Kinderwunsch - Mädchen oder Junge ?

Benutzer117428 

Benutzer gesperrt
Als ich noch selber Kind war, habe ich mal gesagt ich will 6 Kinder, 3 Jungs und 3 Mädchen. Später irgendwann habe ich gedacht 2 Kinder sind genug, 1 Junge ein Mädchen wären doch ideal. Dann war die Tendenz, eher nur Mädchen. Und jetzt denke ich, am besten gar keines. Nich weil ich grundsätzlich keine Kinder mögen würde, aber ich will den ganzen Stress und die Verantwortung und den Verlust an Freiheit lieber vermeiden. Und dann gie ganzen Probleme die auftauchen können, das Kind würde z.B. Krank oder Behindert geboren. Oder es würde später in der Schule gemobbt oder Drogen nehmen und lauter so Sachen. Nee, also darauf kann ich echt verzichten. Allerdings haben die meisten Frauen das Bedürfnis irgendwann ein Kind zu bekommen, und das ist ein Problem.
 

Benutzer119945  (25)

Benutzer gesperrt
Alter: 17
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstand: single

Ich möchte Kinder haben! ja/nein Ja
Ich hätte gerne ... Kinder! (Anzahl) 2-3
Das Geschlecht meines Kindes / meiner Kinder ist mir wichtig! ja/nein ja

Ich möchte auf jeden Fall mindestens einen Sohn! ja/nein ja
Ich möchte auf jeden Fall mindestens eine Tochter! ja/nein ja
Ich möchte nur Söhne haben! ja/nein
Ich möchte nur Töchter haben! ja/nein

Meine Wunsch- bzw. Traumfamilie besteht aus ... Sohn/Söhnen und ... Tochter/Töchtern. Zwei Sönen und einer Tochter
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Alter: steht links!
Geschlecht: steht daneben :tongue:
Beziehungsstand: Single

Ich möchte Kinder haben: Ja! Hätte zwar noch Zeit, aber definitiv ja.
Ich hätte gerne ... Kinder: maximal 2
Das Geschlecht meines Kindes / meiner Kinder ist mir wichtig: Eigentlich nicht. Wenn ich es mir aussuchen könnte, dann hätte ich gerne erst eine Tochter und dann einen Sohn (bei 2 Kindern), wegen der "Vorbild-Funktion" :zwinker:. Bei nur einem wär's mir wahrscheinlich relativ egal... hat beides Vor- und Nachteile :grin:
 
F

Benutzer

Gast
Einfach: Wünschen sich Männer überwiegend Söhne und Frauen überwiegend Töchter?

Alter: 30
Geschlecht: w
Beziehungsstand: in festen Händen

Ich möchte Kinder haben! ja, bin mir aber nicht sicher, ob ich das "packe" (persönlicher Hintergrund)
Ich hätte gerne ... Kinder! wenn, dann 2 oder 3
Das Geschlecht meines Kindes / meiner Kinder ist mir wichtig! ja

Ich möchte auf jeden Fall mindestens einen Sohn! ja
Ich möchte auf jeden Fall mindestens eine Tochter! ja
Ich möchte nur Söhne haben! nein
Ich möchte nur Töchter haben! nein

Meine Wunsch- bzw. Traumfamilie besteht aus... Sohn/Söhnen und ... Tochter/Töchtern.
Die "Verteilung" überlasse ich dann wiederum gerne der Natur... *denk*
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
okay falsches Wort
Jetzt bin ich aber neugierig, welches Wort meintest du denn? :grin:

Ich hätte ja echt keine Lust auf rosa Prinzessin und Hello Kitty-Scheiß... Aber ich denke, dass man das verhindern kann... wobei das bestimmt schwierig ist, wenn die Gesellschaft einem vormacht, dass Mädchen rosa sind. So wie hier im Forum. :unsure:
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
G

Benutzer

Gast
Alter: 25
Geschlecht: weiblich
Beziehungsstand: Vergeben

Wir sind uns einig, dass wir nach dem Studium nicht mehr lange warten und dann heiraten und Kinder bekommen. Wir hätten gern zwei Kinder.
Am allerbesten fänd ich eigentlich Zwillinge. Das ist zwar vermutlich extrem stressig, aber dann hätte man die ganze Sache gleich mit einem Mal durch. So scharf bin ich auf die Zeit der Schwangerschaft und vor allem die Entbindung nämlich nicht. In der Familie meines Vaters gab/gibt es sogar ziemlich viele Zwillinge, deswegen ist die Wahrscheinlichkeit vielleicht gar nicht mal so gering.

Am Zweitliebsten hätte ich ein Mädchen und einen Jungen (in der Reihenfolge) oder zwei Mädchen. Zwei Jungs würde ich großzügigerweise aber auch behalten. :zwinker:
 

Benutzer127397 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:

Jetzt bin ich aber neugierig, welches Wort meintest du denn? :grin:

Ich hätte ja echt keine Lust auf rosa Prinzessin und Hello Kitty-Scheiß... Aber ich denke, dass man das verhindern kann... wobei das bestimmt schwierig ist, wenn die Gesellschaft einem vormacht, dass Mädchen rosa sind. So wie hier im Forum. :unsure:

Du, schlimmer ist das wenn Jungs auf Hello Kitty stehen. Ich hab 'nen Kumpel - und ja er ist hetero - der hat schon 'ne eigene Hello Kitty Sammlung.
Ich selber war noch nie davon begeistert, nicht mal von rosa (hatte schon immer blau & grün als Lieblingsfarbe :grin:).
Denke man kriegt das schon hin, dass die eigenen Kinder nicht so Gesellschafts-abhängig werden. :zwinker:
Und selbst wenn das Kind sowas mag (jeder sammelt ja irgendwann mal was... ob Diddl Blätter oder Yu-Gi-Oh Karten), dann muss das Verhalten ja noch lange nicht so Prinzessin mäßig sein.
 

Benutzer113186  (29)

Meistens hier zu finden
Alter: 22
Geschlecht: m
Beziehungsstand: single

Ich möchte Kinder haben! ja
Ich hätte gerne 2-4 Kinder!
Das Geschlecht meines Kindes / meiner Kinder ist mir wichtig! Nein, eigentlich nicht. Aber eine Mischung wäre schön.

Ich möchte auf jeden Fall gerne mindestens einen Sohn! ja
Ich möchte auf jeden Fall gerne mindestens eine Tochter! ja
Ich möchte nur Söhne haben! nein
Ich möchte nur Töchter haben! nein

Meine Wunsch- bzw. Traumfamilie besteht aus 2-3 Söhnen und 1-2 Tochter/Töchtern.
 

Benutzer130981  (62)

Ist noch neu hier
Ich wollte ein Mädel und hab vor langer Zeit einen Jungen großgezogen (pflegeleichter wie Mädchen, meine Meinung). Unter den heutigen Rahmenbedingungen und Gesetzen würde ich definitiv kein Kind haben wollen:confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Benutzer

Gast
Off-Topic:

Jetzt bin ich aber neugierig, welches Wort meintest du denn? :grin:

Ich hätte ja echt keine Lust auf rosa Prinzessin und Hello Kitty-Scheiß... Aber ich denke, dass man das verhindern kann... wobei das bestimmt schwierig ist, wenn die Gesellschaft einem vormacht, dass Mädchen rosa sind. So wie hier im Forum. :unsure:


stabil
 

Benutzer130914  (36)

Beiträge füllen Bücher
Das "labil" hast du doch auch nicht auf die Körperstatur oder Konsistenz umgelegt, warum also jetzt das "stabil"?
Ich denke wenn du bei ihrem ersten Post das Wort labil gegen stabil austauscht, dann ergibt er auch für dich genug Sinn :smile:
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Das "labil" hast du doch auch nicht auf die Körperstatur oder Konsistenz umgelegt, warum also jetzt das "stabil"?
Ich denke wenn du bei ihrem ersten Post das Wort labil gegen stabil austauscht, dann ergibt er auch für dich genug Sinn :smile:

dann macht ihr nachschub aber keinen sinn, dass sie es nicht so einfach mit ihrem kind haben möchte :hmm:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren