Kinderwunsch - Fluch o. Segen???

Kinderwunsch - Fluch o. Segen???

  • M: Kinder? Ich bin dabei...

    Stimmen: 27 50,0%
  • M: Kinder??? Kommen mir nicht ins Haus!

    Stimmen: 12 22,2%
  • M: Bin diesbezüglich noch unsicher...

    Stimmen: 16 29,6%
  • Sonstiges...

    Stimmen: 2 3,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    54

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Hmm kan man mit jemandem zusammenbleiben der eine völlig andere Lebensplanung hat als man selber- ich denke NEIN.
also wenn man sich kennelernt kann man ja mal nachfragen ob KInder irgendwann mal sein sollen und wenn er nein sagt wüßte ich dann wohl das das wohl eher nichts wird.
 
B

Benutzer

Gast
ich suche seit spätestens mit 19 eine freundin, mit der ich mir auch vorstellen/wünschen könnte kinder zu haben; ist also auch auswahlkriterium..
ich fänds eher schade wenn sie keine wollte; und ich bezweifle, dass es dann so gehen würde..
 

Benutzer29206  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, ich will irgendwann Kinder bekommen, ganz sicher. Und wenn eine besondere Situation eintreten sollte, würde ich auch jetzt schon gut mit einem Kind leben können.

Allerdings ist es ein Trennungsgrund, wenn meine Partnerin jetzt schon Kinder bekommen, sesshaft werden und eine Familie gründen möchte. Ich bin fest überzeugt, Schaden an mir selbst zu nehmen, wenn ich in eine derart spießige, langweilige und zutiefst phantasielose Lebensplanung einwilligen würde. Es hat mich sehr getroffen und enttäuscht, als in kurzen Abständen - es ist eine regelrechte Seuche - die meisten weiblichen Wesen in meinem Umfeld mehr oder weniger plötzlich einen Kinderwunsch äußerten, seine Erfüllung in "fünf oder sechs Jahren" anpeilen und jetzt schon beginnen, ihr ganzes Leben danach auszurichten.

Kinder ja, Vorstadtromantik nein.
 

Benutzer25356  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Dass mein Freund irgendwann mal Kinder haben möchte, das weiß ich. Allerdigs jetzt noch nicht, was auch gut ist. :smile:

Wenn ich mit einem zusammen wäre, der von Anfang an sagt, dass er nie Kinder haben will, fände ichs natürlich nicht so toll. Weiß aber nicht, ob ich mich deswegen trennen würde.
Ich meine, jetzt will auch noch keine haben und bis dahin ändert sich vielleicht auch nocht seine Meinung, oder die Beziehung geht irgendwie kaputt (aus welchen gründen auch immer).
Deswegen würde ich mich jetzt nicht wegen diesem Thema trennen, später vielleicht schon.
 

Benutzer49188 

Verbringt hier viel Zeit
wenn ich wirklich auf jeden fall kinder haben wollte und gar nicht von dem wunsch los komme und mein partner niemals an kinder denken würde, wäre das schon ein grund ihn zu verlassen. schließlich kriegt man so einen riesengroßen lebensabschnitt nicht, den man sich eigentlich wünscht
 

Benutzer25933  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Das kommt ganz darauf an...
Wenn er IMMER negativ eingestellt ist, was den Kinderwunsch angeht (also im Grunde gar keine Kinder möchte), wäre das sehr schlimm für mich und ich weiß nicht, ob ich damit für immer leben könnte, oder ob das nicht doch früher oder später eine Trennung zur Folge hätte.
Wenn er einfach nur eine Zeit lang dagegen ist, aus diversen guten Gründen, die er mir auch verständlich machen kann, wäre das nicht so schlimm. Klar, ich wäre schon traurig, aber ich würde es akzeptieren und einfach immer mal wieder fragen ;-)
 

Benutzer39420 

Verbringt hier viel Zeit
Hi
Wenn mein Partner später keine Kinder möchte wäre das für mich auf jeden Fall ein Grund ihn zu verlasse.
Ich weiß das ist jetzt leichter gesagt, als später vielleicht getan, aber ich würde nie darauf verzichten Kinder zu bekommen.
Ich weiß immer mehr, dass ich auf jeden Fall so schnell wie möglich ein Baby bekommen möchte.
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Ich würde es verstehen, wenn er jetzt keine wollen würde, aber auf dauer wäre ich nicht mit ihm zusammen, da ich unbedingt mal kinder will...
 

Benutzer37900 

Teammitglied im Ruhestand
Für mich wäre es auf jeden Fall ein Trennungsgrund, wenn mein Partner keine Kinder möchte. Immerhin stimmen dann die Zukunftsplanungen nicht überein. Und ich denke genau das sollte doch in einer Beziehung übereinstimmen.

In meine Lebensplanung gehören einfach Kinder und ein Haus. Und diese Planung sollte auch mein Partner haben.
 

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
für mich persönlich wär es wohl kein trennungsgrund, da mein kinderwunsch nicht wirklich stark ausgeprägt ist bzw ich mir nicht mal sicher bin ob ich überhaupt mal welche will.

wenn ich mir allerdings stark kinder wünschen würde und er dem völlig abgeneigt wäre, dann wärs sicher sehr sehr schwer diese unterschiedlichen zukunftsvorstellungen in der beziehung auszugleichen.
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also Kinderwunsch ist für mich ne generelle Lebenseinstellung und mit jemandem, der absolut keine Kinder ahben will, könnte ich wohl nicht zusammen sein, da ich auf jeden fall welche haben möchte!! !
 

Benutzer30080 

Verbringt hier viel Zeit
Für mich wäre es ein Trennungsgrund, wenn mein Partner keine Kinder wollen würde.
 

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich möchte irgendwann Kinder haben... aber hätte ich jetzt ne langwierige Freundin und die würde jetzt damit anfangen wollen, dann wäre ich nicht sonderlich einverstanden. Mit Alter, Lebensweise, Zukunftssicherheit und Beruf ist das bei mir noch nicht wirklich drin :zwinker:
 

Benutzer35742  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn mein Partner absolut keine Kinder will wäre es für mich auf Dauer auf jeden Fall ein Trennungsgrund. Bei meinem jetzigen bin ich aber sehr sicher dass er auch irgendwann möchte. Er sagte schon dass sein Musikzimmer irgendwann zum Kinderzimmer wird :smile:
 
S

Benutzer

Gast
Hmm...das ist schwer zu sagen.
Im Moment kann ich mir noch überhaupt nicht vorstellen, mal ein Kind zu kriegen. Das kann sich natürlich ändern, wenn ich mal wieder einen Freund hab (die Betonung liegt auf wenn). Aber, wie gesagt, im Moment kann ichs mir nicht vorstellen.
 

Benutzer27529 

Verbringt hier viel Zeit
Männer - ich will es wissen:
Was haltet ihr davon, wenn eure Partnerin sich ein Kind von euch wünscht? Seid ihr von dem Wunsch begeistert oder sagt ihr Euch: Bloß nicht???
Und wenn ihr dagegen seid und sie auf dem Wunsch besteht: Grund für Beziehungsende???

Bella

also ich wünsche mir schon Kinder.es gibt dochnichts schöneres.Wieso trennungsgrund?Wenn beide es wolen passt es doch.:grin:
 

Benutzer14059 

Verbringt hier viel Zeit
Was haltet ihr davon, wenn eure Partnerin sich ein Kind von euch wünscht? Seid ihr von dem Wunsch begeistert oder sagt ihr Euch: Bloß nicht???

Ich will keins, meine Ex hatte eines das hat mich abgeschreckt.

Und wenn ihr dagegen seid und sie auf dem Wunsch besteht: Grund für Beziehungsende???

Ja natürlich.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren