Kinder will, dann musst du dir wohl überlegen, ob die Beziehung für dich Sinn macht, da du ja anscheinend in jedem Fall Kinder willst. Ihn zu so einer lebensverändernden Entscheidung überreden zu wollen halte ich für keine gute Idee.

Wie lange seid ihr denn schon zusammen? Wohnt ihr zusammen?
 

Benutzer151323  (27)

Ist noch neu hier
Wir wohnen nun seit 10 Monaten zusammen aber danke Wingding für deine Antwort, vielleicht möchte er jetzt noch keine! Dazu muss ich sagen er unternimmt mit seinen Freunden sehr viel, da jetzt aber der eine oder andere geheiratet hat, und ebenfalls Vater werden möchte weiß ich nicht ob das an dem lag das niemand vorher Kinder wollte...
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Wir wohnen nun seit 10 Monaten zusammen aber danke Wingding für deine Antwort, vielleicht möchte er jetzt noch keine! Dazu muss ich sagen er unternimmt mit seinen Freunden sehr viel, da jetzt aber der eine oder andere geheiratet hat, und ebenfalls Vater werden möchte weiß ich nicht ob das an dem lag das niemand vorher Kinder wollte...
Und wann willst du welche? Nach nur 10 Monaten hält er dich aber vielleicht auch noch nicht für die Frau mit der er kinder will.

Unabhängig vom warum wirst du ihm kein Kind aufschwatzen können...
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Wir wohnen nun seit 10 Monaten zusammen aber danke Wingding für deine Antwort, vielleicht möchte er jetzt noch keine! Dazu muss ich sagen er unternimmt mit seinen Freunden sehr viel, da jetzt aber der eine oder andere geheiratet hat, und ebenfalls Vater werden möchte weiß ich nicht ob das an dem lag das niemand vorher Kinder wollte...
Aus meiner Erfahrung kann ich dir sagen das er gerade auch an einem Scheideweg steht will er sich binden mit Kindern oder will er seine "Freiheit" behalten evtl gibt es da ne Initialzündung wenn einer seiner Freunde mal Papa ist und ihm von den Freuden erzählt :smile: und nicht von dem Rest
 

Benutzer63857  (57)

Sehr bekannt hier
Vielleicht hat er angesichts der heutigen Trennungs- und Scheidungsraten nur einfach keinen bock auf Kinder. Ich könnte mir das als Grund zumindest sehr gut vorstellen. Und ein paar andere Gründe fallen mir da auch noch ein, die einen Mann davon abhalten könnten auch nur ansatzweise einen Kinderwunsch zu haben.
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Ist jetzt einfach auch die Frage, ob er generell keine will, oder nur z.Z keine.

Daher würde z.B für mich nie ein Mann in Frage kommen, der welche will. Da ich eben keine will, würde das ganze sowieso nie funktionieren.

Nur wenn es für dich so wichtig ist, und für ihn nicht vorstellbar, wird das auf die Dauer nicht wirklich zum Ziel führen.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ein solches problem kann man vermeiden,indem man vor beginn der beziehung über sowas spricht.
und wenn er nie kinder will,kannst du daran gar nichts ändern.dann passt ihr eben nicht zusammen und die beziehung macht keinen sinn.
 

Benutzer148538  (24)

Klickt sich gerne rein
Sehe das genauso wie Felicia80 Felicia80 .
Das sind Dinge, die man schwer "ändern" kann und wohl auch nicht sinnvoll ist.
Das sind grundsätzliche Fragen, Werte, Zukunftspläne. In meinem Alter ist das ja oft noch nicht so wichtig, aber ab einem gewissen Zeitpunkt ist es einfach wichtig und es zu ignorieren wäre fahrlässig.
Was würde es denn für Dich bedeuten, wenn er definitiv keine Kinder will?
Hätte das für Dich Konsequenzen?
 

Benutzer141796  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Wäre die Wohnung denn groß genug? Möglicherweise will er auch nicht umziehen.....
 

Benutzer136306 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hallo zusammen

Ich habe ein kleines Problem mit meinem Freund, und zwar jedes Mal wenn ich dass Thema Kinder anspreche sagt er er möchte keine haben! Sein Bruder wurde vor 2 Monaten vater, sein bester Freund versucht es nun auch, nur er bleibt so stur! Wir haben einen Altersunterschied von 10 Jahren (er ist 35). Sonst läuft in der Beziehung alles top!

Danke im voraus mimi

Du bleibst ja genauso stur wie er. Und das tut ihr mit gutem Grund: Ob man Kinder kriegen möchte, ist ja keine Entscheidung wie, ob man Abends Sushi oder Pizza isst, wo vernünftige Menschen Kompromisse schließen, sondern es ist eine der prägendsten Lebensentscheidungen. Wer da nicht stur ist, ist ein Narr.

Wäre die Wohnung denn groß genug? Möglicherweise will er auch nicht umziehen.....

Das halte ich für völligen Unfug. Wer macht seine grundsätzliche Haltung zu Kindern von der Wohnungsgröße abhängig?
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Ich verstehe gar nicht was das mit Sturheit zu tun hat.Wenn ich keine Kinder will,will ich keine.Punkt!Da können um mich herum jeder Kinder zeugen wollen und rumgebären wer will. :what: Vielleicht mal vorher den Partner fragen ob er überhaupt irgendwann mal Kinder haben will oder überhaupt nicht oder sich das offen hält.Zwingen einen Kinderwunsch zu entwickeln kannst du ihn ja nicht.Und was willst überhaupt du? :what:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren